Second-Hand-Mode, Möbel und mehr bei Mooii in Nippes

© Daniela Richardon

Mooi heißt auf Niederländisch schön. Mit einem extra „i“ versehen, wird daraus Mooii, die neueste Adresse für Second-Hand-Mode in Köln. Und schön ist der Laden und das was ihr darin findet wirklich. An der Wilhelmstraße in Nippes hat seit Juni dieses neue Kleinod für alle Vintage- und Second-Hand-Shopper ein Zuhause gefunden.

Laurie, Margret und Nora kennen sich schon einige Jahre und hatten schon lange darüber gesprochen, dass sie gerne was Eigenes machen würden, bei dem sie ihren Passionen nachgehen können. 2019 ergab sich nun die Chance für sie. Seit Juni kann in ihrem Mooii ausgiebig gestöbert und gekauft werden.

© Mooii
© Daniela Richardon

In dem kleinen Laden ist für jeden was dabei: Es gibt Kleidung für Frauen, Kinder – auch für Männer. Dass auch die angesprochen werden sollen, betonen Laurie, Margret und Nora gerne – schließlich haben die drei den Eindruck, dass Männer in den meisten Second-Hand-Läden bisher zu kurz kommen. Dabei ist den Besitzerinnen auch wichtig, dass ihre Einteilung frei vorgenommen wurde und nicht eingehalten werden muss. Vielleicht findet sich ja auch das ein oder andere schöne Teil für Frauen auf der Kleiderstange für Männer – oder umgekehrt.

Einzigartige und hochwertige Auswahl

Dass in dem Laden viel Liebe und Herzblut steckt, merkt man direkt. Mooii wurde nicht nur mit einem Blick fürs Detail eingerichtet, auch die Kleidungsstücke sind handverlesen und man merkt schnell, dass es hier nicht jedes Teil auf die Kleiderstangen schafft. Die kleine, aber feine Auswahl besteht aus einzigartigen und hochwertigen Stücken.

"Kleidung gibt es schon so viel auf dem Markt – eigentlich muss man heutzutage nichts mehr neu kaufen." Nach diesem Motto leben die drei und kaufen für sich selbst darum nur noch Second Hand. Da lag die Idee für einen eigenen Second-Hand-Shop nahe – um dem „Überproduktionswahnsinn“, wie sie es selbst nennen, entgegenzuwirken. „Uns war es wichtig, unser Sortiment nicht zu überzogen hipster-vintage-mäßig zu machen.“ Stattdessen wollen sie zeigen, dass Second Hand alltagstauglich ist und jeder gebrauchte Kleidung kaufen kann.

© Daniela Richardon
© Daniela Richardon

Wem das noch nicht reicht, der kann bei Mooii auch Möbel und Wohnaccessoires erstehen. Und sogar gebrauchte Pflanzen sollen hier ein neues Zuhause finden. Denn warum sollte man Pflanzen wegwerfen, wenn sie bei jemand anders neues Leben in die Bude bringen können?

Falls ihr selbst ohnehin schon fleißig an eurem eigenen grünen Daumen arbeitet und Ableger zuhause habt, könnt ihr bei Mooii in der Ableger-Tauschbörse eure eigenen Ableger ganz einfach kostenlos gegen einen anderen tauschen. So kann eurer kleiner Dschungel zuhause günstig und nachhaltig wachsen.

Late Night Shopping und andere Events

Bei Mooii soll es zudem regelmäßig verschiedenste Veranstaltungen geben, wie zum Beispiel das Late Night Shopping am Freitagabend. Geplant sind aber auch ein Flohmarkt im Laden, bei dem ihr eure eigenen Teile los werden könnt und noch vieles mehr.

© Daniela Richardon

Laurie, Margret und Nora wollen nicht nur Mode und Interieur anbieten, sondern auch neue Einkaufserlebnisse schaffen. Die Mädels stecken voller Ideen. Also schaut am besten häufiger mal auf deren Facebook und Instagram vorbei, was sich da gerade tut. Auf der Wilhemstraße sollte es in der nächsten Zeit auf jeden Fall nicht langweilig werden.

Sags deinen Freunden: