11 tolle Adventskalender aus Köln

© Markus Spiske | Unsplash

Was gibt es eigentlich Schöneres, als fast einen ganzen Monat lang jeden Tag ein Mini-Geschenk zu bekommen? Eben! Kein Wunder, dass die Weihnachtszeit zu den schönsten Zeiten des Jahres gehört. Wenn ihr euren Liebsten dieses Jahr eine besondere Freude machen wollt, wird's jetzt höchste Zeit! Denn der 1. Dezember kommt schneller, als ihr denkt. Und auch wer sich selbst beschenken will, kommt nicht zu kurz – oder steht irgendwo geschrieben, dass man sich einen Adventskalender nicht auch selbst gönnen kann? Egal, ob für euch oder eure Liebsten – wir hoffen, ihr habt eine wunderbare vorweihnachtliche Zeit mit diesen 11 Adventskalendern.

1. Ein bunter Mix von Bringsl

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Bei Bringsl gibt es tolle, lokale Produkte – von Snacks und Gewürzen über Drinks und Süßes bis zu tollen Beauty-Produkten, alles aus der Region. Die limitierten Adventskalender beinhalten einen genauso tollen Mix wie das normale Sortiment – was genau sich hinter den Türchen verbirgt, bleibt natürlich eine Überraschung. Ihr könnt zwischen der normalen und einer Upgrade-Version wählen. Aber Achtung, für Bringsl müsst ihr fix sein: Die Vorbestellung läuft nur noch bis zum 20. November! Bis zum 24. November werden die Kalender dann in Köln ausgeliefert. Hier geht's zum Shop.

2. Freude in Flaschen beim Bierlager

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Bierfreund*innen werden sich über einen Adventskalender vom Bierlager besonders freuen – und dieses Jahr gibt's gleich drei davon. Eine Basic-, eine Premium- und eine Deluxe-Variante erwarten euch jeweils mit 24 verschiedenen, ausgewählten Bieren. Im Online-Shop könnt ihr schon sehen, welche Biere sich hinter dem jeweiligen Adventskalender verbergen – die könnt ihr übrigens online bestellen oder direkt im Laden kaufen. In der Deluxe-Variante gibt es zusätzlich zum Bier noch ein Glas oben drauf.

3. Domspitzen zum Vernaschen beim Café Riese

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wer es lieber klassisch mag, kann mit dem Adventskalender vom Café Riese in der Innenstadt nichts falsch machen: Das Traditionscafé in der Schildergasse bietet im hauseigenen Online-Shop nämlich kleine Marzipan-Schokolade-Leckereien als Adventskalender an. Das Beste: Den Lokalpatriotismus gibt's oben drauf, denn die Marzipanschokolade kommt natürlich in Form eines kleinen Doms daher.

4. Individuell und nachhaltig gefüllt bei Tante Olga

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wer auf Verpackungsmüll verzichten möchte, schaut am besten bei Tante Olga vorbei: Der Unverpacktladen bietet nämlich tolle Stoffsäckchen an, die individuell befüllt werden können. Und das könnt ihr auch direkt vor Ort tun: Auf Instagram hat das Team eine Idee für jedes Türchen gepostet, ihr könnt eurer Kreativität vor Ort aber auch freien Lauf lassen oder euch im Laden beraten lassen. Am Ende habt ihr dann 24 gefüllte Säckchen, die garantiert frei von unnötigem Müll sind.

5. Teekreationen von Paper & Tea

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

24 verschiedene Teebeutel verstecken sich im schönen Adventskalender von Paper & Tea. Eine bunte Mischung aus schwarzen, grünen und Kräutertees bringt euch oder eure Liebsten abwechslungsreich und wohligwarm durch den Dezember. Wegen der großen Nachfrage wird der Adventskalender im Moment schon nachproduziert – ihr könnt ihn aber einfach online vorbestellen und bekommt ihn dann ab dem 26. November noch pünktlich nach Hause geliefert.

6. Beauty-Geschenke von der Parfümerie Möltgen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Mascara, Bodylotion, Düfte und mehr verstecken sich im Adventskalender der Parfümerie Möltgen auf der Ehrenstraße. Wie auch in den letzten Jahren ist der Adventskalender übrigens nicht nur eine Freude für die Beauties unter euch: Den Erlös der verkauften Adventskalender spendet die Parfümerie an die gemeinnützige Organisation "Wir helfen" für Kinder in Not.

7. Auch an Weihnachten nur der FC

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Echte FC-Fans wollen auch die Vorweihnachtszeit mit ihrem Lieblingsverein verbringen. Im FC-Shop gibt's zwei verschiedene Schokoladen-Adventskalender für euer Fußballglück. Ihr könnt die Kalender entweder online bestellen oder vorab auf der Website checken, in welchem Fanshop sie verfügbar sind.

8. Überraschungen von Zollstock Unverpackt

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Im neuen Unverpacktladen in Zollstock könnt ihr nicht nur allerlei Kleinigkeiten für einen selbstgefüllten Adventskalender erstehen, sondern auch selbst Türchen öffnen. Denn jeden Tag gibt es im Unverpacktladen etwas zu gewinnen: Am ersten Tag öffnet der erste Kauf des Tages das Türchen, am zweiten Tag der zweite – und so weiter. Vielleicht seid ihr ja unter den Glücklichen!

9. Quer durch Köln mit Sugartrends

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Der Adventskalender von Sugartrends ist ein echtes Highlight: Hier bekommt ihr kleine Überraschungen aus 24 verschiedenen Läden in Köln. Hinter den Türchen verbirgt sich entweder ein kleines Produkt oder ein Gutschein – mit dem könnt ihr dann direkt vor Ort eure Überraschung abholen. Mit dabei sind tolle Läden aus Köln – zum Beispiel Onomao, Stilwald, mill und Grünblaugrau.

10. Im Kuletsch-Lakritzparadies

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Kennt ihr schon Kuletsch Lakritzspezialitäten am Eigelstein? Wenn nicht, sollten die Lakritzfans unter euch schnell mal dort vorbeischauen. Oder direkt einen der drei Adventskalender kaufen, die es dort dieses Jahr im Angebot gibt: Zwei davon sind mit Lakritz mit belgischer Schokolade gefüllt – zwischendurch gibt es auch immer mal wieder ein Türchen mit salzigem Lakritz. Außerdem hat der Laden einen Kalender mit veganem Weingummi im Angebot – der Kalender ist übrigens besonders hochwertig, man kann ihn also easy auch nächstes Jahr nochmal selbst befüllen.

11. Feinste Schokolade bei Bonnboniere

© Sophie Franz

Ihr wollt Schokolade verschenken, aber habt keine Lust auf einen 0815-Kalender aus dem Supermarkt? Dann geht's für euch zu Bonnboniere in Mülheim – in der Schokoladenmanufaktur gibt es eine tolle Auswahl an Schokolade, Pralinen, Mandelsplittern und Co. Das Tolle: Ihr könnt euch einen Adventskalender aus vier verschiedenen Motiven aussuchen und diesen dann ganz individuell befüllen lassen – ganz nach euren Vorlieben.

Wir beschenken euch natürlich auch

Natürlich könnt ihr euch außerdem auch dieses Jahr wieder auf unseren Mit Vergnügen-Adventskalender freuen. Ab dem 1. Dezember gibt's jeden Tag was Tolles für euch zu gewinnen. Wir freuen uns schon!

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: