11 Kultur-Events im Juli 2020, die du nicht verpassen solltest

Endlich! Nach langen Wochen im Lockdown, hat sich unsere Stadt so langsam wieder in Bewegung gebracht. Es ist zwar noch nicht alles wieder back to normal, aber trotzdem gibt es wieder viel zu entdecken und vor allem jede Menge Kultur-Highlights zu erleben. Dabei ist das Motto diesen Sommer mehr denn je: Alle nach draußen! Wer den Juli irgendwo zwischen Open Air Kino-Filmen, Konzerten unter freiem Himmel, Ausstellungseröffnungen und Mini-Festivals verbringen will, ist hier an der richtigen Stelle. Wir haben euch 11 Highlights rausgesucht.

1. Donnerstag, 9. Juli bis Sonntag, 12. Juli: Kölner Kino Nächte

Auch in diesem Jahr werden die Kölner Kino Nächte stattfinden können – und das schon zum zwölften Mal. An vier Tagen könnt ihr euch 50 Filme an zwölf verschiedenen Spielorten in der ganzen Stadt verteilt ansehen. Euch erwarten spannende Dokumentation, alte Klassiker und neue Premieren von Erfolgsregisseuren bis hin zu Newcomer-Produktionen. Das Kombi-Ticket lohnt sich auf jeden Fall: Denn für nur 18 Euro könnt ihr das gesamte Filmfestival und alle dazu gehörigen Filme in der Stadt ansehen. Hier geht's zum Programm.

Kölner Kino Nächte | verschiedene Spielstätten | Eintritt für alle Filme 18 Euro  | Mehr Info

2. Freitag, 10. Juli: Shorts on Wheels

© Arie Wubben | Unsplash

Das Event "Shorts on Wheels" findet jedes Jahr im Rahmen der Kino Nächte statt – eigentlich fährt man gemeinsam in einer Gruppe mit dem Fahrrad durch die Stadt und kann sich an verschiedenen Orten Kurzfilme ansehen. Dieses Jahr wurde "Shorts on Wheels" kurzerhand Corona-konform umgestaltet: Die Tour kann man nun individuell abfahren, es gibt vier Standorte, an denen die Kurzfilme in den Schaufenstern laufen – für den Ton bringt ihr einfach Kopfhörer und euer Handy mit. Vor Ort könnt ihr euch ins W-Lan einloggen und so den Ton der Kurzfilme empfangen.

Shorts on Wheels | Vier Standorte, Startpunkt: Delmes & Zander Lindenstraße 20–22, 50674 Köln | Mehr Info

3. Samstag, 11. Juli: Reim in Flammen

© Sion Sommerkino

Endlich wieder Reim in Flammen! Das größte Poetry Slam Event Kölns ist zurück und lädt im Open Air Kino am Rheinauhafen ein: Mit Johannes Floehr, Katinka Buddenkotte, Jan-Philipp Zymny und Sulaiman Masomi habt ihr die Chance, vier der besten Poet*innen Deutschlands auf der Bühne zu sehen. Das Ganze läuft über Kopfhörer, die ihr euch am Eingang ausleihen könnt – so wird auch ein guter Sound unter freiem Himmel gewährleistet.

Open Air Kino am Rheinauhafen | Harry-Blum-Platz 1, 50678 Köln | 11. Juli: Einlass ab 15 Uhr | Eintritt ab 20 Euro für zwei Personen | Mehr Info

4. Sonntag, 12. Juli: NimmPlatz Open Air

© Christin Otto

Beim NimmPlatz Open Air im Odonien kommt fast Festival-Stimmung auf: Auf dem Programm stehen Musik von verschiedenen DJs, leckeres Street Food von der Schmauserei und verschiedene Workshops. Warum nur fast? Natürlich muss auch hier Abstand und eine bestimmte Besucherzahl eingehalten werden – ihr seid also eingeladen, im Biergarten zu sitzen und die Musik zu genießen, aber leider nicht, richtig zu feiern und zu tanzen. Gemütlich und schön wird das Ganze aber trotzdem, schließlich ist der Biergarten im Odonien immer ein besonderes Erlebnis. Wichtig: Für den Einlass sichert ihr euch ein Ticket schon im Vorverkauf.

Odonien | Hornstraße 85, 50823 Köln | Tickets im VVK, Eintritt 16 Euro | Mehr Info

5. Ab Montag, 13. Juli: KulturSommer Ehrenfeld

Im Leo-Amann-Park neben dem Bürgerzentrum Ehrenfeld soll dieses Jahr ein gemeinsamer Ort für Kultur entstehen. Das Programm ist noch in der Entstehung – ab Mitte Juli soll ein vielfältiges Angebot mit Konzerten, kostenlosen Workshops, Spiel, Sport, Theater, Podiumsdiskussionen und vielem mehr auf die Beine gestellt werden. Wenn ihr nicht nur Kultur erleben, sondern euch selbst am Geschehen beteiligen wollt, seid ihr hier genau richtig: Am 13. Juli findet ein Planungs-Nachbarschaftstreffen statt, außerdem könnt ihr euch als Helfer melden oder selbst zum Programm beitragen.

Leo-Amann-Park | Ab 13. Juli | Mehr info

6. Mittwoch, 15. Juli: Rumpelstilzchen

© Arthur Pluta

Das Metropol Theater in der Eifelstraße bleibt zwar bis auf Weiteres geschlossen, einige Produktionen wurden aber ausgelagert – so auch das Stück Rumpelstilzchen, was ihr euch im Odonien ansehen könnt. Das Metropol Theater hat viele Märchen für Kinder produziert, Rumpelstilzchen gibt es nun in einer Version speziell für Erwachsene. Das Stück wird mit Kostümen im Steampunk-Stil und mit elektronischer Musik umgesetzt – und passt so perfekt zum Ambiente im Odonien.

Odonien | Hornstraße 85, 50823 Köln | 15. Juli: Einlass ab 20 Uhr | Eintritt 18 Euro | Mehr Info

7. Mittwoch, 15. Juli: Boing Comedy Open Mic

© BOING Comedy Club

Habt ihr Comedy-Veranstaltungen in den letzten Monaten vermisst? Dann könnt ihr jetzt aufatmen: Der Boing Comedy Club ist zurück und lädt zum Open Mic. Jeden Mittwoch ab 20 Uhr gibt es Stand-Up unter freiem Himmel – wie immer mit einem besonderen Special Guest, der am Ende des Abends auftritt. Comedians, die auftreten möchten, melden sich in der Facebook-Veranstaltung, ein paar Tage vor dem Abend wird das Line Up bekanntgegeben. Das Ganze findet bei gutem Wetter unter freiem Himmel statt.

Quater 1 | Quatermarkt 1, 50667 Köln | Jeden Mittwoch ab 20 Uhr | Eintritt 5 Euro | Mehr Info

8. Donnerstag, 16. Juli: Lupo & Planschemalöör

© Daniel Kallhoff

Die Summer Stage im Jugendpark ist die neuste Errungenschaft des diesjährigen Kultursommers: Hier könnt ihr unter freiem Himmel und mit Kopfhörern Konzerte und andere Veranstaltungen genießen. Und wer endlich mal wieder zu kölscher Musik abfeiern will, ist beim gemeinsamen Konzert von Lupo und Planschemalöör genau richtig.

Summer Stage im Jugendpark | Einlass ab 18 Uhr | Eintritt ab 36 Euro für zwei Personen | Mehr Info

9. Freitag, 17. Juli: Ausstellungseröffnung Ausblicke

Im Landmann-31 in Ehrenfeld finden regelmäßig Ausstellungen, offene Ateliers und Installationen zu unterschiedlichen Themen statt. Ab dem 17. Juli wird bis Ende August die Ausstellung Ausblicke von Architekt und Künstler Peter Ekin zu sehen sein. Die Ausstellung lädt ein, einen Raum der Isolation zu erfahren und neue und eigene Ausblicke zu entwickeln. Die Vernissage findet unter Einhaltung von Corona-Maßnahmen statt, der Eintritt ist frei.

Landmann-31 | Landmannstraße 31, 50825 Köln | Vernissage 17. Juli: ab 19 Uhr, danach täglich 10–22 Uhr | Eintritt frei |  Mehr Info

10. Sonntag, 19. Juli: Miljö

© Christin Otto

Auch im Tanzbrunnen sind die Veranstaltungen wieder gestartet – allerdings erlebt man die Konzerte hier auch nicht wie gewohnt in einer großen Masse, sondern immer bestuhlt, damit Abstand gewährleistet werden kann. Falls ihr mal rausfinden wollt, ob ihr "Wolkeplatz" und Co. auch im Sitzen richtig abfeiern könnt, habt ihr beim Miljö-Konzert im Tanzbrunnen die Möglichkeit dazu. Wer hat sonnige Konzerte unter freiem Himmel schließlich nicht vermisst?

Tanzbrunnen | Rheinparkweg 1, 50679 Köln | 19. Juli: Einlass ab 18 Uhr | Eintritt 25 Euro | Mehr Info

11. Donnerstag, 30. Juli: KunstSpäti

© Christin Otto

Die Ausstellung "Mapping the Collection" im Museum Ludwig setzt sich zum Ziel, die eigene Sammlung zu reflektieren und nimmt so die zwei einflussreichsten Jahrzehnte der US-amerikanischen Kunstgeschichte – die 60er und 70er Jahre – neu in den Blick. Die Ausstellung wird im Rahmen des KunstSpätis eröffnet – aber nicht wie normalerweise im Museum Ludwig selbst, sondern in dessen Filmforum, wo die Kuratorin Janice Mitchell in einem kurzen Vortrag in die Ausstellung einführt und eure Fragen beantwortet. Für Kunstfreunde ist die Veranstaltung kostenlos, ihr meldet euch aber trotzdem vorher an.

Museum Ludwig | Heinrich-Böll-Platz, 50667 Köln | 30. Juli: Einlass ab 18 Uhr | Eintritt 7,50 Euro, für Mitglieder der Kunstfreunde freier Eintritt | Mehr Info

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!