Donnerstag, 17.05. Jacqueline van Maarsen im Gespräch - NS-Dokumentationszentrum

© Jörn Neumann

Die Sonderausstellung "Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte." haben wir schon in unseren Ausstellungsempfehlungen erwähnt, am Donnerstag gibt es ein Begleitprogramm, dass nicht unerwähnt bleiben soll. Die damalige beste Freundin von Anne Frank war Jacqueline van Maarsen und während der deutschen Besatzungszeit gingen sie zusammen auf das jüdische Gymnasium. Das Schicksal von Anne Frank ist weltbekannt, Jacqueline hingegen hat den Krieg überlebt und engagiert sich heute mit Vorträgen und Lesungen gegen Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus.

Du solltest hingehen, wenn: du eine spannende, lehrreiche Geschichte von einer Zeitzeugin des zweiten Weltkriegs hören möchtest.

Wen wirst du hier treffen: Geschichtsstudenten.

Das perfekte Accessoire: Interesse.

Hashtags zum Mitnehmen: #DeineAnne

NS-Dokumentationszentrum (EL-DE Haus)

Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln
ab 19 Uhr | 4,50 Euro | Mehr Info

Weiterlesen in Lesen
Sags deinen Freunden: