11 Kölner Onlineshops, die immer einen Besuch wert sind

© Brooke Lark | Unsplash

Wer kennt es nicht? Die ganze Woche war mal wieder komplett vollgestopft. Jetzt ist Sonntag, ihr seid gefrustet, habt Lust ein bisschen Geld auszugeben, aber nichts da. Die Geschäfte haben zu und das macht miese Laune. Halt, stopp! Wir schaffen Abhilfe, denn bei diesen 11 Onlineshops, könnt ihr auch Sonntags ganz bequem von zu Hause aus shoppen und das Beste daran? Es sind auch noch coole Kölner Labels, die ihr mit eurem Kauf unterstützen könnt. Let's go!

1. Handgefertigten Schmuck bei LaRox shoppen

© LaRox

Wenn ihr auf der Suche nach richtig schönem Schmuck seid, dann schaut doch mal bei LaRox vorbei. Im Gegensatz zur Massenproduktion von der Stange ist der LaRox-Schmuck handgemacht, individuell und spiegelt eine Form von Selbstausdruck wider. Die Gründer Vasilis Panagopoulos und Roxana Niesemann stellen ihre Schmuckstücke aus handgegossenem und gehämmertem Messing, Silber, 24k Gold, 18k Roségold und 925er Silber her. Ringe, Ohrringe, Ketten oder Armreifen, aber auch Tücher und Rucksäcke kann man in dem Onlineshop kaufen. LaRox findet man auch auf Märkten wie zum Beispiel auf dem Helios & Selene-Markt.

LaRox | Mehr

2. Nachhaltige, faire Mode bei Armedangels

© Armedangels

Armedangels steht für nachhaltige, ökologische, faire und junge Mode. Das Kölner Label setzt ein wichtiges Zeichen zugunsten der Natur und den Arbeitern, die bisher zu kurz kamen. Mode geht eben auch anders – mit fairen Arbeitsbedingungen. Hinzukommt, dass die Sachen alle richtig schön und hochwertig sind und man sich gar nicht entscheiden kann, was man zuerst in den virtuellen Einkaufswagen packen soll. Auf gelegentlichen Pop-Up-Events könnt ihr die Kleidungsstücke anprobieren und anschließend online shoppen.

Armed Angels | Mehr

3. Linden No. 4 – der Gin aus Köln

© Linden No. 4

Ihr habt Lust auf einen ganz besonderen Gin? Dann probiert doch mal den Linden No. 4 Dry Gin. Die Zutaten: Wacholder, Kardamom, Johannisbeere, Holunderblüte, Kamille, Rosenblüte, Koriander und Iriswurzel. In einem Kupferkessel werden die elesenen Zutaten vereint. ​Der schonende Destillationsprozess macht Linden No. 4 zu einem ganz besonderen Dry Gin. Der blumige Duft und der Geschmack sind einzigartig. Hinter dem Linden No. 4 Gin stecken übrigens die Jungs von der Kölschbar. In dem Onlineshop bekommt ihr neben dem Gin noch den passenden Merch.

Linden No. 4 | Mehr

4. Taschen, Schmuck und mehr bei ElektroPulli

© ElektroPulli

Wer bei ElektroPulli erst an was Technisches denkt, hat sich getäuscht. Viel eher handelt es sich um handgefertigte Taschen aus Leder, Schmuck und Accessoires. Entstanden ist das Label der Designerin Anja Köttker als sie auf der Suche nach einer Hülle für ihr Handy war. Schlicht und schick sollte sie sein. Es wahr wohl Schicksal, dass sie sich kurzerhand selbst eine genäht hat. Bei rumgekommen ist ein Ergebnis, das sich sehen lassen konnte. Mit der Zeit sind nicht nur viele weitere Hüllen entstanden, sondern auch andere tolle Produkte wie beispielsweise kleine und große Taschen, Gürteltaschen, Schmuck und vieles mehr. Auf der Website könnt ihr die volle Bandbreite der wunderschönen Produkte begutachten und euren Einkaufswagen füllen.

ElektroPulli | Mehr

5. Lebensmittel vom Bauernhof bei der Bauerntüte

© JerzyGorecki | pixabay

Falls ihr mal wieder nicht dazukommt einkaufen zu gehen bzw. vielleicht auch einfach keine Lust auf lange Schlangen im Supermarkt habt und trotzdem Wert auf frische Lebensmittel legt, ist die Bauerntüte genau das Richtige für euch. So funktioniert's: Online sucht ihr euch eure Produkte aus. Nachdem ihr eure Bestellung aufgegeben habt, werden die Lebensmittel frisch beim Bauernhof oder bei Manufakturen in Köln und der Umgebung eingekauft. Der Versand erfolgt immer dienstags – ein bis zwei Werktage später wird euch euer Einkauf dann zugestellt. Frische Ware vom Bauernhof gibt's eben nicht nur auf dem Wochenmarkt, sondern auch online.

Bauerntüte | Mehr

6. Plastik adé bei bambusliebe

© bambusliebe

Bambusliebe ist ein Onlineshop aus Köln, bei dem ihr nachhaltige Produkte shoppen könnt – wie zum Beispiel waschbare Abschminkpads. Eine großartige Alternative zu Einwegpads oder Abschminktüchern, die Unmengen an Müll produzieren. Die Abschminkpads von bambusliebe sind beispielsweise waschbar und werden ohne zusätzliche Lotions oder Zusatzstoffe hergestellt. Und das Beste: Sie halten bis zu zehn Jahre und können in dem beiliegenden Waschbeutel einfach gewaschen werden. Aber auch die anderen Produkte – wie Zahnbürsten und Wattestäbchen – ersetzen unnötiges Plastik und bestehen anstelle dessen eben u.a. aus Bambus.

Bambusliebe | Mehr

7. Gürteltaschen aus Vintage Hemden bei PORTMA

© PORTMA

Bei PORTMA – einem nachhaltigen Kölner Label – bekommt ihr Gürteltaschen. Aber nicht irgendwelche – die Taschen werden aus alten Vintage Hemden in emsiger Handarbeit gefertigt und bekommen auf diese Weise ein zweites Leben. Die Auswahl ist zwar überschaubar, es kommen aber immer wieder neue Gürteltaschen hinzu. Sie haben die perfekte Größe, um das Nötigste zu verstauen und sehen – dank der besonderen Vintage Hemden und des Designs – auch noch richtig schön aus.

PORTMA | Mehr

8. Besondere Produkte bei Bringsl

© Annika Will

Bringsl ist der Onlineshop schlechthin, wenn es um besondere Lebensmittel geht. Ob Chutneys, Aufstriche, Gewürze, Müsli oder andere herzhafte und süße Schmankerl – auf der Plattform werden spezielle Produkte vereint, die schon alleine von der Aufmachung und der Beschreibung her Lust auf mehr machen: Sei es der Cashew-Aufstrich aus der Nippesküche, die Dattel Erdnusscreme aus der Dattelmanufaktur oder die Würzpaste von Onkel Emma. Und das Schöne: Zu den jeweiligen Produkten gibt es eine Story über das Label und die Personen, die dahinter stecken.

Bringsl | Mehr

9. Uhren und Brillen aus Holz bei Kerbholz

© Kerbholz

Einige Jahre ist es bereits her, als vier Kölner Jungs auf die Idee kamen Uhren und Brillen aus Holz zu entwerfen. Das Konzept ging auf. Sechs Jahre sind vergangen – mittlerweile ist Kerbholz nicht nur innerhalb Kölns, sondern weltweit bekannt. Einen eigenen Shop haben sie nicht, bei verschiedenen Händlern kann man ihre Brillen und Uhren aus Holz aber kaufen. Wenn ihr keine Lust habt, die verschiedenen Läden abzuklappern, gehts natürlich am einfachsten online – über den Kerbholz-Onlineshop.

Kerbholz | Mehr

10. Nachhaltig produzierte Accessoires bei pikfine

© pikefine

Richtig schönen Schmuck und Lederaccessoires für Klein und Groß bekommt ihr bei pikfine. In ihrer Kölner Manufaktur in Mülheim stellen die zwei Schwestern ihre wunderschönen Produkte her. Die Philosophie: Aufgewachsen in einem kleinen Dorf – umgeben von der Natur – war es den Gründerinnen von Beginn an wichtig, Ware herzustellen, die nachhaltig produziert wird. Insbesondere bei Lederprodukten bekommt man nur selten eine Auskunft darüber, woher das Leder stammt und wie genau die Tasche gefertigt wurde. Bei pikfine ist das anders – hier wird transparent gearbeitet. Ihr Anspruch ist es, Produkte zu schaffen, die zu persönlichen Lieblingstücken werden und die ihre Träger lange begleiten.

pikfine | Mehr

11. Teegenuss bei Lieblingstee

© Agathe Marty | Unsplash

Selbst in Sachen Tee hat Köln einiges zu bieten – zum Beispiel Lieblingstee. Die Tee-Mischungen wurden in Köln erfunden und werden von dort aus abgepackt und auf den Weg gebracht. Wenn ihr auf der Suche nach besonderen Sorten in Bio Qualität seid, solltet ihr euch dringend mal durch den Onlineshop klicken. Dort stößt ihr auf Sorten wie beispielsweise Forever Mango (Grüner Tee mit Mango-Mandelnote), Jade Dong Ding (Der nussige Oolong) und Matcha Königin (feinster Matcha) und könnt bequem euren Tee-Vorrat auffrischen. Natürlich gibt es die außergewöhnlichen Tees auch pur und unvermischt.

Teegenuss | Mehr

Sags deinen Freunden: