11 Orte für ein leckeres Frühstück in Nippes

Guten Morgen Nippes! Ausgeschlafen und bereit für den Tag? Fehlt nur noch das passende Frühstück. Und weil man selbstverständlich auch in Nippes richtig gut frühstücken kann, haben wir euch 11 Orte rausgesucht, an denen ihr die erste Mahlzeit des Tages einnehmen könnt.

© Christin Otto

1
Café Wölkchen – ein Veedels-Wohnzimmer für Nippes

Etwas abseits vom Nippeser Trubel könnt ihr im Café Wölkchen entspannt in den Tag starten. Frühstück gibt es hier ab 9.30 Uhr – im Angebot sind verschiedene Frühstücksteller, Müsli, Rührei, herzhafte und süße Waffeln, Strammer Max, Croissants und Avocadostullen. Veganer*innen bekommen auf Wunsch ein passend zusammengestelltes Frühstück und auch für die Kleinen gibt es eine extra Kinderkarte samt Nudeln mit Tomatensoße und Babyccino. Übers Frühstück hinaus bekommt ihr im Café Wölkchen selbst gemachte Kuchen, Suppen und weitere Snacks. Eltern sitzen hier besonders entspannt, denn die Kleinen können sich in der Spielecke die Zeit vertreiben.

© Christin Otto

2
Nachhaltig und lecker frühstücken im Café Goldjunge in Nippes

Auch in Nippes ist das Café Goldjunge nun schon seit einer Weile vertreten. Frei nach dem Motto „Never change a winning team“ erwartet euch an der Neusser Straße das bewährte Goldjunge-Konzept: Die üppige Frühstückskarte bietet von belegten Stullen, Eierspeisen und Joghurt mit Früchten alles, wonach der morgendliche Heißhunger so verlangt. Bei den bunten Frühstücksplatten ist für jede*n etwas dabei – egal, ob ihr nun auf tierische Produkte verzichtet oder nicht. Auch die selbst gebackenen Goldbrötchen gibt es in allen Varianten, mal mit Veggie-Belag, mal mit deftiger Fenchelsalami. Die Zutaten sind frisch und regional – und Kaffee trinkt ihr hier sozusagen für den guten Zweck. Die Bohnen stammen nämlich von „mehrwert kaffee“ – einem Unternehmen, das soziale Projekte in Kenia unterstützt.

© Christin Otto

3
Bunte Frühstücksplatte im Café Wohnraum

Wer gut gestärkt in den Tag starten will, der findet im Café Wohnraum in Nippes wirklich alles, was es dazu braucht. Hier gibt es Smoothies, hausgemachtes Granola, Joghurt mit frischen Früchten oder auch Bagels und leckere Stullen, die beispielsweise mit Avocado und pochiertem Ei belegt sind. Wer gerne ausgiebig frühstückt, dem empfehlen wir eine der bunten Frühstücksplatten (unser Favorit: die Käseplatte) – die sind mit Liebe zusammengestellt und richtig lecker noch dazu. Für Veganer*innen ist natürlich auch was dabei – die bekommen hier ein Frühstück mit süßem Aufstrich, Hummus, Avocado, mediterranem Grillgemüse, Rohkost und Bananenbrot. Wochentags bekommt ihr das leckere Wohnraum-Frühstück bis 18 Uhr und am Wochenende bis 17 Uhr.

© Christin Otto

4
Leckeres türkisches Frühstück im Simitzade

Simitzade gibt's gleich zweimal in Köln – in Nippes und in Kalk. Wenn ihr mal Lust auf türkisches Frühstück habt, dann werdet ihr hier fündig. Denn: Für kleines Geld bekommt ihr im Simitzade ein abwechslungsreiches Buffet geboten – natürlich inklusive Simit, den namengebenden Sesamringen. Wer lieber à la carte bestellt, hat hier ebenfalls eine große Auswahl. Ob selbstgemachte Manti, Milchreis, Pide, Omlettes oder weitere Eierspezialitäten zum Beispiel mit Sucuk oder frischem Gemüse – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Baklava zum Naschen gibt's natürlich auch! Unsere Empfehlung: Probiert das Gözleme – das sind handgemachte, frisch gebackene Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen.

© Susanne Troll

5
Crêpes, Frühstück & mehr im Café Pause

Wenn ihr schon früh morgens in Nippes unterwegs seid, könnt ihr bei einem leckeren Kaffee im Café Pause an der Neusser Straße entspannt in den Tag starten. Dazu gibt es gegrillte Panini und Foccacias, Crêpes und Toast. Auch für Veganer*innen gibt es leckere Panini und Foccacias. Wer lieber ein Stück Kuchen statt einen süßen Crêpes möchte, hat ebenfalls die Qual der Wahl. Fehlt nur noch ein frisch gepresster Saft oder Smoothie – so kann der Tag beginnen.

© Altenberger Hof

6
Idylle pur im Potpourri im Altenberger Hof

Inmitten des Nippeser Tälchens liegt der Altenberger Hof. Familien schätzen vor allem den großen Innenhof, denn hier können die Kids super spielen. Ältere Kinder können sich außerdem auf dem Spielplatz nebenan austoben. Im integrierten Restaurant Potpourri könnt ihr lecker lunchen, Abendessen oder einfach nur auf ein Getränk vorbeischauen. Für den Nachwuchs gibt es sogar eine Kinderkarte: Kinderpenne, Gemüse-Mais-Taler und Co. sind die ideale Stärkung, bevor weitergespielt wird. Samstags könnt ihr im Potpourri lecker frühstücken und sonntags von 10 bis 14 Uhr zum Brunchen vorbeischauen.

© Christin Otto

7
Café Eichhörnchen: Gemütlichkeit am Baudriplatz

Direkt am Baudriplatz in Nippes liegt das Café Eichhörnchen – eine echte Institution im Veedel. Dass der Besitzer es gerne langsam angehen lässt, stört hier niemanden so wirklich. Zumindest hindert es die Gäste nicht daran, hier scharenweise aufzulaufen. Schließlich gibt es nicht nur eine Terrasse, auf der es sich wunderbar warten lässt, sondern auch belgische Biere, selbst gebackene Kuchen und dieses charmante Flair à la française. Morgens könnt ihr hier typisch französisch mit Croissant, Landbrot und verschiedenen Aufschnitten in den Tag starten. So gibt es zum "Zweihörnchen" Käse und Ziegenkäse, zum "Dreihörnchen" Schinken und Salami. Nachmittags ist dann ein Blick in die Kuchenvitrine Pflicht, denn wer einmal die Tarte mit weißer Schokolade probiert hat, verzeiht dem Café sogar, dass der Kaffee hier allenfalls mittelmäßig schmeckt.

© Törtchen Törtchen

8
Patisserie und Frühstück bei Törtchen Törtchen

Pralinen, Tartes, Törtchen und weitere feinste französische Patisserie – dafür ist Törtchen Törtchen bekannt. Die kleinen Kunstwerke, die hier auf dem Teller oder wahlweise in der Pralinenschachtel landen, sind von geschulten Chocolatiers und Pâtissiers handgemacht. Schoko-Süchtige sollten unbedingt die Schokoladen-Tarte probieren und dazu am besten auch noch eine heiße Schokolade bestellen. Bei Törtchen Törtchen könnt ihr aber nicht nur Patisserie genießen, sondern auch mit einem Frühstück in den Tag starten. Wie wäre es beispielsweise mit einer leckeren Brotzeit, einem selbst gerösteten Granola oder mit einem Frühstück à la francaise mit Croissants oder Brioche, dazu Heilandt-Kaffee und vielleicht sogar einem Gläschen Prosecco? Herrlich!

© KaffeeKiosk

9
Kaffee und Marktbummel am KaffeeKiosk am Wilhelmplatz

Nicht jedes kölsche Büdchen glänzt mit hervorragendem Kaffee. Im KaffeeKiosk am Wilhelmplatz in Nippes ist das anders. Hier bekommt ihr Kaffee und Cappuccino von Van Dyck aus der Siebträgermaschine – und der macht nicht nur wach, sondern schmeckt auch. Dazu gibt es kleine Leckereien wie Muffins und Croissants. Unsere kulinarische Empfehlung lautet jedoch: Unbedingt die Marktstulle probieren – die ist nämlich richtig lecker! Der perfekte Ort also, um während des Wochenmarktes oder nach dem Flohmarkt-Bummel ein Päuschen auf dem Wilhelmplatz einzulegen.

© congerdesign | Pixabay

10
Ein bisschen Berlin im Café Klein Berlin in Nippes

Unweit von der Haltestelle Florastraße entfernt liegt das "Café Klein Berlin", das Nippes ein bisschen Berlin-Charme verleiht. Von den Wänden wurde der Putz entfernt, die Bilder hängen schief und rote Vorhänge, Stühle und Chesterfield-Sofas schmücken das Café. Hier könnt ihr mit einem Frühstück und einem Kaffee entspannt in den Tag starten. Die Karte hält verschiedene Frühstücksteller – die alle ein Heißgetränk beinhalten –, Croissants, Sandwiches und leckere Waffeln für euch bereit. Ihr könnt euch aber auch euer Frühstück selbst zusammenstellen.

© Christin Otto

11
Wechselndes Angebot im Rosenrot

Das Rosenrot ist schon seit Jahren eine feste Institution in Nippes. Ob morgens zum Frühstück, nachmittags zum Kaffee oder später zum Abendessen – das Rosenrot hält für jede Tageszeit etwas bereit und setzt dabei auf frische, regionale Produkte. Damit kulinarisch keine Langeweile aufkommt, wechselt die Abendkarte mit einer Mischung aus kalten und warmen Speisen beinahe täglich. Das Beste: Bei schönem Wetter kann man hier wunderbar auf der Terrasse im Freien sein Essen genießen.

noch mehr orte zum frühstücken

11 Orte für ein leckeres Frühstück in Sülz und Klettenberg
Der beste Start in den Tag ist wohl der, bei dem man nicht selbst in der Küche stehen muss. In Sülz und Klettenberg ist das problemlos möglich.
Weiterlesen
11 Orte im Kölner Umland, an denen ihr lecker frühstücken könnt
Wie wäre es, wenn ihr mal im Kölner Umland in den Tag startet? Zu vielen Bauernhöfen gehören kleine Hofcafés, in denen ihr lecker rustikal frühstücken könnt.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Zurück zur Startseite