Makramee-Blumenampeln für deinen Urban Jungle beim DIY-Workshop von PlantNight

© Christin Otto

Gefühlt jede Wohnung verwandelt sich zurzeit in einen Urban Jungle – und dabei darf eines natürlich nicht fehlen: Makramee. Die Knüpftechnik aus dem Orient hatte in den 70ern ihren Boom, weswegen einige Mütter und Omas sicher schmunzeln, dass die Knot-Technik heute wieder total angesagt ist. So eine geknüpfte Blumenampel macht sich im Urban-Jungle-Zuhause so gut, dass man sie einfach eine haben will – oder auch zehn.

Wer auf das Preisschild achtet, merkt aber schnell: Die Preise für so eine Blumenampel haben es ganz schön in sich. Eine Alternative ist da: einfach selber machen. Und wenn du merkst, dass Garn halten, knoten und gleichzeitig YouTube-Tutorial pausieren und zurückspulen einfach nicht klappt, dann ist PlantNight genau das Richtige für dich. Dort gibt’s einen DIY-Workshop, in dem du unter Anleitung die Makramee-Blumenampeln knüpfst.

© Christin Otto
© Christin Otto

Das Beste: Das Team von PlantNight stellt dir das Material und legt es so bereit, dass du direkt loslegen kannst. Als Spickzettel gibt's eine Anleitung mit Fotos, aber keine Sorge – die einzelnen Knoten erklärt dir das PlantNight-Team auch noch mal vor Ort. Die Gruppen sind außerdem so überschaubar, dass du immer nachfragen kannst, wenn du dich mal verknotet hast. Du kannst mit deinen Freunden dorthin, alleine macht das Knüpfen aber genauso viel Spaß.  

Individuelle Blumenampeln

Es ist schon verrückt, wie ein bisschen Garn durch ein paar Schlaufen und unterschiedlich starkes Festziehen zu einer super schönen Makramee-Blumenampel werden kann – wenn man nur die richtige Anleitung hat. Und obwohl jeder eigentlich dasselbe macht, sieht jede Ampel am Ende einzigartig aus – beim einen sind die Schlaufen so gezogen, dass sie aussehen wie Schmetterlinge, beim anderen sind es Knoten, die sich zwirbelnd zusammenziehen.

© Christin Otto
© Christin Otto

Am Ende gehst du nicht nur mit einer selbstgeknüpften Blumenampel und dem DIY-Superheldengefühl nach Hause, sondern auch direkt mit Pflanze, damit du deine Wohnung sofort makrameetechnisch ausstatten kannst. 

Wenn dein Zuhause also dringend noch etwas kreative Deko braucht oder du auf dem Boden schlichtweg keinen Platz mehr für deine grünen Lieblinge hast, dann solltest du Makramee auf jeden Fall probieren. Übrigens macht sich das Ganze auch super als Geschenk für den nächsten Geburtstag.

Lust bekommen? Wir verlosen 3x2 Tickets für einen Makramee-Workshop mit PlantNights an einem Termin eurer Wahl. Die Gewinner werden unter allen Likes und Kommentaren auf Facebook ausgelost. Wer kein Glück hat beim Gewinnspiel, der bekommt mit dem Gutscheincode „pflanzenmitsusan“ immerhin 15 Prozent Rabatt auf den Workshop-Preis.

PlantNight | Makramee-Blumenampel Workshop | 39 Euro | 19–22 Uhr | Nächste Termine: 15.07.19, 17.07.19, 22.07.19, 24.07.19 | Mehr Info

 

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: