Café, Camping und Tiny Häuser im Wiesenhaus in Poll

© Nicola Dreksler

Ein Ort, der sich nicht anfühlt, als wäre man in Köln, sondern irgendwo im Urlaub – das ist das Wiesenhaus in Poll. Zugegeben: Der Rhein ist nicht zu übersehen und trotzdem hat man hier das Gefühl, weit, weit weg zu sein – und das, obwohl man das Wiesenhaus mit dem Fahrrad von der Südstadt aus in schlappen 15 Minuten erreicht.

Das Wiesenhaus liegt nämlich auf der Schäl Sick, in unmittelbarer Nähe zur Rodenkirchener Brücke. Dass man hier einen Hauch von Urlaub verspürt, kommt nicht von ungefähr – der schöne Ort an der Wiese ist nämlich Campingplatz und Café zugleich. Während auf dem benachbarten städtischen Campingplatz Tages- und Wochengäste unterkommen, beheimatet das Wiesenhaus Dauercamper*innen und neuerdings auch Gäste, die mal länger und mal kürzer in wunderschönen Tiny Häusern unterkommen.

© Nicola Dreksler
© Nicola Dreksler
© Nicola Dreksler

Den Campingplatz und das dazugehörige Wiesenhaus gibt es zwar schon seit den 60er Jahren, vergangenen Winter haben die ehemaligen Besitzer den Campingplatz allerdings verkauft. Übernommen haben ihn Kerstin, Moritz, Uli und Gery – und das mit jeder Menge neuer Pläne im Gepäck.

Eine Idee waren die Tiny Häuser – mittlerweile beherbergt der Campingplatz drei kleine Häuser, die aktuell von wechselnden Urlauber*innen gebucht werden. In so einem Tiny Haus können beispielsweise zwei Erwachsene und zwei Kinder nächtigen – inklusive Terrasse und samt schönstem Rheinblick, versteht sich. In naher Zukunft sollen weitere Tiny Häuser hinzukommen, sodass irgendwann eine richtige Tiny-Haus-Community entsteht.

© Nicola Dreksler
© Nicola Dreksler
© Nicola Dreksler

Aber auch an dem Café-Konzept wurde geschraubt: Nach Schnitzeln und Pommes sucht man in dem hübschen Wiesenhaus-Café vergebens – dafür findet man aber warme und kalte Speisen, wie zum Beispiel leckere Quiches mit verschiedenen Salaten, salzige Muffins und einer wechselnden Kuchenauswahl.

Alles, was hier auf den Tellern landet, wird selbst gemacht. Oft erwarten einen in Ausflugs-Lokalen fertige Kartoffelsalate aus Eimern und Würstchen aus dem Glas – im Wiesenhaus stammen die Produkte aus der Region und sind Bio-zertifiziert. Auch Veganer*innen können es sich im Wiesenhaus gut gehen lassen.

Ein absolutes Highlight ist natürlich die traumhafte Terrasse mit Blick auf den Rhein – herrlich. Zudem grünt es hier so schön, dass man meinen könnte, man wäre im Botanischen Garten gelandet – hinzukommt die große Vielfalt der Bäume.

© Nicola Dreksler
© Wiesenhaus
© Nicola Dreksler

Und wem der Ausblick auf den Rhein allein nicht reicht, der kann sich sogar gegen Pfand eine Decke und einen Picknickkorb ausleihen und unten am Rheinufer lecker essen und einen Wein trinken. Wir versichern euch: Spätestens jetzt fühlt man sich am Wiesenhaus wie Gott in Frankreich.

Ein Ausflug in die Wiesenhaus-Idylle lohnt sich aber nicht nur für Quiche und Wein: Zweimal die Woche könnt ihr hier – mitten in der Natur – sogar Yoga gegen eine Spende praktizieren, mittwochabends steht Hatha und sonntagmorgens entspanntes Yoga auf dem Programm.

Früher hatte das Wiesenhaus über die Wintermonate geschlossen. Aber auch dass soll sich dieses Jahr erstmalig ändern. Welch ein Glück – dann können wir nicht nur im Sommer zum Wiesenhaus radeln, sondern auch im Winter einen Spaziergang zu diesem schönen Kölner Fleckchen machen.

© Nicola Dreksler

Unbedingt probieren: die leckere Quiche und die wechselnden Salate

Besonderheit des Ladens: das Wiesenhaus versprüht Urlaubsgefühle – und das, obwohl man in Köln ist

Mit wem gehst du hin: am besten radelt ihr gemeinsam ins Wiesenhaus und lasst es euch am Rhein gut gehen

Preise: Quiche 5 Euro, Quiche mit Salat 8,50 Euro, Kuchen ab 2 Euro, Glas Wein 5,50 Euro

Wiesenhaus | Weidenweg 100, 51105 Köln | Wiesenhaus: Dienstag – Freitag: 12–21 Uhr, Samstag – Sonntag: 11–21 Uhr | Yoga: Hatha Yoga Mittwoch: 18.30–20 Uhr, entspanntes Yoga Sonntag: 10–11 Uhr | Mehr Info

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!