11 Restaurants in Ehrenfeld, die liefern oder Take Away anbieten

Während der Coronakrise müssen viele Restaurants umdenken und bieten deswegen nur noch  Take-Away- oder Lieferservice an – das gilt auch für Ehrenfeld. Bestellen könnt ihr euer Essen entweder vorab telefonisch, online via Lieferando oder direkt vor Ort. Natürlich fehlen in dieser Liste auch einige Adresse, andere werden sich im Laufe der Zeit vielleicht entscheiden, ihre Take-Away-Zeiten zu ändern oder doch nur noch zu liefern. Deswegen schaut vorher auf die jeweilige Seite der Läden oder ruft direkt an, damit ihr wisst, wie das Angebot und die aktuellen Öffnungszeiten sind. Schließlich wollen wir gerade alle keine unnötigen Wege zurücklegen. Viel Spaß beim zuhause schlemmen und support your local food dealer!

1

© Karl Hermann's Burger der Extraklasse im Karl Hermann's

Burger-Fans, die bereit dazu sind, für gutes Fleisch aus artgerechter Haltung etwas mehr Geld auszugeben, sind im Karl Hermann's genau an der richtigen Adresse. Hier werden die Burger-Patties nämlich aus Boeuf de Hohenloh gemacht – das hat seinen Preis, schmeckt aber auch entsprechend. Dazu gibt es leckere Pommes – natürlich ganz natürlich und frisch mit Schale. Außerdem im Angebot: Veggie-Burger, Steak, Salate, Kuchen zum Nachtisch und ausgefallene Cocktails.

2

© Christin Otto Großes Pizza-Vergnügen zu kleinen Preisen bei Pizza & Pasta

Ein echter Geheimtipp für Pizza-Liebhaber ist das Pizza & Pasta an der Subbelrather Straße. Die kleine Pizzeria backt den italienischen Klassiker im Holzofen und serviert seinen Gästen köstliche Pizza mit dünnem Boden und fluffigem Rand – also ganz wie in Neapel. Die Preise sind auch was für den schmalen Geldbeutel, denn Standard-Pizzen wie die Margherita gibt es hier schon für fünf Euro. Auch die Pizzen mit üppigerem Belag kosten nicht mehr als zehn Euro. Mittags gibt es oft sogar noch Special Offers. Wer sein Essen ofenfrisch direkt vor Ort genießen will, der kann sich im Sommer ein Plätzchen auf der kleinen Terrasse suchen und reinhauen. Einfach herrlich!

3

© Christin Otto Veganes Fastfood von Bärenstark bestellen

Veganes Fastfood vom Feinsten bekommt ihr neuerdings bei Bärenstark in Ehrenfeld. Vöner, verschiedenste Burger, Mac 'n Veese, Pita und noch einige andere bärenstarke Gerichte stehen auf der Karte. Das Beste: Abgesehen vom Brot – das von der Kölner Bäckerei Ecke stammt – ist alles selbstgemacht. Das gilt sogar für den Seitan, die Süßkartoffelfritten und die vielen Saucen von Parmesanmayo bis hin zu Aioli. Echtes Soulfood eben für die kulinarische Verwöhnung auf der Couch.

4

© Christin Otto Bunte Teller und krosse Bällchen bei Popeye Falafel

Wir finden: Falafelteller gehen immer – vor allem, wenn sie so toll angerichtet sind wie bei Popeye Falafel an der Subbelrather Straße in Ehrenfeld. Die Falafel hier sind kross und frisch und werden je nach Gericht kombiniert mit Halloumi, Salat, Hummus und anderen leckeren Zutaten serviert. Besonders vielfältig ist der Popeye-Teller, der mit zehn Euro ein Schnäppchen ist. Da es auch Shawarma gibt, ist dieser Laden übrigens ideal, wenn Fleischliebhaber und Veggies gemeinsam essen gehen wollen.

5

© Christin Otto Dünner Boden, leckerer Belag bei Pizza Mia

Pizza Mia an der Venloer Straße gehört zweifelsohne zu den Lieblings-Pizzerien der Ehrenfelder. Die wenigen Plätze in dem winzigen Laden sind fast immer belegt, sodass man sich hier am besten auf eine Pizza-to-go einstellt. Die ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch richtig lecker – mit dünnem Boden, knusprigem Rand und leckerem Belag. Der Klassiker aus dem Steinofen kommt hier ohne großen Schnickschnack daher und überzeugt sowohl geschmacklich als auch preislich.

6

© Christin Otto Meisterlich speisen beim Speisemeister

Egal, ob Vegetarier, Veganer oder Fleischfresser – der Speisemeister ist eine beliebte Lunch-Adresse in Ehrenfeld und hat für jeden was im Angebot. Die Karte wechselt täglich, gekocht wird mit frischen und saisonalen Produkten. Geschmacksverstärker und Fertigprodukte kommen den Speisemeistern hingegen nicht in die Töpfe. Wie begehrt dieser Mittagstisch ist, ist unverkennbar – leer ist es hier zur Lunchtime nämlich nie.

7

© Christin Otto Rustikal schlemmen im Restaurant Pöttgen

Liebhaber deftiger, deutscher Küche zieht es schon seit Jahrzehnten ins Restaurant Pöttgen an der Landmannstraße. Wolfgang Pöttgen führt das Traditionslokal schon in vierter Generation und begeistert seine Gäste im urigen Gasthaus-Ambiente mit Schnitzel, dicken Pfannkuchen, Reibekuchen und anderen rustikalen Gerichten. Besonders schön ist es hier im Sommer, denn dann lädt der lauschige Hinterhof zum Entspannen unter freiem Himmel ein.

  • Restaurant Pöttgen
  • Landmannstraße 19, 50825 Köln
  • Dienstag – Freitag: 11.30–14.30 Uhr und 17.30–24 Uhr, Samstag: 11–14.30 Uhr und 18–24 Uhr, Sonntag: 11–14.30 Uhr und 17.30–22.30 Uhr
  • Mehr Info
8

© Christin Otto | Edelgrün Gesunde Kost im Edelgrün

Gesund, lecker und fleischfrei – genau das bekommt ihr im Edelgrün. Einzige Ausnahme ist die Lachsbowl. Ansonsten findet ihr in dem Ehrenfelder Lokal ausschließlich vegetarische oder vegane Gerichte auf der Karte. Neben wechselnden Suppen gibt es viele verschiedene Bowls, aber auch Salate und gebackene Süßkartoffel. Für den Abend in Sachen Atmosphäre vielleicht nicht der perfekte Spot, dafür aber ideal für eine leckere Mittagspause. Oder aber für ein gesundes Frühstück. Für den Start in den Tag findet ihr neben verschiedenen Bowls auch Avocado-Toast, Porridge, eine bunte Veggie-Frühstücksplatte und "Ottoman Eggs" –  zwei pochierte Bio-Eier in cremiger Joghurtsoße, beträufelt mit geschmolzener Paprikabutter und Vollkornbrot. Und wenn euch der Heißhunger auf Süßes überkommt, empfehlen wir euch das Bananenbrot.

9

© Sushi Köln Leckeres Sushi made in Ehrenfeld bei Sushi Köln

Leckeres Sushi made in Ehrenfeld gibts bei Sushi Köln. Der kleine Laden legt nicht nur großen Wert auf Frische, sondern auch auf Qualität. So wird der Fisch ausschließlich über Premiumlieferanten und immer im Ganzen gekauft und anschließend von den Sushi-Meistern perfekt filetiert. Zudem werden die Kreationen mit besonderen, asiatischen Kräutern wie Shiso-Kresse veredelt.

10

© Christin Otto Alles selbstgemacht im Mei Wok

Vegane asiatische Küche ohne Geschmacksverstärker oder andere Zusatzstoffe – genau das bekommt ihr im Mei Wok. Bis hin zur Currypaste wird hier alles selbst gemacht. Die Zutaten sind Bio, möglichst regional und auf Wunsch auch glutenfrei. Manch einem schmeckt das Essen im Mei Wok "zu gesund", andere schwören auf die Erdnusssauce. Großer Pluspunkt: Hier könnt ihr zwischen Tempeh und Tofu wählen.

11

© Christin Otto Koreanische Tapas im Anju

Die Subbelrather Straße in Ehrenfeld führte im Vergleich zur belebten Venloer lange Zeit eher ein Schattendasein in Sachen Gastronomie. Seit sich dort mit dem Wallczka aber eines der beliebtesten Restaurants im Veedel niedergelassen hat, verirren sich Foodies immer öfter auf die unscheinbare Parallelstraße. Das lässt hoffen, dass auch das Anju bestehen kann. Dort, wo zuvor das Tex-Mex-Steakhouse The Shepler's Burger und Co servierte, gibt es nun koreanische Tapas. Dank der kleinen Portionsgrößen könnt ihr hier verschiedene Spezialitäten wie Bibimbab, Kimchi, Bulgogi oder Mandu gleichzeitig probieren. Zwischen 12 und 15 Uhr kommen dann auch diejenigen auf ihre Kosten, die mit dem Tapas-Konzept nur bedingt etwas anfangen können. Dann gibt es nämlich koreanische Gerichte in normaler Portionsgröße – alles unter 11 Euro.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!