11 Köbes-Zitate, die dein Leben bereichern

© Pixabay

Der Köbes – von vielen Kölner geschätzt und geliebt, von anderen gehasst und gefürchtet. Er entscheidet wann es das nächste Bier gibt, wer wie viel trinkt und wann dann auch mal Feierabend ist. Mit ihm kann man wunderbar Sprüche kloppen und wenn man ihn bei Laune hält auch das ein oder andere Bierchen trinken. Doch Vorsicht, wer einmal in die Hände des Köbes gerät, kommt da so schnell nicht mehr raus und wird den restlichen Abend mit kessen Sprüchen bombardiert und zur Spielfigur des Köbes. Genau aus diesem Grund haben wir euch 11 lustige Köbes Zitate herausgesucht, die ihr nur in Kölner Brauhäusern zu hören bekommt.

1. "Ein Radler bitte" – "Mir sin doch he kene Cocktail Bar"

2. "Ein Schuss und ein Drecksack!“ – „Das seh ich, und was wollt Ihr trinken?“

3. "Sie können gerne ein Altbier haben. Das ist das alte Bier, das seit heute morgen am Fass herunterläuft.“

4. "Tee? da gehste am beste glich gägenüvver, do es en Appetek!"

5. "Wasser? De stroß raf is de Rhing. Do hässte Wasser."

6. "Ein Latte Macchiato bitte" – "Wann de eine fings, kanns de mir jo eine metbränge!“

7. "Kakao? Mir sin doch he kein Müttergenesungswerk! "

8. "Wat, noch ene Schnaps? Bei dingem rude Kopp? "

9. "Dunkel Bier? Pitter mach ens et Leech us, he will einer Dunkel Bier han!"

10. "Un do? E Kölsch, wie immer?"

11. "Ein Tee bitte" – "Biste krank? Ich glaube ich bin auf der Intensivstation!"

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: