11 Food-Events im Juli 2019, die du nicht verpassen solltest

© rawpixel.com | Pexels

Feuchtfröhlich geht es im Juli in Köln zu – Weinfeste, Biertastings und außergewöhnliche Festivals, wie das Aperol-Spritz-Festival, warten auf euch. Daneben gibt es aber selbstverständlich auch die ein oder andere Anlaufstelle, bei der ihr eure knurrenden Mägen mit feinstem Essen stillen könnt. Wir verraten euch, was im Juli in Köln kulinarisch alles so geht.

1. Donnerstag, 4. Juli: Weinprobenseminar – Trockene Weine

© Christin Otto

Steht man im Zwölfgrad, so könnte man fast meinen, man sei schon beschwippst – und das, ganz ohne überhaupt einen Schluck getrunken zu haben. Aber keine Sorge: Das liegt allein an den schrägen Regalen, die passend zum Namen im Zwölfgradwinkel angebracht sind. Beim Weinprobenseminar mit Sommelier Paul Bierwirth werden euch zehn bis zwölf verschiedene Weine vorgestellt, die Unterschiede erklärt und natürlich könnt ihr sie auch verköstigen. In dem fairen Preis von 29 Euro sind die Weine, Wasser, Brot und verschiedene Olivenöle enthalten.

Zwölfgrad | Martin-Luther-Platz 1, 50677 Köln | 4. Juli: 19–22 Uhr | 29 Euro | Mehr Info

2. Sonntag, 7. Juli: Breakfast & Chill im Burritorico

© Burritorico

Bei chilliger Musik und leckerem Frühstück könnt ihr im Burritorico in den Sonntag starten und euch dabei durch eine vollkommen neue, besondere Frühstückskarte schlemmen: Breakfast Burritos, Huevos Rancheros, Green Tomatillo Shakshuka und vieles mehr erwarten euch. Das Event mit der feinen Auswahl an verschiedenen mexikanisch-kalifornischen ist vorerst einmalig und exklusiv. Wenn ihr dabei sein wollt, solltet ihr euch also am besten jetzt eure Plätze mit einer Reservierung sichern.

Burritorico | Aachener Str. 5, 50674 Köln | 7. Juli | 9–14 Uhr  Mehr Info

3. Mittwoch, 10. Juli: Belgische Biere Spezial-Tasting

© Bierlager

Wenn ihr auf belgische Biere abfahrt, seid ihr beim Spezial-Tasting im Bierlager in der Südstadt goldrichtig. Hier entdeckt ihr am 10. Juli nämlich die Biervielfalt Belgiens. Insgesamt werden sieben verschiedene belgische Biere verkostet: von Wit über Blonde bis hin zu Tripel und Geuze. Außerdem lernt ihr die Besonderheiten von belgischen Bieren kennen. Zur Neutralisierung der Geschmacksnerven stehen euch neben Wasser auch kleine Snacks zur Verfügung.

Bierlager | Bonner Str 38, 50677 Köln | 10. Juli | 20–22 Uhr | 33 Euro | Mehr Info

4. Donnerstag, 11. Juli: Schmelzpunkt-Eiskurs

© Nicola Dreksler

Warum wird mein Eis nicht cremig? Wieso muss da Zucker rein? Was heißt eigentlich Sorbet genau? Kann ich das auch zuhause machen? Wenn ihr euch diese Fragen schon mal gestellt habt, dann ab zum Eiskurs von Törtchen Törtchen. Hier erfahrt ihr nicht nur alles über die Eis-Herstellung, sondern macht auch selbst Eis, das ihr am Ende in Thermobehältern mit nach Hause nehmen könnt. Der Kurs geht etwa vier Stunden.

Törtchen Törtchen Backstube | Barbarastraße 3-9, 50735 Köln | 11. Juli: 16.30 Uhr | 99 Euro | Mehr Info

5. Donnerstag, 11. Juli: Schöner trinken

© Nicola Dreksler

Bei diesem Weintasting erfahrt ihr alles, was ihr schon immer über Wein wissen wolltet. Ob Weiß-, Rot-, oder Schaumwein: Sebastian, Sommelier der Herzen und euer Gastgeber, wird euch anhand verschiedener Weine erzählen, worauf es – neben eurem guten Geschmack – wirklich ankommt. Eine Art Basis-Seminar, aber auf gar keinen Fall akademisch. Trink dich schlau mit dem Weinladen Südstadt!

Weinladen Südstadt | Im Ferkulum 30, 50678 Köln | 11. Juli: 19–22 Uhr | 40 Euro | Mehr Info

6. Montag, 15. Juli: Start With A Friend – Kochabend

© Start with a Friend

Eine fremde Kultur kennenlernen, neue Freundschaften knüpfen und damit noch Gutes tun – das macht „Start with a Friend“ möglich. Die Organisation bringt geflüchtete Menschen mit Einheimischen zusammen. Beim gemeinsamen Kochabend schaut ihr zusammen über den Tellerrand und kocht gemeinsam leckere Gerichte aus den schönsten Teilen der Welt. Freut euch auf einen lustigen Kochabend mit viel Austausch und einem gemeinsamen Essen.

Christuskirche am Stadtgarten | Dorothee-Sölle-Platz 1, 50672 Köln | 15. Juli | 19–22 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

7. Freitag, 19. Juli bis Sonntag, 21. Juli: Aperol Spritz Festival Weekend

© Markus Spiske | Pexels

Wir sind uns sicher: der Sommer hat nur eine Farbe – und die ist orange, orange wie Aperol Spritz eben. Umso mehr freuen wir uns über das Aperol Spritz Festival Weekend, das uns im Juli in Köln beehren wird. In einigen Bars der Stadt erwarten euch dann Aperol Spritz Welcome Drinks, Aperol Spritz Specials, DJs und leckere Aperitivo Snacks. Mit dabei sind das Bumann & SOHN, die SonnenscheinEtwage, das Scheue Reh, die STAPEL.BAR, Eat Italian und Little Nonna.

Aperol Spritz Festival Weekend | Köln | 19.–21. Juli | Eintritt frei | Mehr Info

8. Samstag, 20. Juli: Shakshuka Saturday

© Mashery

Damit es nie langweilig wird, lässt sich das Mashery-Team regelmäßig neue Kreationen und Events einfallen – wie zum Beispiel den Shakshuka Saturday. Shakshuka ist eine würzig-scharfe Paprika-Harissa-Pfanne, auf die ein köstliches Ei (oder vegan Ei-Ersatz) geschlagen wird. Ergänzen kann man das Ganze mit Leckereien wie Feta, Aubergine oder Spinat und/oder einer Schale Hummus, Falafel, Halloumi & geröstetem Blumenkohl.

Mashery - Hummus Kitchen | Roonstrasse 36, 50674 Köln | 20. Juli: 12–22 Uhr | Mehr Info

9. Sonntag, 21. Juli: Schokoladen-Kurs für Erwachsene

© Pixabay

Im Juli könnt ihr für zwei Stunden in die faszinierende Welt der Schokolade eintauchen und sogar selbst Schokolade herstellen. Und welcher Ort wäre dafür geeigneter als das Schokoladenmuseum? Als erstes zaubert ihr unter Anleitung des Maître Chocolatiers eine Tafelschokolade und im Anschluss übt ihr euch an einer Hohlfigur. Dabei wird euch natürlich permanent von der fachkundigen Leitung des Schokoladenexperten geholfen.

Schokoladenmuseum | Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln | 21. Juli: 15.30–17.30 Uhr | 45 Euro | Mehr Info

10. Samstag, 27. Juli: Veganes Picknick im Beethovenpark

© Unsplash

Wer Lust hat auf ein Picknick im Grünen, bei dem man auch noch neue Leute kennenlernen kann, der sollte sich das vegane Picknick im Beethovenpark vormerken. Am Samstag, 27. Juli, ist hier nämlich jeder eingeladen, einfach etwas Veganes mitzubringen und sich hinzuzugesellen. Aber keine Sorge: Wer sich nicht so ganz auskennt mit veganer Kost, kann auch einfach Obst, Nüsse, Trockenobst, Gemüsesticks oder fertig gekaufte vegane Brotaufstriche mitbringen – das geht schließlich immer. Außerdem packt ihr neben der Picknickdecke am besten noch Besteck und Geschirr ein, denn es soll so wenig Müll wie möglich produziert werden. Und wenn du Lust auf Yoga hast, kommt in Sportklamotten und mit Yoga-Matte, denn Yogalehrerin Andrea bietet von 11.30 bis 12.30 Uhr Mandala Vinyasa Yoga auf Spendenbasis an.

Beethovenpark | Neuenhöfer Allee, 50937 Köln | 27. Juli: 13–19 Uhr| Mehr Info

11. Samstag, 27. Juli bis Sonntag, 28. Juli: Lateinamerikanisches Wochenende

© Patryk Pastewski | Unsplash

Ein lateinamerikanisches Wochenende inmitten von Köln – das könnt ihr Ende Juli im Bootshaus erleben. Euch erwartet ein buntes Potpourri aus DJs, Live-Musik, Folklore-Shows, Kunstausstellern und natürlich individuellen Foodtrucks – Lateinamerikafeeling ist garantiert. Während ihr die leckeren landestypischen Spezialitäten schnabuliert, könnt ihr das vielseitige Rahmenprogramm genießen und Keramik, Holz, Schmuck und Textilien aus Lateinamerika entdecken.

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!