Eggs Benedict, Pancakes und Mimosa-Cocktails – den ganzen Tag frühstücken im LOUIS breakfast club cologne

© Sophie Franz

Eggs Benedict, Pancakes, Shakshuka und French Toast – Frühstück vergnügt uns und wir würden die wichtigste und schönste Mahlzeit am liebsten auf den ganzen Tag ausweiten. Mit dem LOUIS breakfast club cologne hat Köln im Kwartier Latäng einen neuen Laden dazu bekommen, in dem genau das möglich ist. Die kreativen und vielfältigen Frühstücksgerichte des LOUIS’ könnt ihr dort nämlich von morgens bis abends schlemmen. 

Den großen Bruder des breakfast clubs, das Saint Louis in Deutz, kennen die meisten als hübsches, kleines Café, in dem die Bagels, Suppen und Salate prima schmecken und der Kaffee auch gerne to go bestellt wird. Im neuen Laden lautet das Konzept eher to stay – ausgiebiges Frühstück gehört zur Tages- und zur Abendordnung. 

© Sophie Franz
© Sophie Franz

Und das kann sich sehen lassen: Die Süßen unter euch werden sicher mit French Toast mit frischen Früchten, Bourbon-Vanilleeis und Salzkaramell-Topping, veganem Bircher Müsli oder Apfel-Zimt-Porridge, ebenfalls vegan, glücklich. Den New Yorker Klassiker Eggs Benedict könnt ihr im LOUIS auf vier verschiedene Arten genießen: Ob im Nordic Style mit Räucherlachs und Dill oder im Mexican Style mit smashed Avocado, Tortillachips und Pico de Gallo, die kreativen Variationen sind auf jeden Fall was für jeden Eggs-Benedict-Liebhaber. 

Neben Shakshuka, klassisch englischem Frühstück und Pancakes, die ihr zum Beispiel kanadisch mit Ahornsirup und exotisch mit Mango-Mousse bestellen könnt, ist auch die Original Louis Breakfast Club Combo mit einem Brioche-Küchlein, gebratener Chorizo, Bacon und einem pochierten Ei ein absolutes Frühstückshighlight für jede Tageszeit. Zu jedem Gericht und jeder Uhrzeit empfehlen wir euch übrigens einen Mimosa-Cocktail. So ein Prosecco mit Orangen- Pfirsich- oder Maracuja-Saft gehört doch irgendwie zu jedem guten Brunch.

© Sophie Franz
© Sophie Franz
© Sophie Franz

Zwar geht’s im LOUIS vor allem ums Frühstücken, für Kaffee und Kuchen könnt ihr dort aber auch vorbeischneien. Eine Konditorin backt den Kuchen selbst und auch die Pastel de Nata sind hausgemacht. Doch egal, wofür ihr euch entscheidet – Kuchen oder Frühstück – kombiniert mit einem Cappuccino oder einem Salzkaramell-Latte am Morgen und einem Riesling oder einem Cocktail am Abend könnt ihr es euch im LOUIS so richtig gut gehen lassen.

Events veranstaltet der breakfast club übrigens auch: Vom 14. bis 15. Dezember könnt ihr zum Beispiel bis 22 Uhr bei der Pancake Madness zu coolen Beats Pancakes probieren, die sonst nicht auf der Karte stehen und ins neue Jahr könnt ihr dort mit einem Drei-Gänge-Menü und Aperol-Specials feiern. 

Das Special für Mit Vergnügen Leser

Für alle, die jetzt Lust haben auf ein leckeres Frühstück, haben wir noch eine gute Nachricht: Jeder, der sich im LOUIS breakfast club als Mit-Vergnügen-Leser zu erkennen gibt, bekommt bis Ende November von Montag bis Freitag zehn Prozent Nachlass – und das den ganzen Tag. Also rein ins Frühstücks-Vergnügen! 

Unbedingt probieren: die Mimosa-Cocktails und sich durch die Eggs-Benedict-Variationen probieren.

Besonderheit des Ladens: Frühstück von morgens bis abends.

Mit wem gehst du hin: mit deinen Freunden

Preise: French Toast 11,50 Euro, Eggs Benedict zwischen 9,50 Euro und 14,50 Euro, Shakshuka 9,50 Euro, Mimosa-Cocktails 4 Euro.

LOUIS the breakfast club cologne | Meister-Gerhard-Straße 30, 50674 Köln | 9–18 Uhr | Mehr Info

Wir wurden eingeladen. Das beeinflusst unsere ehrliche Meinung aber nicht.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!