Sushi & mehr im Miyu: Beim Meister kommt nur das Beste ins Röllchen

© Christin Otto

"Mein Koch will immer nur das Teuerste." Wenn Nana diesen Satz mit leicht genervtem Unterton und aufblitzendem Augenrollen sagt, dann spricht aus ihr die Betriebswirtschaftlerin. Schließlich hat die 36-Jährige BWL und Finanzen studiert. Gleichzeitig schwingt in ihren Worten eine gehörige Portion Stolz mit, denn – so schiebt sie direkt hinterher – "aber ich verstehe ihn, ich bin ja selbst so eine Feinschmeckerin". Außerdem wolle sie für ihre Gäste sowieso nur das Beste – und genau das bekommen sie in ihrem neueröffneten Restaurant Miyu in Neuehrenfeld.

Dort, wo zuvor das Thongsi und später das Raja Hindustani mit eher mäßigem Erfolg versuchten (übrigens unter demselben Besitzer), Fuß zu fassen, haben Nana und ihr Team nun alles auf Links gedreht. Wer den Laden von früher kennt, wird ihn wahrscheinlich kaum wieder erkennen. Aus der eingestaubten Eck-Kaschemme ist ein modernes und stylishes Restaurant geworden, das sich der asiatischen Fusion-Küche verschrieben hat.

© Christin Otto
© Christin Otto

Im Fokus steht dabei ohne Frage das Sushi. Schließlich hat sich Nana ihren Fünf-Sterne-Sushimeister nicht an Bord geholt, damit der am Ende nur Reisnudeln kocht. Nanas Küchenchef hat nämlich längst andere Sphären erreicht – denn er hat in Vietnam nicht nur ein Fünf-Sterne-Restaurant geleitet, sondern später auch sechs Jahre lang in Leipzigs renommiertem Sushi-Restaurant Shiki gearbeitet.

Dass Nana einen solchen Hochkaräter für ihr erstes eigenes Restaurant in Köln gewinnen konnte, hat sie ein paar glücklichen Zufällen zu verdanken – und der Tatsache, dass sie dem Meister erlaubt, genau das umzusetzen und jene Zutaten zu verarbeiten, die dessen hohen Ansprüchen gerecht werden.

Beim Blick in die Speisekarte staunt man als Gast dann nicht schlecht, wenn man sieht, dass es im Miyu neben bekannten Edelzutaten wie Wagyu Rind, Black Tiger Garnelen und Jakobsmuscheln auch Exoten wie Seeigel gibt. Was man da noch gar nicht ahnt: Auch bei Noriblättern und Sushireis gibt es Qualitätsunterschiede – und dem Miyu-Meister kommt nur das Beste ins Röllchen.

© Christin Otto
© Christin Otto

Spätestens beim Anblick des Sushis, das kleinen Kunstwerken gleicht, ahnt man es dann aber doch: Im Miyu ist man im Fine-Dining-Bereich gelandet. Der Geschmack bestätigt die Vermutung. Erstklassiger Fisch, der übrigens jeden Tag frisch gekauft wird, hausgemachte Saucen und eine große Portion Kreativität, Fingerfertigkeit und Liebe machen das Sushi im Miyu zur echten Delikatesse.

Am Ende hat so viel Qualität aber natürlich auch ihren Preis. Bis zu 25 Euro – wenn's beispielsweise die Fusion Roll mit Königskrabbe und Spargel sein soll – können die fancy Röllchen (acht Stück) da schon mal kosten. Aber keine Sorge, wer aufs Geld achten muss, findet hier auch günstigeres Sushi ab elf Euro für acht Röllchen, die kleinen Makis gibt's sogar schon ab 3,50 Euro.

© Christin Otto

Noch luxuriöser wird's dann ab Mitte Juni. Dann will das Miyu nämlich nicht mehr nur Take Away anbieten, sondern auch das Restaurant und die dazugehörige Terrasse öffnen, die mit idyllischen Lampions und Deko zum echten Hingucker werden soll.

Außerdem wird die Karte, die schon jetzt auch warme Gerichte, Bowls und Suppen umfasst, dann um eine wechselnde Wochenkarte erweitert. Auf der sollen sich dann, so viel verspricht Nana schon jetzt, weitere ausgefallene Gerichte aus der asiatischen Küche finden, die man in Köln sonst so nirgends bekommt. Es bleibt also spannend – und lecker sowieso.

© Christin Otto

Besonderheit: Asiatische Fusionküche mit Fokus auf hochwertiges Sushi

Mit wem: mit deinem Date, deinen Eltern oder einer Freundin für einen fancy Mädelsabend

Veggie: Die Karte umfasst jede Menge vegetarische Gerichte, auch die Auswahl an Veggie-Sushi ist groß. Das Ganze kann auf Nachfrage auch vegan zubereitet werden.

Preise: Fusion Sushi und Bowls ab 11 Euro, Maki ab 3,50 Euro, warme Gerichte ab 12 Euro

Miyu - Finest Sushi & Asian Cuisine | Eichendorffstraße 27, 50825 Köln | täglich 11–22 Uhr (bisher nur Take Away) | Mehr Info

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!