11 Dinge, die ihr am Sonntag im Juli in Köln machen könnt

Lazy Sundays sind nix für euch und ihr wollt lieber was erleben, statt zu Hause auf der Couch zu versauern? Kein Problem! Wir haben einige Tipps für euch, wie ihr so kurz vor Wochenstart noch mal eine satte Ladung Vergnügen tanken könnt. Hier kommen 11 Dinge, die ihr am Sonntag im Juli in Köln machen könnt:

1

© Christin Otto Eggs Benedict und Co. im Café No. 5

Das Café No. 5 hat vor Kurzem die Kaffeesaurus-Filiale am "Baba" übernommen und ist als Nachfolger mehr als würdig. Nicht nur das Team ist freundlich, auch die Frühstücksleckereien machen happy. Eggs Benedict bekommt ihr im Café No. 5 in verschiedenen Varianten – klassisch, mit Lachs oder mit Trüffel. Und es gibt noch mehr Deftiges: Aufschnittplatten, belegte Stullen, Omelette mit Sucuk, Pastrami Sandwiches und Philly Cheesesteak. Wer lieber süß in den Tag startet, hat die Wahl zwischen zwei Porridge-Varianten, Granola mit Joghurt und Pancakes. Die Portionen sind üppig, die Preise mehr als fair.

2

© Nicola Dreksler Die Frauen anfeuern in der Bagatelle Bar

Die Bagatelle hat sich dazu entschieden, dieses Jahr genau ein Fußballturnier zu übertragen – und das ist die Europameisterschaft der Frauen. Bis zum 31. Juli werden in der Bagatelle Bar täglich alle Spiele übertragen. Wer ein Trikot trägt, bekommt einen Schnaps aufs Haus, es gibt Fish & Chips für 7,50 Euro und einen Eimer (sieben Flaschen) San Miguel auf Eis für zehn Euro – gemeinsames Anfeuern und Jubeln inklusive.

3
Flohmarkt am Stadion

© Christin Otto Flohmarkt am RheinEnergie-Stadion

Wer Lust auf sonntägliches Trödeln hat, der bekommt am RheinEnergie-Stadion regelmäßig die Gelegenheit dazu. An ausgewählten Wochenenden findet hier ein Floh- & Antikmarkt statt. Auf dem Vorplatz des Stadions, gegenüber der Jahnwiesen, schlagen dann die Händler*innen mit ihren Schätzchen auf – darunter Antiquitäten und Trödel. Falls ihr also aufgrund mangelnder Fußballbegeisterung das Stadion sonst nie zu Gesicht bekommt, dann ist das vielleicht die passende Gelegenheit, die Spielstätte des FC mal auf ganz andere Art zu erleben.

4

© Christin Otto Bei EisEngel am Stadtgarten naschen

Wer sich mit einem leckeren Eis im Stadtgarten niederlassen will, schaut am besten bei EisEngel vorbei. Die Eisdiele, die ihr seit Sommer 2022 an der Venloer Straße findet, bietet täglich eine Auswahl an 18 Sorten aus insgesamt über 60 Eisspezialitäten. Größtenteils werden die Eissorten aus  regional bezogenen Produkten hergestellt. Auch wer Lust auf ein Spaghettieis hat, wird hier fündig – den beliebten Eisbecher gibt es bei EisEngel sogar in einer veganen Variante.

5

© Kölnbäder Im Naturbadeteich im Lentpark planschen

Die Lentpark-Badelandschaft ist dafür bekannt, dass hier besonders auf Nachhaltigkeit gesetzt wird – und das gilt auch für das Freibad. Statt mit Chlor wird das Schwimmbecken biologisch durch Pflanzen gereinigt. Bei heißen Temperaturen ist das Schwimmen hier eine echte Wohltat, denn anders als in manch anderen Freibädern, in denen man schnell das Gefühl hat, in einer lauwarmen Badewanne zu sitzen, verschafft euch der Naturbadeteich tatsächlich angenehme Abkühlung. Dazu gibt es großzügige Liegeflächen, eine breite Rutsche und ein Planschbecken für die Kids.

6

© Straßenbahnmuseum Thielenbruch Fahrzeuge bestaunen im Straßenbahnmuseum

Wie sahen Straßenbahnen eigentlich früher aus? Und wie ist es mal selbst Straßenbahnfahrer*in zu sein? Im Straßenbahnmuseum Thielenbruch der KVB können sich Kinder und Erwachsene nicht nur über 20 historische Straßenbahnen, sondern auch alte Fahrscheine, Schaffnerutensilien und Fahrpläne ansehen. Kindern werden an der Streckensimulation selbst zu Straßenbahnen, können sich an dem Führerstand als Bahnfahrer*innen probieren und ihre Kräfte an einem Stromabnehmer messen. In dem integrierten Tramladen könnt ihr außerdem Mitbringsel oder Erinnerungen für Groß und Klein erstehen.

7

© Bay GmbH Großes Kino unter freiem Himmel am Rheinauhafen

Im Sommer hat niemand wirklich Lust, in dunklen und klimatisierten Kinosälen abzuhängen. Die Lösung für alle, die auf die große Leinwand dennoch nicht verzichten wollen: das Open Air Kino Bay am Rheinauhafen. Dort könnt ihr dank einer schwimmenden Leinwand Kino-Streifen und Dokumentationen unter freiem Himmel schauen – und auch das ein oder andere Special Event miterleben.

8

© Christin Otto Lifestyle-Markt am Rhein

Durch Mode, Bücher, antiken Schmuck, Kunsthandwerk, alte Handtaschen und Design könnt ihr beim Lifestyle-Markt am Rhein stöbern. Die Händler*innen bauen ihre Stände in dem Abschnitt zwischen Hohenzollernbrücke und Bastei auf, sodass ihr mit Rheinblick bummeln könnt. Herrlich!

9

© Nicola Dreksler Gewölbe Open Air im Odonien

Das Odonien ist Freiluftatelier, Werkstatt, Veranstaltungsort und Kulturzentrum in einem – und lädt auch diesen Sonntag zum vergnügten Draußensein ein. Diesmal steigt hier das Gewölbe Open Air. Verschiedene DJs – wie zum Beispiel Denis Stockhausen oder Bryan Kessler – versüßen euch den Nachmittag. Los gehts schon ab 14 Uhr, Tickets gibts für zwölf Euro.

10

© Christin Otto Pizza wie in Neapel bei Nennillo im Belgischen Viertel

Wer auf neapolitanische Pizza – mit fluffig dickem Rand und dünnem Boden – steht, für den*die ist das Nennillo der Place-to-be. Inzwischen hat die Pizzeria einen zweiten größeren Standort im Belgischen Viertel – und natürlich wird auch dort mit besten Zutaten direkt aus Bella Italia gearbeitet. Von einer klassischen Margherita bis hin zur köstlichen "Quattro Vegani" findet sich für jeden Geschmack etwas. Gebacken wird die Pizza bei über 500 Grad im eigens in Italien angefertigten Ofen. Einfach nur lecker!

11

© Blackfoot Beach Kanu, SUP und mehr am Blackfoot Beach

Am Blackfoot Beach am Fühlinger See steht den Adrenalin-Junkies unter euch gleich eine ganze Auswahl an Wasseraktivitäten zur Verfügung: Hier könnt ihr euch ein Kanu ausleihen oder beim Stand Up Paddling übers Wasser treiben. Der Tauchverein "Blue Marlin" bietet am Fühlinger See außerdem ein Schnuppertauchen für 69 Euro an. Und wem Boote und Boards noch nicht genug sind, der kann nach dem Wassersport auch gleich noch zum benachbarten Hochseilgarten und sich dort auspowern. Und am Ende: die müden Knochen abkühlen und einfach eine Runde schwimmen.

NOCH MEHR IDEEN FÜR EUREN SONNTAG

Umland-Ausflüge for free
Spannende Ausflüge müssen nicht viel Geld kosten. Wir haben uns im Kölner Umland nach tollen kostenlosen Ausflugszielen umgeschaut. Wo ihr auch bei freiem Eintritt was erleben könnt, verraten wir euch hier.
Weiterlesen
Beachtime in Kölle
Ihr habt gerade keinen Urlaub? Längst kein Grund zu verzagen! Strand und Sonne gibts schließlich auch hier. Also genießen wir einfach das Beachfeeling an diesen 11 Orten in Köllefornia.
Weiterlesen