Kölschvergnügen mit Kathrin von Grünblaugrau

© Sarah Sondermann

Wer Vintage-Möbel und tolles Design mag, wird Kathrin Radermacher wahrscheinlich kennen: Die Ehrenfelderin versorgt die Kölner nämlich mit alten Schätzchen, die sie in ihrer kleinen Werkstatt zum Teil auch selbst neu aufarbeitet. Schreibtisch, Kommode, String-Regal – all das und noch viel mehr bekommt ihr in ihren beiden Geschäften Grünblaugrau und Waage Vier, die sie gemeinsam mit Freunden führt.

1. Was macht dich zum Kölner?

Nach 16 Jahren ist Köln meine Heimat und ich kann mir keinen anderen Platz zum Leben vorstellen.

2. Warum schlägt dein Hätz für diese Stadt?

Weil ich sämtliche Höhen und Tiefen, die das Leben so mit sich bringt, hier erlebt habe: Erste große Liebe, schlimmster Liebeskummer aller Zeiten, erster richtiger Job, meine Selbstständigkeit, wilde Partynächte, sich ausprobieren, hinfallen, wieder aufstehen, die Geburt meiner Tochter und echte Freundschaften – all das ist für mich mit Köln verbunden.

3. Dein Lieblingsveedel?

Ehrenfeld – auf jeden Fall mein persönliches Lieblingsviertel. Die Menschen, die hier leben, schaffen ein gutes Gleichgewicht zwischen der Anonymität einer Großstadt und einer toleranten Offenheit. Außerdem lebe ich in Ehrenfeld meinen Wohntraum mit meiner Tochter, zwei Freunden und deren Tochter  in unserem Haus mit Hof und Werkstatt. Meine engsten Freunde, mein Bruder und seine Familie leben ebenfalls in Ehrenfeld, meine zwei Läden befinden sich hier und überhaupt ist alles, was man braucht, um die Ecke.

4. Dein Lieblingsort?

Das sind auf jeden Fall die Straßen von Ehrenfeld – vor allem morgens, wenn die Sonne aufgeht und wenige Leute unterwegs sind.

5. Was zeigst du Freunden, die von außerhalb zu Besuch sind?

Meine beiden Läden.

6. Wohin nimmst du deine Eltern mit?

In die Kaffeebud.

7. Wo trinkst du dein Kölsch am liebsten?

In der Zoo-Schänke und dann am liebsten ein Mühlen Kölsch.

8. Wenn du eine Sache an Köln ändern könntest – was wäre es?

Die Immobilienpreise.

9. Was vergnügt dich am meisten?

Die Unbeschwertheit und Leichtigkeit meiner Tochter.

10. Karneval ist für dich?

Nicht erwähnenswert. Wenn, dann nur in Bezug auf Kinder-Action.

11. Was möchtest du in diesem Leben unbedingt noch machen?

Viele kleine Dinge. In diesem Jahr will ich zum Beispiel auf jeden Fall den Fliesenspiegel in meiner Küche streichen und meine Fahrräder reparieren.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!