Mit diesen Urban-Gardening-DIYs verwandelst du dein Zuhause in eine grüne Oase

© Craftifair

Urban Gardening liegt voll im Trend: Immer mehr Großstädter schaffen sich ihre eigene grüne Oase – auf der Terrasse, dem Balkon oder in der Wohnung. Wer sich frische Kräuter, selbst angepflanzte Tomaten oder Erdbeeren wünscht, der braucht dafür noch längst keinen Schrebergarten. Ein paar gute Ideen reichen und schon kannst du dich auch auf kleinstem Raum als Hobby-Gärtner austoben. Wir stellen dir Tipps und kreative DIYs von fünf Kölner Bloggern vor, mit denen auch du dir etwas Stadtgrün in die eigenen vier Wände holen kannst.

Hängende Kräutertöpfe als grüner Hingucker

© Sophiagaleria

Du hast weder Balkon noch Terrasse? Kein Problem! Mit dem Kräuterhänger von Sophiagaleria kannst du dir deinen eigenen kleinen Kräutergarten in die Wohnung holen – und der sieht am Ende nicht nur toll aus, sondern duftet auch noch herrlich. Bauen lässt sich das Ganze mit nur wenigen Materialien. Ist der Hänger fertig, befüllst du ihn einfach mit deinen Lieblingskräutern. Ab damit in die Küche und schon hast du beim Kochen immer frisches Grün zur Hand. Die komplette DIY-Anleitung findest du hier.

Pflanzenleiter für den kleinen Stadtbalkon

© Craftifair

Wer in der Stadt wohnt, ist meist froh, wenn er überhaupt einen Balkon hat – und sei er noch so winzig. Das Schöne: Selbst auf kleinem Raum kannst du dir mit etwas Kreativität und Bastelei eine kleine grüne Oase schaffen. In diesem Fall lautet die Lösung: nach oben bauen. Eine praktische und zugleich schöne Variante ist die Pflanzenleiter von Craftifair. Die lässt sich schnell und einfach nachbauen und bietet am Ende nicht nur Platz für Pflanzen, sondern auch für Deko und allerlei andere Utensilien. Wie's funktioniert, erfährst du hier.

Pflanzenbank für drinnen und draußen

© Annablogie

Pflanzen einfach nur auf die Fensterbank zu stellen, ist dir viel zu langweilig? Dann ist die DIY-Idee von Annablogie vielleicht das Richtige für dich: eine Pflanzenbank mit Auslassungen für Pflanztöpfe. Die sieht toll aus und ist für drinnen und draußen gleichermaßen geeignet. Hast du den Tisch zusammengebaut, braucht es nur noch einen Bohrer mit Lochsägen-Aufsatz und schon bist du  innerhalb kürzester Zeit beim schönsten Teil der Bastelarbeit angelangt: dem Bepflanzen. Ob nun Tomate, Rosmarin oder doch ein Kaktus – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es hier.

Buntes Kräuterregal – Platzwunder und Farbtupfer zugleich

© Pfefferminzgrün

Wer kennt es nicht: Beim Kräuter-Shopping landen schnell mal mehrere Töpfe im Einkaufskorb. Rosmarin für die gegrillten Kartoffeln, Basilikum für den Tomate-Mozzarella-Salat, Schnittlauch und Petersilie für den Kräuterquark. In der Küche stehen wir dann aber vor einem Problem: Wohin mit all den Pflänzchen? Eine clevere und schöne Lösung ist das Kräuterregal von Pfefferminzgrün. Das könnt ihr mit wenigen Mitteln selber bauen – und in euren Lieblingsfarben lackieren. Ergebnis ist ein Küchen-Accessoire, das Platzwunder und Farbtupfer zugleich ist. Wie's funktioniert, erfährst du hier.

Erst pflanzen, dann essen: Dreierlei aus frischen Kräutern

© Emilia und die Detektive

All die wunderbaren Kräuter sollen natürlich nicht nur im Pflanztopf bleiben, sondern am Ende auch auf dem Teller landen. Wer nach neuen, kreativen Ideen für die Kräuterküche sucht, für den gibt es bei Emilia und die Detektive gleich drei leckere Rezepte, in denen sich eure Großstadtkräuter mit Sicherheit bestens verwertet fühlen: ein Frühlingssalat mit frischen Kräutern, selbstgemachtes Dinkel-Kräuterbaguette und Kräuter-Pesto.

Pflanzenshopping und Urban-Gardening-Workshops mitten in der City

© Sophiagaleria

Wenn du noch mehr Tipps und das passende Equipment suchst, um dein Zuhause in eine grüne Oase zu verwandeln, dann solltest du im PopUp Store "Stadtgrün by toom" vorbeischauen. Mitten in der Kölner City gibt es hier auf über 200 Quadratmetern alles, was das Hobby-Gärtner-Herz begehrt. Im wohl grünsten PopUp Store der Stadt erwartet dich noch bis Ende Juni 2018 ein großes Angebot an Kakteen, ein eigenes Bio-Sortiment aus ökologischem Anbau, Pflanzen, Anzuchtmaterial und alles, was man mit Urban Gardening so verbindet. Außerdem gibt es freitags und samstags kostenlose Workshops zu verschiedenen DIY- und Pflanzen-Themen.

Stadtgrün by toom | Breite Str. 161, 50667 Köln | Montag – Samstag: 10–20 Uhr | Mehr Info