Von Altenahr bis Mayschoss – traumhaft schöne Wanderung auf dem Rotweinwanderweg

© Christin Otto

Seit das Hochwasser 2021 große Teile des Ahrtals zerstört hat, ist hier nichts mehr, wie es einmal war. Menschenleben, Häuser, Existenzen – all das und noch viel mehr ging verloren. Der Wiederaufbau ist zwar längst in vollem Gange, doch noch immer scheuen sich viele, die einst so beliebte Region zu besuchen. Schließlich will sich niemand Katastrophen-Tourismus vorwerfen lassen.

Dabei ist gerade jetzt Zurückhaltung fehl am Platz. Schon seit einer Weile ruft das Ahrtal Besucher*innen dazu auf, wieder vorbeizukommen. Um den Tourismus zu supporten. Genau den braucht die Gegend nämlich dringender denn je. Denn wenn wieder aufgebaute Hotels und frisch sanierte Gaststuben leer bleiben, dann ist das die zweite Katastrophe nach der ersten.

© Christin Otto

Also haben wir uns auf den Weg nach Altenahr gemacht. Das kleine Weinörtchen liegt nur eine knappe Stunde Autofahrt von Köln entfernt – und ist schon seit Jahrzehnten der perfekte Startpunkt für alle, die über den Rotweinwanderweg wandern wollen.

Der Weg dorthin lässt sich kaum verfehlen – schließlich ist der berühmte Wanderweg in Altenahr überall ausgeschildert. Vorbei am Cafe Caspari geht es in Richtung Burg Are. Schon dieses erste kleine Stück lässt erahnen, welch beeindruckende Aussichten der Rotweinwanderweg für uns bereithält.

© Christin Otto | Marijn Kamp
© Marijn Kamp
© Christin Otto

Nur wenige Meter weiter erwartet er uns auch schon – der erste Aussichtspunkt mit imposantem Blick ins Tal. Eine kleine rote Bank lädt idyllisch zum Verweilen ein. Hier heißt es: tief durchatmen und den Moment genießen.

Wer sich sattgesehen hat, läuft weiter in Richtung Mayschoss. Schließlich gilt dieser Abschnitt als einer der schönsten Teile des Rotweinwanderwegs. Auf der Strecke wechseln sich beeindruckende Aussichten auf schier nicht enden wollende Weinberge mit kleinen Waldspaziergängen ab. Bis man dann doch mittendrin ist: in den Weinbergen, umgeben von Rebstöcken mit prallen Trauben, die sofort die Lust auf ein Glas Wein wecken.

© Christin Otto | Marijn Kamp
© Christin Otto
© Christin Otto

Genau das gibt es für uns im Michaelishof in Mayschoss, der das Ziel unserer Wanderung ist. Nach rund einer Stunde Fußmarsch lassen wir uns dort auf der wunderschönen Terrasse nieder und gönnen uns eine Käseplatte – natürlich in Begleitung zweier Weine aus der Region.

Wer sein erstes Glas schon auf dem Weg trinken will, sollte dem Rotweinwanderweg an den September- und Oktober-Wochenenden einen Besuch abstatten. Im Rahmen der Aktion "Wandern für den Wiederaufbau" erwarten euch dann nämlich örtliche Winzer*innen und Gastronom*innen mit ihren Ständen auf dem Rotweinwanderweg.

© Christin Otto
© Christin Otto
© Christin Otto

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, auch auf dem Rotweinwanderweg zu wandern, dann braucht's eigentlich nur noch eines: jemanden, der*die fährt und nüchtern bleibt. Ihr könnt natürlich auch die Öffis nehmen – von Köln aus ist das allerdings relativ umständlich und dauert drei bis vier Stunden.

Außerdem hat die Fahrt mit dem Auto noch einen Vorteil, der vor allem Familien gefallen dürfte: Ihr könnt vor oder nach eurer Wanderung noch einen Zwischenstopp bei der Sommerrodelbahn in Altenahr einlegen. Die liegt nämlich auf dem Weg.

Fest steht: Etwas Gutes zu tun, hat noch nie so viel Freude gemacht. Wenn euch das nicht genug ist und ihr euch in die Weinberge des Ahrtals verliebt habt, könnt ihr sogar noch richtig mit anpacken. Viele Winzer*innen vor Ort brauchen im September nämlich noch Hilfe bei der Traubenlese.

Noch mehr schöne Ausflugsziele rund um Köln

Das Bergische entdecken
Im Bergischen Land geht es pittoresk und dörflich zu, aber kein bisschen öde. Den Beweis liefern diese 11 Orte, die einen Ausflug wert sind.
Weiterlesen
Die Eifel erkunden
Pittoreske Örtchen mit historischen Fachwerkhäusern, märchenhafte Burgen, weite Seen und magische Natur – all das hält die Eifel für uns bereit.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!