11 besondere Terrassen in Köln für sommerliches Trinkvergnügen

Kaum schwitzen die Kölner*innen unter den ersten heißen Sonnenstrahlen des Jahres, punktet die Kölner Gastro-Szene auch schon mit einem abkühlendem Trinkvergnügen nach dem anderen. Von der Beach-Bar über den kleinen Weingarten bis hin zum Rhein-Biergarten macht uns alles Spaß, das mit Sonne, Garten, Ausblick und unter-freiem-Himmel zu tun hat. Wie viel Biergarten in den diesen vergnügten Orten wirklich steckt, lassen wir mal dahin gestellt und freuen uns einfach über wunderbare neue Orte – nennen wir sie mal besondere Terrassen – und alte, wiederbelebte Draußen-Bars, die uns diesen Sommer mit Drinks unter freiem Himmel eine gute Zeit bescheren!

Übrigens: Wenn alles glatt läuft, soll noch an diesem Wochenende ein weiterer Pop-up Biergarten am Rhein entstehen – direkt hinter dem Musical Dome.

1

© Christin Otto Chillen mit Rheinblick im Johann Schäfer Rhein-Biergarten

Ein Spaziergang am Rheinauhafen lässt fast jedes kölsche Herz höher schlagen. Schließlich ist der Blick auf die Kranhäuser, den Rhein und die gegenüberliegenden Poller Wiesen einfach wunderschön. Als Ziel empfiehlt sich der Rhein-Biergarten des Johann Schäfer an der Agrippawerft – denn dort werdet ihr bei schönem Wetter mit frisch gezapftem Südstadt-Pils und Leckereien wie Pommes und Rippchen empfangen. Wenn ihr keinen Tisch oder Liegestuhl ergattern könnt, findet sich am KAP686 Skateplaza bestimmt noch ein Plätzchen zum Schlemmen und Südstadt-Pils trinken – dort könnt ihr zusätzlich den Skater*innen bei ihren Tricks zuschauen.

2

© Nicola Dreksler Kaffee und Rosato Spritz am Gastrocontainer am Ebertplatz

Auch in diesem Jahr belebt der Gastrocontainer den Ebertplatz. Wen es nachmittags oder abends nach einem Kaffee oder Sundowner lüstet, der kann den mit direktem Blick auf den Ebertplatz-Brunnen einnehmen – und der sprudelt ja nun auch endlich wieder. Wer zum Wein, Aperol oder Rosato Spritz etwas snacken möchte, der bekommt am Gastrocontainer übrigens auch Kleinigkeiten wie Nüsse und Brezeln.

3

© Christin Otto Idyllischer Biergarten am Theaterhaus in Ehrenfeld

Das Theaterhaus an der Klarastraße in Ehrenfeld ist ein echter Geheimtipp – und das liegt vor allem am wunderschönen, grünen Biergarten. Dort kann man nach Feierabend ganz hervorragend ein Feierabend-Bierchen trinken und ein paar Snacks verputzen. Wer noch nie hier war, sollte diesen Sommer die Gelegenheit auf jeden Fall noch einmal nutzen, denn zum Jahreswechsel 2021/22 muss das Theaterhaus sein Pforten schließen und soll letztendlich abgerissen werden.

4

© Christin Otto Palmen, Streetfood und kühle Drinks im CBE-Sommergarten

Laue Sommernächte auf der Terrasse oder im Garten sind schon was Feines. Blöd nur, wenn man nichts von beidem hat. Ein Grund, Trübsal zu blasen, ist das aber noch lange nicht. Schließlich hilft der Club Bahnhof Ehrenfeld gerne aus: mit dem Sommergarten. Palmen, kühles Kölsch, Cocktails und Streetfood direkt vor der Tür – im CBE-Sommergarten gibt es alles, was ihr für einen entspannten Feierabend und gediegene Wochenendunterhaltunf braucht. In Sachen Essen könnt ihr übrigens auf die Food Trucks ringsum setzen. Wir können vor allem die Tacos von Dos Pedros empfehlen. Am Wochenende finden im CBE-Sommergarten übrigens regelmäßig Kopfhörerkonzerte statt.

5

© Christin Otto Ibiza-Feeling im Sala Summer Garden

Himmelbetten, Lounge-Ecken, Liegestühle, Pool, kühle Drinks und Snacks – all das gibt es im Sala Summer Garden in der Halle Tor 2. Während Betten und Lounge-Ecken Miete kosten, könnt ihr die Liegestühle ganz umsonst okkupieren – denn der Eintritt selbst ist frei. Samstags könnt ihr ab 16 Uhr echtes Ibiza-Feeling samt Sangria genießen, sonntags geht's schon ab 12 Uhr los. Geöffnet ist dann bei jedem Wetter. Wird es besonders warm und sonnig, dann macht der Sala Summer Garden auch schon mal unter der Woche auf. Am besten informiert ihr euch also hier nochmal über die Öffnungszeiten.

6

© artheater Musik und Drinks im Artheater Garten

Rechtzeitig zur Sommersaison hat das Artheater seinen Garten herausgeputzt, bepflanzt und dekoriert. Also gibt es an Wochenenden bei gutem Wetter Drinks und Snacks. Außerdem gibt es entspannte und deepe DJ-Sets von den Residentteams und Artists und manchmal auch kleine Konzerte. Der Garten ist fast überall überdacht und hält auch den einen und anderen Schauer aus.

7

© Christin Otto Aperol Spritz und mehr auf der Urania-Terrasse

Den Vorstellungsbetrieb hat das Urania-Theater zwar noch nicht wieder aufgenommen, doch untätig ist das Team während der Corona-Zwangspause nicht geblieben. Der kleine Außenbereich wurde in eine stattliche Terrasse samt Liegestühlen ausgebaut. Dort könnt ihr in der Mittagspause eine Quiche mit Salat genießen oder abends auf hausgemachtes Panini und einen Aperol Spritz vorbeischauen.

8

© Lindenthaler Sommergarten Drinks, Food & Musik im Lindenthaler Sommergarten

Das Sommerfeeling samt Palmen ist zurück in Lindenthal. Denn: Der Lindenthaler Sommergarten macht auch in diesem Jahr Station auf dem Karl-Schwering-Platz und versorgt seine Gäste täglich ab 15 Uhr mit Drinks, Food und Musik. Geplant ist aktuell, dass der Pop-up Biergarten bis zum 31. Juli bleiben soll, der Eintritt ist frei.

9

© Lotta Bier & Beton Biergarten der Lotta

Wie sich Baulücken bestens nutzen lassen, das macht die Lotta in der Südstadt vor. Das Kneipenkollektiv hat nämlich die freie Fläche direkt neben dem eigenen Laden in einen wunderschönen Biergarten verwandelt. Dort könnt ihr laue Sommerabende bei Kölsch und guter Stimmung genießen. Außerdem gibt es hin und wieder Events wie das Kneipenquiz.

10

© Nicola Dreksler Ein Hauch von Urlaub im Kleinen Weingarten

Urlaubsfeeling gibt es diesen Sommer auch auf der historischen Severinstorburg, denn dort hat der Kleine Weingarten eröffnet. Nach ein paar Stufen erwarten euch hübsche Tische und Stühle, eine tolle Aussicht mit Blick über die Südstadt und natürlich eine erlesene Weinauswahl. Die edlen Tröpfchen stammen vom Weingut Markus Görgen an der Mosel, vom Weinhaus Süd und von Feinkost Berens in der Südstadt. Insbesondere die eigene Severinstorburg-Edition – ein Weiß- und ein Spätburgunder – haben es uns angetan. Wer zum Wein noch was Kleines verzehren möchte, der wird mit kleinen Gerichten oder dem Tapasteller samt Bergkäse, luftgetrockneter Salami, Hummus, Oliven und Crackern glücklich.

11

© Zum Scheuen Reh Den Abend auf der Reh-Terrasse ausklingen lassen

Das Scheue Reh ist eine echte Institution im Belgischen Viertel und das nicht nur wegen der leckeren Drinks, sondern auch, weil der Club seit vielen Jahren mit immer neuen Events für Abwechslung sorgt – und das alles bei freiem Eintritt. Besonders schön könnt ihr euren Feierabend hier in den warmen Monaten verbringen, denn dann öffnet das Reh seine Terrasse. Die ist übrigens nicht nur was für Nachtmenschen, denn dank dem Reh-Büdchen könnt ihr hier auch schon den ersten Kaffee des Tages trinken. Am Wochenende und während der Welt- und Europameisterschaften steht Meister Fuppes auf dem Programm.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!