11 coole Team-Events, die ihr in und um Köln machen könnt

Smells like Team Spirit! Egal, welchen Job man macht, der Arbeitsalltag macht viel mehr Spaß, wenn man sich mit den Kolleginnen und Kollegen gut versteht. Und was bringt euch näher zusammen, als gemeinsam etwas Cooles zu unternehmen und anschließend noch ein paar Bier zu trinken? Wir haben euch deshalb 11 coole Aktivitäten herausgesucht, mit denen euer nächstes Team-Event ein voller Erfolg wird, sodass ihr für eure zukünftigen Mittagspausen garantiert mit ein paar lustigen Anekdoten versorgt sein werdet – mindestens, bis die nächste Weihnachtsfeier ansteht.

© Pixabay

1
TeamEscape am Eigelstein: Nervenkitzel im Exit Game

Was gibt es Schöneres, als 60 Minuten auf kleinstem Raum zu verbringen – ohne Schlüssel und ohne Handynetz? Ok, so ziemlich alles. Was wie ein Albtraum klingt, bedeutet in Wirklichkeit aber nicht nur extrem viel Spaß und Adrenalin, sondern stärkt sogar noch das Teambuilding. Schließlich schweißt nichts mehr zusammen als ein gemeinsames Erfolgserlebnis. Rettet gemeinsam die Welt, löst einen Mord auf oder werdet zum Meisterdieb, indem ihr versteckte Hinweise kombiniert und knifflige Rätsel löst, das alles innerhalb von 60 Minuten. Durch die wachsende Popularität dieser sogenannten Exit Games gibt es mittlerweile eine Reihe verschiedener Anbieter in Köln. Einer unserer Favoriten: TeamEscape Cologne – auch vertreten im Eigelstein-Viertel.

© Blackfoot Beach

2
Floß bauen am Blackfoot Beach

Habt ihr schon mal ein schwimmfähiges Floß gebaut? Wenn nicht, wird's jetzt Zeit. In kleinen Gruppen tretet ihr gegeneinander an und konstruiert nach einer kurzen Einführungsphase euer eigenes Floß. Hierbei ist handwerkliches Geschick und eine gute Kommunikation das A und O. Ist euer Floß fertig, geht es in der nächsten Runde darum, das andere Team beim abschließenden Wettrennen zu schlagen oder sich zusammenzuschließen und gemeinsam ein riesiges Floß zu bauen.

© maxmann | pixabay

3
Mit dem Segway auf eine spannende Zeitreise

Ihr wollt Köln mal auf eine ganz andere Art erkunden? In einer geführten Tour mit dem Segway fahrt ihr zu den schönsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt. Vom Rheinauhafen rollt ihr am Rhein entlang bis zur Altstadt. Dort warten der Fischmarkt, das Historische Rathaus, der Alter Markt und die schönen Altstadtgässchen auf euch. Die Touren dauern je nach Strecke zwei bis zweieinhalb Stunden. Wenn ihr kein Problem damit habt, bei eurem nächsten Team-Event ein bisschen albern auszusehen, dann go for it – Spaß habt ihr!

© Christin Otto
© Christin Otto

4
Klettern und Springen wie ein Ninja im Stuntwerk

Auf dem Carlswerk-Gelände, direkt gegenüber vom Schauspiel Köln, liegt mit dem Stuntwerk eine ganz besondere Sport- und Freizeitwelt. Dort, wo regelmäßig die Castings für die RTL-Sendung Ninja Warrior Germany stattfinden, könnt auch ihr euch austoben – beim Bouldern, Parkour, functional Fitness und Ninja Warrior-Training. In der insgesamt 2000 Quadratmeter großen Halle gibt es dank verschiedener Schwierigkeitsgrade das Richtige für jede*n: für Anfänger*innen und Ambitionierte, für Groß und Klein, für Jung und Alt. Das Stuntwerk eignet sich übrigens auch prima für Geburtstage, Teambuilding-Events oder Pärchen, die das gegenseitige Vertrauen auf die Probe stellen wollen.

© Badhon Ebrahim | Unsplash

5
Großer Spaß bei LaserTag Köln in Bickendorf

Egal, ob zum Junggesell*innenabschied, als Teambuilding-Event mit den Kolleg*innen, als ausgefallenes Wochenendprogramm oder einfach nur so: Eine Runde Lasertag bei LaserTag Köln in Bickendorf bringt auf jeden Fall Spaß. In den unterschiedlichen Arenen, die es zusammen auf eine Fläche von immerhin 1000 qm bringen, könnt ihr euch ordentlich austoben – und auch preislich wartet hier das ein oder andere Angebot auf euch. Sonntags zum Beispiel, denn dann könnt ihr zwischen 20 und 24 Uhr für 15 Euro beim "All you can tag" so viele Spiele spielen, wie ihr wollt.

© Pixabay

6
Action drinnen und draußen bei Paintball Fun Cologne

Wer auf Adrenalin steht und ein wenig Schmerz und Schmutz nicht scheut, für den dürfte Paintball genau das Richtige sein. Die mit 7000 qm größte Indoor- und Outdoor-Paintballhalle Nordrhein-Westfalens findet ihr in Porz – bei Paintball Fun Cologne. Hier könnt ihr euch auf verschiedenen Scenariofeldern mit Holzhäusern, Reifenstapeln, Ölfässern austoben – sei es nur mit ein paar Kollegen oder direkt mit einer richtig großen Gruppe. Die entsprechende Ausrüstung und eine Einführung in die Spielregeln bekommt ihr von den Mitarbeitern vor Ort und dann heißt es auch schon: Schuss frei! Übrigens: Wer seine actiongeladene Paintballrunde auf Video festhalten will, der kann sich für 30 Euro sogar eine  GoPro Hero 4 auf dem Lauf befestigen lassen. Die 8 GB Karte könnt ihr nach dem Event mit nach Hause nehmen und alles so zusammenschneiden wie es euch gefällt.

  • Paintball Fun Cologne , Brucknerstraße 99, 51145 Köln
  • Terminbuchung online, Spiele erst ab 18 Jahren
© JUMP House Köln

7
Auspowern im Jumphouse

Das Jumphouse in Ossendorf steht nicht nur bei Kindern hoch im Kurs. Auch Erwachsene schauen hier gerne mal vorbei. Kein Wunder, im größten Trampolinpark in NRW könnt ihr euch gemeinsam auf rund 3800 qm Gesamtfläche, circa 120 Trampolinen und in sieben abwechslungsreichen Actionbereichen richtig austoben. In der Ninja Box beispielsweise gilt es, 15 verschiedene Hindernisse zu bewältigen. Wer einen spektakulären (Kinder-)Geburtstag, einen Gruppenausflug oder sogar ein Teamevent plant, ist hier an der richtigen Adresse: 60, 90 oder 120 Minuten Trampolinspaß und Action – perfekt, um sich mal so richtig auszupowern.

© Christin Otto

8
Weinproben im Weinkeller bei Vinum

Seit fast 30 Jahren gibt es die Weinhandlung Vinum im Drei-Königs-Viertel – unweit der Alten Feuerwache – nun schon. In dem urig-gemütlichen Weinkeller bekommt ihr leckere Weine aus Frankreich, Italien und Deutschland, Schaumweine und Brände. Der Schwerpunkt des Sortiments liegt auf Alltagsweinen im Preissegment zwischen fünf und zehn Euro. Aber auch den ein oder anderen teureren Tropfen aus Italien und Burgund könnt ihr bei Vinum kaufen. Besonders zu empfehlen sind die Wein-Tastings. Auf wunderbar herzliche und humorvolle Weise bringt euch Inhaberin Helene dabei sechs Weine näher und serviert dazu passenden Käse. Die Weine stammen dabei allesamt von Winzer*innen, die das Vinum-Team persönlich kennt. Das Beste: Die Tastings sind mit einem Preis von 25 Euro ein echtes Schnäppchen.

  • Vinum Kasparstraße 23, 50670 Köln
  • Montag – Freitag: 15–20 Uhr, Samstag: 11–15 Uhr
  • Weinproben ab 25 Euro (an drei Samstagen im Monat von 18 bis 20 Uhr)
© Kletterwald Schwindelfrei

9
Spaß und Action im Kletterwald Schwindelfrei

Action-Liebhaber*innen aufgepasst! Wenn ihr mutig genug seid und dazu auch noch keine Höhenangst habt, ist der Kletterwald Schwindelfrei genau das Richtige für euch. In dem Hochseilgarten in Brühl könnt ihr auf unterschiedlich hohen, langen und schwierigen Parcours den dschungelartigen Wald erklimmen. Sogar im Winter könnt ihr euch hier vergnügen: Der "Winterzauber" hält ebenfalls jede Menge Spaß und Action – wie zum Beispiel Eisstockschießen, Bogenschießen und eine Fackelwanderung – für euch bereit.

© Tresörchen | Space Cage

10
Schwarzlichtkegeln in der Südstadt

Wer bei Schmuddelwetter keine Lust auf einen Ausflug hat, kann sich in Köln wunderbar und abwechslungsreich vergnügen – denn in der Südstadt könnt ihr schwarzlichtkegeln. Vielleicht kennt der ein oder andere die Kneipe "Tresörchen" an der Severinsstraße im Vringsveedel. Urige Kegelbahn? Fehlanzeige! Im Keller der Kneipe befindet sich jetzt der sogenannte "Space Cage" – eine Schwarzlichtkegelbahn, die mit einem 180°-Neon-Graffiti überzeugt. Neben lecker Kölsch bekommt ihr im "Tresörchen" bzw. "Space Cage" übrigens auch ausgefallene Cocktails – hier trifft kölsche Tradition auf Moderne. Vorher solltet ihr online unbedingt einen Termin anfragen.

© Alice Achterhof | Unsplash

11
Gemeinsam malen bei der Painting Party

Malen tut der Seele gut, das weiß doch jedes Kind. Genauso wissen wir aber auch, dass aller Anfang schwer ist. Wie gut, dass Kirstin und Nina euch im Ehrenfelder Painting-Partys-Studio zeigen, wie‘s funktioniert – ganz leicht und Schritt für Schritt. In dem lichtdurchfluteten Atelier könnt ihr selbst zum Künstler werden – und das funktioniert auch wunderbar ohne Vorkenntnisse. Gleich an mehreren Terminen im Monat könnt ihr euch bei der Painting-Party austoben – euer Kunstwerk nehmt ihr natürlich mit nach Hause. Anmelden könnt ihr euch hier.

Zurück zur Startseite