Unsere 11 Konzerttipps für den Sommer 2018

Endlich wieder Konzerte unter freiem Himmel! Klar, Festivals sind auch nicht schlecht, aber für's Erste halten wir den Ball flach und freuen uns über kleinere und größere Konzerte, die unseren Sommer in Köln definitiv aufwerten werden. Wir haben für euch 11 hörens- und sehenswerte Konzerttipps gesammelt. Also, nichts wie los und (wenn nötig) Tickets sichern!

1. Dienstag, 03.07. Jay-Z & Beyoncé

Zugegeben, das erste Konzert ist ein ziemlich dicker Fisch – und die Tickets sind nicht grade günstig, aber es wird sich lohnen: Beyoncé und ihr Göttergatte Jay-Z bringen schon heute – bei bestem Wetter – das RheinEnergieStadion zum Glühen. Alle, die ein Ticket besitzen, bitte jetzt Luftsprünge machen.

RheinEnergieStadion | Aachener Straße 999, 50933 Köln | 03. Juli 2018 | 19 Uhr | ab 109 Euro

2. Mittwoch, 04.07. Xul Zolar

Auf dem diesjährigen HumFestival, ein Fest, das von den Studenten der Humanwissenschaftlichen Fakultät organisiert wird, ist auch die Kölner Band Xul Zolar dabei. Geprägt von Ikonen aus den 80ern – wie Talking Heads und The Smiths – vereinen sie in ihrer Musik eine Mischung aus Synthie- und Indie-Pop. Das alles gibt's umsonst und draußen auf der Uniwiese am 04. Juli.

Uniwiese | Gronewaldstr. 2, 50931 Köln | 04. Juli 2018 |12 – 22 Uhr | kostenlos

3. Donnerstag, 05.07. Liam Gallagher

© prime entertainment GmbH

Ex-Oasis-Frontmann Liam Gallagher sollte Köln eigentlich schon im März einen Besuch abstatten – eine Erkältung kam dazwischen und das Konzert wurde auf den 5. Juli verlegt. Die Tickets blieben selbstverständlich gültig und ihr habt sogar die Möglichkeit, noch eins zu ergattern. Mit seinem ersten Soloalbum „As You Were“ zeigt sich Liam Gallagher von seiner bislang persönlichsten Seite. Wir sind gespannt!

Palladium | Schanzenstraße 40, 51063 Köln| 05. Juli 2018 | 20 Uhr | 45 Euro

4. Sonntag, 08.07. Schlagsaite

© Schlagsaite

Am Sonntag, 8. Juli, ist im Römerpark in der Südstadt Edelweißpiraten-fest. Neben vielen anderen Musikern ist auch die Kölner Band Schlagsaite mit von der Partie. Das Besondere: Virtuoser Folk trifft auf Polkarhythmik und moderne Chansons werden mit Balkan- und Gypsy-Swing-Elementen versetzt. Unbedingt hingehen, zusehen und tanzen – ist sogar kostenlos!

Römerpark (Südwiese) | 08. Juli 2018 | 19 Uhr | kostenlos

5. Montag, 09.07. The Roots

Laut dem Musikmagazin "Rolling Stone" sind The Roots „one of the greatest live acts“. Diesen Sommer kommen sie nach Deutschland – um genau zu sein nach Köln, wo sie ihr einziges Konzert hierzulande spielen werden. OutKast-Rapper Big Boi und Soul-Sängerin Nneka unterstützen sie auf der Bühne. Also sichert euch ein Ticket und seid am 09. Juli live und Open Air im Tanzbrunnen Köln dabei.

Tanzbrunnen | Rheinparkweg 1, 50679 Köln | 09. Juli 2018 | 18 Uhr | 68 Euro

6. Samstag, 14.07. Chanson Trottoir

© Chanson Trottoir

Chanson Trottoir erfrischen am Samstag, 14. Juli, die Severinstorburg in der Südstadt. Zunächst als Straßenband unterwegs, zogen die drei Musiker durch die Kölner Veedel und spielten in Kneipen und Restaurants – mittlerweile haben sie zahlreiche Konzerte hinter sich und begeistern das Publikum mit einer Mischung aus eigenen Liedern und französischen Klassikern.

Severinstorburg | Chlodwigplatz 2, 50678 Köln | 14. Juli 2018 | 20:30 Uhr | kostenlos

7. Samstag, 18.08. Wanda

"Amore meine Stadt" – das trifft schon mal zu und umso mehr, wenn dann auch noch die österreichische Band Wanda Köln einen Besuch abstattet. Wer einmal auf einem Wanda-Konzert war, weiß, dass womöglich kein Weg daran vorbeiführt, es ein zweites, drittes und viertes Mal zu tun – warum sollte es auch?

Tanzbrunnen | Rheinparkweg 1, 50679  Köln | 18. August 2018 | 19 Uhr | 42 Euro

8. Donnerstag, 30.08. William Fitzsimmons

© Erin Brown

Die c/o pop holt nicht nur ziemlich gute Acts nach Köln, sondern hat auch noch  besondere Locations in petto – wie z.B. William Fitzsimmons in der Philharmonie. Der Singer-Songwriter sieht zwar aus wie ein Holzfäller, überzeugt aber mit emotionalen  Texten. Für seinen Auftritt in der Philharmonie ist ein Konzert mit einem Live-Programm aus über zehn Jahren Karriere geplant.

Kölner Philharmonie | Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln | 30. August 2018 | 20 Uhr | 30 Euro

9. Freitag, 31.08. The Notwist

Gleiches Festival, gleiche Location, andere Künstler: Auch The Notwist kommen im Rahmen der c/o pop nach Köln. Für ihren Auftritt in der Philharmonie haben sie ein ganz besonderes Set entwickelt, das komponierte Songs und Instrumental-Musik für Filme, Theater und Hörspiele beinhaltet. Natürlich werden sie auch heißbegehrte Klassiker spielen.

Kölner Philharmonie | Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln | 31. August 2018 | 20 Uhr | 40 Euro

10. Dienstag, 25.09. Sophie Hunger

© Marikel Lahana

Am 31. August erscheint Sophie Hungers neues Album "Molecules". Anschließend geht sie direkt für drei Monate auf Tour. In Köln spielt die Schweizer Singer-Songwriterin sogar drei Tage: am 24.9. im Gebäude 9, am 25.9. in der Live Music Hall und am 26.9. in der Kantine. Der 24.9. ist bereits ausverkauft – für die anderen beiden Termine könnt ihr euch noch Tickets sichern.

Live Music Hall | Lichstraße 30, 50825 Köln | 25. September 2018 | 20 Uhr | 35 Euro

11. Freitag, 28.09. Milliarden

„Die Welt braucht neue Lieder“, heißt es in einem Song von Milliarden. Und genau dafür sorgen die Berliner Jungs. Wer das Duo bisher noch nicht kennt, sollte dies schleunigst ändern. 2016 erschien ihr Debütalbum "Betrüger", 2018 folgte das nächste, das den Namen "Berlin" trägt. Wir sind uns sicher, dass sie auch bei der Welt-im-Blech-Tour mit einer lässigen Mischung aus Rock und Pop überzeugen werden.

Gebäude 9 | Deutz-Mülheimer-Straße 127-129, 51063 Köln | 28. September 2018 | 20.30 Uhr | 26 Euro

Sags deinen Freunden: