KVB-Momente und Wohnungsanzeigen: Unsere Jodel der Woche

Jodler*innen haben diese Woche wieder einiges erlebt. Oft sind es skurrile Momente des Alltags, die man selbst kaum glauben kann. Ein*e Jodler*in berichtet beispielsweise davon, dass er bzw. sie auf eine Wohnungsanzeige gestoßen ist, in der jemand 32.000 Euro Abschlag für die Möbel verlangt. Was die Kölner Jodler*innen sonst noch so bewegt hat, erfahrt ihr in unserer wöchentlichen Rundschau.

1. Zum Glück ist sie nicht auf den Mund gefallen

© Screenshot via Jodel

2. Geringerverdiener*innen, aus dem Weg!

© Screenshot via Jodel

3. Da denkt jemand mit

© Screenshot via Jodel

4. Genial!

© Screenshot via Jodel

5. Ok cool, danke Sherlock!

© Screenshot via Jodel

6. Wir sprechen uns dann in zwei Jahren nochmal

© Screenshot via Jodel

7. Läuft

© Screenshot via Jodel

8. Hätte ihm das nicht schon IN KÖLN einfallen können?

© Screenshot via Jodel

9. Wie cool!

© Screenshot via Jodel

10. Danke für den Hinweis!

© Screenshot via Jodel

11. Wie kann das denn sein?

© Screenshot via Jodel
Weiterlesen in Stadt