Von Unverpacktläden und kuriosen Komplimenten: Unsere Jodel der Woche

Die Kölner Jodler*innen halten die Stellung und bringen uns während des Lockdowns weiterhin zum Schmunzeln. Oft sind es die kleinen, witzigen Momente des Alltags – zum Beispiel, wenn die Mitbewohnerin eines*r Jodlers*in die zündende Idee hat, einen Unverpacktladen für Wurst und Fleisch – also eine Metzgerei – zu eröffnen. Was die Kölner Jodler*innen sonst noch so bewegt hat, erfahrt ihr in unserer wöchentlichen Rundschau.

1. Einen Mettigel to go bitte

© Screenshot via Jodel

2. "Letzte Karte" und dann das

© Screenshot via Jodel

3. Kenner*in gesichtet!

© Screenshot via Jodel

4. Danke für die weisen Worte

© Screenshot via Jodel

5. Homeoffice = arbeitslos

© Screenshot via Jodel

6. Das passiert, wenn man mit Kontaktlinsen einschläft

© Screenshot via Jodel

7. Fühlen wir

© Screenshot via Jodel

8. Wow – was für ein Kompliment!

© Screenshot via Jodel

9. Nachbarschaftsliebe

© Screenshot via Jodel

10. LOL

© Screenshot via Jodel

11. True

© Screenshot via Jodel
Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: