11 Läden und Boutiquen in Köln, in denen ihr tolle Dinge & Geschenke findet

Es gibt Läden, bei denen weiß man nicht so recht, wie man sie beschreiben soll. Am ehesten trifft es wohl: "Geschäfte mit schönen Dingen, die niemand so wirklich braucht, aber jeder haben will". Genau in dieser Art Shops bummeln wir gern, kaufen Schnickschnack und Deko für die Wohnung, decken uns mit hübscher Papeterie und kreativen Präsenten für die nächsten Geburtstage und Feiertage ein. Hier kommen unsere 11 persönlichen Lieblingsadressen für schöne Dinge und Geschenke, die Freunde, Familie und manchmal auch einen selbst glücklich machen.

1

© Christin Otto Ach, was ist das SCHEE

Hach was ist das schee hier, denkt man sich – ganz passend zum Namen –, wenn man SCHEE an der Maastrichter Straße betritt. Der Design Store im Belgischen Viertel ist vor allem wegen seiner bunten Poster-Wand bekannt und beliebt. Und: Die tollen Prints könnt ihr natürlich auch kaufen. Aber nicht nur das. Nebenher gibt es auch noch jede Menge anderer toller Design-Artikel wie Geschirr, Vasen, Pflanzen, Taschen, Kissenbezüge, Gin, Bücher, Pflege für den Hipster-Bart und vieles mehr.

2

© Christin Otto Mode und Design im No.59 Concept Store Cologne

Egal, ob ihr nun auf der Suche nach einem neuen Kleid oder einem Geschenk für die beste Freundin seid – im No.59 Concept Store findet ihr beides. In dem Laden im Agnesviertel treffen nämlich ausgewählte Produkte aus den Bereichen Fashion und Interior aufeinander. Gründerin Nicolette Rosin kauft für ihren Store Designs aus ganz Europa ein, wobei sie Wert auf eine Mischung aus bekannten Labels und unbekannten Newcomern legt. Hier schlägt das Shopping-Herz definitiv höher.

3

© Olivier Favre Design und Bücher bei Siebter Himmel

Wer in der Bücherwelt zuhause ist, der wird um diesen Laden nicht herum kommen. Mitten im Belgischen Viertel liegt der Siebte Himmel. Und wer nicht nur eine Schwäche für gute Bücher, sondern auch für Design hat, der sollte diesem Laden unbedingt einen Besuch abstatten, oder ihn weiträumig vermeiden – je nach Finanzlage. Im Siebten Himmel gibt es die neusten Bücher, Reiseführer, Kinderbücher und Bildbände, sowie Schnickschnack wie schöne Karten, Lampen, Tassen und so weiter…Wer nicht kaufen möchte, der kann auch einfach hinein gehen, und sich an der gemütlichen und schönen Einrichtung erfreuen.

4

© Christin Otto Wohnaccessoires und Grünpflanzen bei Things We Like

Wer Lust hat, sich und den eigenen vier Wänden mal wieder etwas Schönes zu gönnen, der wird bei "Things We Like" garantiert fündig. Der kleine, zauberhafte Interior-Store im Belgischen Viertel hat im Sommer 2018 eröffnet und überzeugt durch sein kleines, aber feines Sortiment aus Wohnaccessoires, DIY-Deko und Grünpflanzen. Stylische Keramik, stilvolle Kissenbezüge, Kerzen, Spiegel, Blumentöpfe und Pflanzenkörbe gibt es hier genauso wie die ein oder andere Grünpflanze. Ein toller Ort, um auf die Suche nach einem hübschen Geschenk zu gehen – sei es nun für einen selbst oder für andere. Übrigens: Ab dem 2. April findet ihr "Things We Like" dann in neuen Räumen an der Brabanter Straße 33–35 – mit noch mehr Platz für all die schönen Dinge.

5

© Cosita Bonita Geschenke aus Mexiko bei Cosita Bonita

Euer Freund ist gerade von seinem Trip durch Lateinamerika wiedergekommen und hat schon wieder Fernweh? Eure Schwester erzählt immer noch von ihrem Auslandsemester in Mexiko City vor drei Jahren? Dann schenkt ihnen doch etwas, um ihr Fernweh zu stillen. Ob es nun eine scharfe Soße oder bunte Accessoires aus Mexiko sein sollen, könnt ihr bei einem Besuch bei Cosita Bonita im Belgischen Viertel herausfinden. Hier gibt es Kleinigkeiten aus Blech, bunte Girlanden und schöne Fliesen. Und falls ihr es eher auf Textilien abgesehen habt: Neben bestickten Blusen hat der Mexiko-Laden auch Schals und Decken im Angebot. Da muss kein teurer Flug her, um sich die mexikanische Lebensfreude in die eigenen vier Wände zu holen.

6

© Christin Otto Auf Entdeckungsreise bei Mrs Goodwill

Dass das Mrs Goodwill im Agnesviertel ein echtes Schätzchen ist, erahnt man schon von draußen. Einerseits, weil die Schaufenster so zauberhaft dekoriert sind – und andererseits, weil der bunte Fliesenboden im Eingangsbereich schon aus der Ferne ins Auge fällt. Einmal drinnen, gleicht der Besuch bei Mrs Goodwill einer kleinen Entdeckungsreise. In jeder Ecke gibt es Design und alte Flohmarktschätze zu entdecken. Wunderschöne Keramik, Geschirr, aber auch Kleidung, Kissenbezüge und vieles mehr gibt es hier.

7

© topcools tee | Unsplash Karten, Kunst & Geschenke in Walther Königs Postkartenladen

Was es in Walther Königs Postkartenladen gibt, muss man nicht lange raten. Schließlich steckt das Rätsels Lösung schon im Namen: Postkarten – und das mit unzähligen Motiven von unterschiedlichsten Künstlern aus verschiedenen Jahrzehnten. Tatsächlich findet ihr in dem Laden an der Breite Straße die größte Auswahl an Postkarten deutschlandweit. Aber eben nicht nur. Denn neben der riesigen Karten-Auswahl im ersten Stock gibt es im Erdgeschoss auch noch einen tollen Kunst- und Geschenke-Bereich, in dem man eigentlich immer eine kreative Kleinigkeit zum Verschenken findet, wenn mal wieder der nächste Geburtstag oder Feste wie Weihnachten vor der Tür stehen.

8

© Christin Otto Frau Schmitt hat was für Jedermann

Egal, ob nun eine zauberhafte handgemachte Spieluhr für den Nachwuchs, stylishe Socken für den Mann, Schmuck für die Freundin oder Geschirr und Kühlschrankmagneten für die eigene Küche – bei Frau Schmitt in der Südstadt gibt es für jeden was. Der kleine Laden, der 2018 an der Bonner Straße eröffnet hat, vereint ein zauberhaftes Sortiment aus Lederwaren, Textilien, Papeterie, Grafik, Keramik und Accessoires für Groß und Klein.

9

© van harte Deko, Geschenke und mehr bei Van Harte

"Van Harte" – zu gut Deutsch: von Herzen – hat sich dem Motto "Make Life A Party" verschrieben und wird dem bereits mit seiner bunten und knalligen Schaufensterdeko gerecht. Party-Anlässe vom Geburtstag bis zur Hochzeit sind tatsächlich das Steckenpferd des kleinen Ladens im Belgischen Viertel – denn genau dafür findet ihr dort die richtige Deko, von der Girlande bis hin zur Serviette. Aber auch ausgefallenen Geschenke könnt ihr kaufen. Ein Laden, in dem Stöbern so richtig Spaß macht.

10

© Ellicia | Unsplash Papeterie und zauberhafter Klimbim im Papelito

Das Papelito gibt es gefühlt schon eine halbe Ewigkeit. Inmitten von Bars und Imbissen liegt der kleine Laden an Kölns Studentenmeile schlechthin: der Zülpicher Straße. Mit einer bunten Mischung aus Papeterie, Design, Kitsch und Krimskrams begeistert das schnuckelige Geschäft diejenigen, die gerne stöbern. Ausschneidepuppen, Blechroboter, Papiermasken, Postkarten, Kalender und viele andere kuriose und hübsche Kleinigkeiten könnt ihr hier entdecken.

11

© Christin Otto Utensil – Industriekultur für Zuhause

Ihr wolltet schon immer mal so einen Mülleimer, wie er früher in den Straßen hing? Oder einen knallgelben Friesennerz? Oder doch lieber einen Erlenmeyerkolben, den ihr dann mit kleinen Tillandsien befüllt? Dann seid ihr bei Utensil in Ehrenfeld richtig. Hier gibt es funktionale und alltagstaugliche Produkte, die ihren Ursprung in Arbeitswelt und Industrie haben. Eigensinnige Gebrauchsgüter für die private Nutzung also. Das macht den Laden zur richtigen Adresse für diejenigen, die mit Kitsch wenig anfangen können.

Sags deinen Freunden: