Limoncello Spritz und Fritten: Auf einen lauen Sommerabend im Tante Kurt

© Christin Otto

Pünktlich zum Ende des Lockdowns und zu den sommerlichen Temperaturen ist Köln um einen Biergarten reicher: Im Tante Kurt am Brüsseler Platz könnt ihr leckere Drinks genießen und den ein oder anderen Happen dazu essen.

Trotz des bunten Treibens im Epizentrum des Belgischen Viertels geht es im Tante Kurt gelassen zu – denn genau das war das Ziel der vier Inhaber, die seit Jahren zusammen das Stapelhaus auf dem Weihnachtsmarkt am Heumarkt schmeißen. Mit ihrem neuen Lokal machen sie jetzt ganzjährig gemeinsame Sache. Ihr oberstes Credo war es, einen Ort zu schaffen, an dem sich wirklich jede*r wohlfühlt.

© Nicola Dreksler
© Christin Otto

Genau deshalb sind auch alle, die Lust haben, im Tante Kurt willkommen, um hier einen entspannten Abend verbringen. Um das möglich zu machen, bieten sie keine Reservierungen an. Schaden tut es dem Laden nicht, denn der ist jetzt schon so eine beliebte Adresse im Veedel, dass draußen oft alle Tische belegt sind.

Das mag momentan vielleicht auch daran liegen, dass im Tante Kurt die EM übertragen wird. Passend dazu gibt es jeden Tag eine aktuelle Karte, auf der neben den Speisen und Getränken auch die Spiele des Tages stehen. 

© Nicola Dreksler
© Nicola Dreksler

Die Speisekarte ist ähnlich wie das Konzept: simpel, aber gut. Neben verschiedenen Salaten könnt ihr leckere Fritten, Currywurst, Burger oder Ciabatta mit Oliven bestellen.

Besonders empfehlen können wir euch den Burger, den ihr wahlweise mit einem Rindfleisch- oder – als Veggie-Variante – mit einem Spinat-Bulgur-Patty bekommt. Das Brioche-Bun ist schön soft und der Burger herrlich saftig. Yummie! Den süßen Hunger stillen verschiedene Kuchen aus der Kölner Pâtisserie Zuckerreich.

Nicht minder performt aber die Getränkekarte, denn die hält so manch ein Highlight bereit. Im Tante Kurt könnt ihr nämlich nicht nur leckeres Wiess vom Fass, sondern auch eine frische Maß Spaten-Bier trinken – mehr Biergartenfeeling geht nicht!

© Nicola Dreksler
© Nicola Dreksler

Wer's eher prickelnd mag, wird mit dem herrlich erfrischenden Limoncello-Spritz glücklich – für uns ganz klar der Sommerdrink schlechthin. Aber auch von dem weißen Portwein mit Tonic sind wir sehr angetan.

Ganz gleich, für was ihr euch entscheidet, gewiss ist: Im Tante Kurt werdet ihr den ein oder anderen schönen lauen Sommerabend verbringen. Aber auch auf die kalten Monate freuen wir uns jetzt schon, denn – kleiner Spoiler – die Inhaber sind bekanntlich echte Profis in Sachen Weihnachtsmarkt. Und wer weiß, was uns dann auf dem winterlichen Brüsseler Platz alles erwartet – das kann ja nur gut werden.

© Christin Otto | Carolin Franz
© Nicola Dreksler

Besonderheit: Im Tante Kurt könnt ihr entspannte Abende mit Gaffel Wiess, Limoncello Spritz, Burger und Fritten mitten am Brüsseler Platz verbringen.

Mit wem: mit deinen Freund*innen zum EM-Rudelgucken oder auf einen feuchtfröhlichen Abend

Preise: Burger mit Pommes 14,80 Euro, Fritten mit Chili con Carne 9,80 Euro, Limoncello Spritz 6,80 Euro, Gaffel Wiess vom Fass 2,70 Euro, ein Liter Spaten im Maßkrug 8,60 Euro

Tante Kurt | Brüsseler Straße 55, 50674 Köln | Montag – Freitag: 17–23 Uhr, Samstag – Sonntag: 15–23 Uhr | Mehr Info

Noch mehr tolle Läden

Kölsches Pils und Prosecco aus dem Hahn im Zappes
Im Zappes könnt ihr das gleichnamige kölsches Pils draußen trinken. Das absolute Highlight ist nämlich ganz klar der große Außenbereich, der sich über zwei Straßen verteilt.
Weiterlesen
21 Orte in Köln, an denen ihr die EM gucken könnt
Viele Kölner Gastronom*innen und Veranstalter*innen lassen es sich nicht nehmen, während der EM zum Public Viewing einzuladen. Hier könnt ihr die deutsche Mannschaft anfeuern:
Weiterlesen
Weiterlesen in Food

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!