Wochenende in Köln: 11 Dinge, die du am Samstag unternehmen kannst

Hoch die Hände, Wochenende! Und genau das hält mal wieder jede Menge toller Events bereit. Da ist für jeden was dabei – vom Flohmarkt-Fan bis hin zum Party-Animal. Also: Raus aus den Federn und rein ins Vergnügen!

1. Stadtflohmarkt am Unicenter

© Christin Otto

Immer samstags wird der Parkplatz neben dem Unicenter zum Treffpunkt für Trödelhändler und Schnäppchenjäger. Klamotten, Antikes, Fährräder und viele andere Sachen werden hier angeboten.

Flohmarkt am Unicenter | Luxemburger Str. 124, 50939 Köln | 29.2.20 | ab 6 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

2. Tag der offenen Niehler Freiheit

Kaffee, Kuchen, Funk und Soul gemischt mit einem bunten Workshop-Programm gibt's ab 14 Uhr beim Tag der offenen Niehler Freiheit. So könnt ihr euch beispielsweise im Textildruck, an DIY-Kosmetik und beim DJ-Workshop ausprobieren.

Niehler Freiheit | Vogelsangerstr. 385 b, 50827 Köln | 29.02.20 | 14–18 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

3. Digital Shit Vernissage in der Aristokrass Galerie

© Aristokrass

In der neuen Ausstellungsreihe „Digital Shit" wird die Galerie Aristokrass zur Spielwiese für 20 moderne Künstler*Innen, die sich kritisch mit dem digitalen Wandel auseinandersetzen. Zur Vernissage gibt's um 20 Uhr ein Konzert und danach noch Party mit DJ-Musik.

Galerie Aristokrass | Huhnsgass 46.50676, 50676 Köln | 29.2.20 | Eintritt frei | ab 19 Uhr | Mehr Info

4. Marie Feiler & RIA im Kulturcafé Lichtung

Marie Feiler und RIA sind aktuell auf Doppeltour und machen am Freitag im Kulturcafé Lichtung Halt. Die beiden Musikerinnen haben Musik im Gepäck, die verzaubert. Der Eintritt ist frei.

Kulturcafé Lichtung | Kulturcafé Lichtung | 29.2.2020 | 19–23 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

5. Naturkosmetik-Workshop im IGLU

© IGLU | kiss the inuit

Im IGLU von Kiss the Inuit könnt ihr bei einem Workshop lernen, wie man vegane Naturkosmetik selber herstellt, ohne Mineralöle, Mikroplastik, Silikone und qualitativ anspruchsvoll. Am Ende geht ihr mit vier Produkten – Peeling, Deo, Badesalz und Lippenstift – nach Hause und bekommt alle Informationen und Rezepte als PDF zugeschickt. Vorher einfach auf der Website, via Mail oder über Facebook und Instagram anmelden.

IGLU | Sudermanplatz 1, 50670 Köln | 29.2.2020 | 16–18.30 Uhr | Ticket: 45 Euro | Mehr Info

6. Live im 25 im 25 Hours Hotel

© 25 Hours / Steve Herud

Aller vier Jahre hat der Februar einen zusätzlichen Tag und genau das soll im 25 Hours Hotel gefeiert werden – mit der Kölner Impro-Theatergruppe "Selbstauslöser". Der Eintritt ist frei.

25 Hours Hotel Neni Deli | Im Klapperhof 22-24, 50670 Köln | 29.2.2020 | 18–20 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

7. Schall und Rausch Soliparty im Autonomen Zentrum

© Christin Otto

Bei der Soliparty Schall und Rausch im Autonomen Zentrum gibt es nicht nur jede Menge DJanes an den Turntables, sondern auch Livemusik von Hip-Hop-Crews.

Autonomes Zentrum | Luxemburger Str. 93, 50939 Köln | 29.2.2020 | ab 21 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

8. Old School Hip Hop im Veedel Club

© Veedel Club

Wer auf Old School Hip Hop und RnB steht, der ist am Samstag im Veedel Club richtig, denn dort könnt ihr auf der Memory Lane durch die Nacht tanzen.

Veedel Club | Luxemburger Strasse 37, 50674 Köln | 29.2.2020 | ab 23 Uhr | Eintritt: 5 Euro bis 24 Uhr, danach 8 Euro | Mehr Info

9. Boys Noize & Shumi im Gewölbe

© Telekom Electronic Beats

Fans elektronischer Musik sind auch an diesem Wochenende im Gewölbe goldrichtig. Für den Samstag hat sich Boys Noize angekündigt – mit einem Sound an der Grenze zwischen Pop, Electro Clash und straightem Techno. Professionelle Noize-Verstärkung kommt in dieser Nacht von Gewölbe-Resident Shumi.

Gewölbe | Hans-Böckler-Platz 2, 50672 Köln | 29.2.2020 | ab 23 Uhr | Eintritt: 14 Euro | Mehr Info

10. Don't Tell Dad im Club Bahnhof Ehrenfeld

© Club Bahnhof Ehrenfeld

Feiern, als hätte man sturmfrei: Die Partyreihe "Don't Tell Dad" versorgt euch mit Pop von den 60’s bis zu den 80's, HipHop der 90er gepaart mit zeitlosen Party-Klassikern und einem Schuss Disko. Rund um die Bar laufen wie immer Indierock, Post-Punk und Gitarren-Sounds. Wer sich gerade nicht auf der Tanzfläche tummelt, kann sich in der Gamezone an diversen Old-School-Partyspielen versuchen.

Club Bahnhof Ehrenfeld | Bartholomäus-Schink-Straße 65-67, 50825 Köln | 29.2.2020 | Eintritt: 8 Euro | ab 23 Uhr | Mehr Info

11. Living on Video im Tsunami Club

© Christin Otto

Die Partyreihe "Living on Video" lässt im Tsunami Club die Zeiten von 80s Pop und Wave wieder aufleben.

Tsunami Club | Im Ferkulum 9, 50678 Köln | 29.02.20 | ab 23 Uhr | Mehr Info

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: