11 Orte in Köln für das perfekte Date im Herbst

Wenn es draußen kälter, nass und ungemütlich wird, steigt bei vielen auch das Bedürfnis, jemanden kennenzulernen, mit dem man es sich in der kalten Jahreszeit gemütlich machen, stundenlang quatschen oder diskutieren kann. Wenn es gut zwischen euch läuft, wird im Anschluss vielleicht sogar mehr daraus. Also geht raus, lernt Menschen kennen und macht euch zusammen eine gute Zeit! Wir liefern euch passend dazu 11 Ideen für ein perfektes Date im Herbst:

1

© Sophie Franz Bierchen am Mülheimer Mäuerchen

Nicht nur das Kwartier Latäng hat ein "Mäuerchen", an dem sich die Bewohner des Veedels bei schönem Wetter auf ein Feierabend-Bierchen treffen – auch in Mülheim gibt es ein solches "Mäuerchen". Direkt am Rheinufer liegt es, in Höhe der Salzstraße. Das Angrillen am 1. Mai ist längst zur liebgewonnenen Tradition geworden. Dann packen die Mülheimer ihren Grill und ein paar Würstchen und Salate ein und treffen sich nachmittags am Mäuerchen, um die Grillsaison einzuläuten. Während hier im Sommer die Abendsonne bei einem kühlen Drink genossen wird, stößt man an Silvester um Mitternacht auf das neue Jahr an.

2

© Glowing Rooms Schwarzlicht Minigolf in Ehrenfeld

Lena und Casper haben es in der Sendung „Durch die Nacht mit...“ bereits vorgemacht – Schwarzlicht Minigolf bringt viele Charaktereigenschaften zum Vorschein, die sonst womöglich verschwiegen bleiben. Zum einen könnt ihr beim Einlochen ungezwungen Spaß haben, und zum anderen könnt ihr euch gegenseitig die lustigsten Kindheitserinnerungen erzählen. Ganz gleich, ob ihr euch durch das Orbit bewegt, in der neuen Welt den Schläger schwingt oder im Tiefenrausch das Können des Anderen abcheckt – an visuellen Erlebnissen wird es definitiv nicht mangeln. Beim Minigolfspielen wird die Persönlichkeit offenbart und gleichzeitig bleibt genügend Zeit zum Quatschen. Tipp an die Frauen: Nichts Weißes ohne BH anziehen!

3

© Christin Otto Auf ein Date ins Café Storch

Das Café Storch ist der ideale Ort für ein Date – sei es nun mit dem Liebsten oder doch der besten Freundin. Denn: Hier trifft Kunst auf Kerzenschein und leckere Drinks. Romantik pur also. Im Storch könnt ihr euch entspannt zurücklehnen und bei einem Wein oder einer heißen Schokolade in endlosen Gesprächen versinken. Im Sommer lädt zudem die gemütliche Terrasse dazu ein, das Geschehen auf der Aachener Straße zu beobachten. Und dank der zentralen Lage könnt ihr euch im Anschluss auch noch ins Getümmel im Belgischen Viertel stürzen.

4

© Tankstelle Open-Mic-Session in der Tankstelle

Wenn euch die Liebe zur Musik verbindet, dann trefft euch einfach Donnerstagabend in der Tankstelle im Kwartier Latäng – das ist eh der beste Abend für ein Date: Nahe genug am Wochenende, um die Verabredung nicht verfrüht enden zu lassen und dennoch hat der Donnerstag noch nicht die Wichtigkeit von einem Samstagsdate. Beim gemeinsamen Lauschen der guten oder schlechten Darbietungen der Musiker könnt ihr euch ausgiebig über die unterschiedlichen Performances austauschen. Zwischendurch gebt ihr euch der Musik hin und könnt auch mal schweigen – ohne, dass eine unangenehme Stille entsteht. Wer mutig genug ist, kann seinem Date am Ende noch ein Gute-Nacht-Ständchen vorträllern.

5

© Christin Otto Putzige Vierbeiner streicheln im Lindenthaler Tierpark

Wer Lust hat auf ein paar tierisch gute Erlebnisse mitten in der Großstadt, der sollte einen Abstecher in den Lindenthaler Tierpark machen. Der Weg dorthin führt euch durch den Stadtwald und schon hier habt ihr das Gefühl, dem Trubel endlich mal komplett entfliehen zu können – alles ist grün, Enten und Schwäne machen Siesta am Wasser. Noch mehr tierische Großstadtbewohner trefft ihr im Tierpark selbst. Ob Hirsche, Esel, Ziegen, Hühner oder Schafe: Hier könnt ihr putzige Vierbeiner streicheln und sogar mit ein paar Leckerlis aus den Futterautomaten im Park locken. Wer jetzt meint, das sei nur was für Kinder, der sollte es ausprobieren – wir versprechen: Das ist auch für die Großen ein großer Spaß.

6

© Celina Albertz | Unsplash Gemeinsam in der Seilbahn über den Rhein gondeln

Wer ein bisschen Nervenkitzel gepaart mit Zweisamkeit beim Date sucht, dem empfehlen wir eine Fahrt mit der Kölner Seilbahn. Denn wenn wir mal ehrlich sind: Seine Oma würde wohl niemand darauf verwetten, dass die garantiert nie wieder stecken bleibt. Also seid zusammen mutig! Zumindest ein bisschen – denn die KVB versichert ja, dass technisch wieder alles tippitoppi ist. Wenn ihr den gemeinsamen Schritt in die Gondel wagt, werdet ihr nicht nur mit Zweisamkeit in luftiger Höhe belohnt, sondern auch mit einem erstklassigen Blick über Köln.

7

© Christin Otto Gemütliches Ambiente im Viet Village

Erst Viet Green, jetzt Viet Village: Seit Anfang 2018 wird am Hohenstaufenring in neuem Gewand und unter neuem Namen vietnamesische Küche serviert. Lecker war das Essen schon zuvor – und daran hat sich glücklicherweise auch nichts geändert. Die Auswahl ist riesig und reicht von Curry, Reisnudeln, Pho, Salat und Sommerrollen bis hin zum Banh Bao Burger. Von der Renovierung hat vor allem das Ambiente profitiert. Das Restaurant wurde so umgestaltet, dass sich Gäste nun wie in ein vietnamesisches Dorf versetzt fühlen. Viet Village eben.

8

© Christin Otto Auf Entdeckungstour im Museum Ludwig

Wenn das Wetter nicht zum Draußensein animiert, ist ein Museumsbesuch die perfekte Alternative. In Köln empfiehlt sich da natürlich das Museum Ludwig, denn hier jagt ein Superlativ den nächsten. Die umfangreichste Pop Art Sammlung Europas, die drittgrößte Picasso-Sammlung der Welt, eine der besten Sammlungen zum deutschen Expressionismus und eine der international bedeutendsten Sammlungen zur Fotografie sind hier zu finden. Kein Wunder also, dass das Museum Ludwig nicht nur zu den berühmtesten, sondern auch den beliebtesten Ausstellungshäusern der Stadt gehört.

9

© Christin Otto Ein Date am Decksteiner Weiher

Spaziergänge sind immer eine gute Date-Idee, wenn man sich noch nicht ganz sicher ist, ob der Gesprächsstoff reicht, um unangenehme Stille zu vermeiden. Denn beim Spazieren kann man auch mal schweigen, ohne dass es seltsam wirkt. Ein besonders schöner Ort für Date in der freien Natur ist der Decksteiner Weiher. Die endlosen Baumalleen, die Wasser Kanäle und die großen Weiherflächen wirken nämlich ziemlich romantisch. Und es gibt auch die ein oder andere Bank, auf der ihr eine Pause einlegen und die ersten Annäherungsversuche starten könnt. Wenn ihr euch von eurer aufmerksamen Seite zeigen wollt, dann nehmt im Winter doch am besten direkt noch eine Thermoskanne mit Tee, Kakao oder Glühwein mit – das bringt das Blut zusätzlich in Wallung.

10

© Ben Horn Kleinkunst im Atelier Theater

Das Atelier Theater an der Roonstraße ist ein Kleinkunsttheater mit großem Programm aus Kabarett, Comedy, Poetry Slam, Zauberei, Musik, Impro und Travestie. Hier findet jeder einen Platz, um sein Programm dem neugierigen Publikum zu präsentieren. In dem ehemaligen Café des Atelier Theaters heißt es seit fast 20 Jahren "Gratis und nicht umsonst". Hier bekommt man von Künstlern, die ihr Programm testen, kostenlose Comedy geboten – viermal in der Woche, von Mittwoch bis Samstag. Plätze kann man allerdings nicht reservieren, daher sollte man einfach frühzeitig kommen.

11

© Weinladen Südstadt Wein ohne Dresscode im Weinladen Südstadt

Der Weinladen Südstadt ist in Köln zwar noch kein uralter Hase, in der Kölner Weinlandschaft spielt er aber trotzdem schon ganz oben mit. Das Motto "Wein ohne Dresscode" ist Programm, denn die Macher unterstützen Start-ups, nachhaltige Konzepte und junge Weingüter – und bringen damit frischen Wind in die Szene. Zu einem guten Glas Wein könnt ihr eine leckere Brotzeit mit Wurst, Käse und Antipasti bestellen. Im Weinladen Südstadt kommen Jung und Alt, Weinkenner und unbedarfte Weintrinker zusammen und genießen ihren Wein in gemütlichem Schummerlicht und stylishem Interieur – und die kleine, bunt bestuhlte Terrasse ist bereits zum beliebten Veedelstreff avanciert.

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!