Tetris, Eispreise und kölsche Kollegen: Unsere Jodel der Woche

Würde man Menschen jenseits von Köln erzählen, dass die eigenen Kinder Tosca, Rosa und Carmen heißen, würden sie wahrscheinlich nur gelangweilt mit dem Kopf schütteln und ein "Ja und?" antworten. In Köln ist das natürlich eine ganz andere Nummer, wenn man seine Töchter nach dem "Dicke-Mädchen-Hit" der Höhner benennt. Bei den Jodler*innen wurde diese Woche aber nicht nur über kölsche Namen diskutiert, sondern auch über Eispreise und skurrile Dates – bitteschön:

1. Nur in Kölle

© Screenshot via Jodel

2. Zumindest ist es eine sinnvolle Investition

© Screenshot via Jodel

3. Hätte ja sein können

© Screenshot via Jodel

4. Date mit kleiner Überraschung

© Screenshot via Jodel

5. In sechs Monaten ist schließlich Weihnachten

© Screenshot via Jodel

6. Endlich nicht mehr so lange an der Rutsche anstehen

© Screenshot via Jodel

7. Nein?

© Screenshot via Jodel

8. Party machen mit Omi

© Screenshot via Jodel

9. Alles klar

© Screenshot via Jodel

10. Sehr selbstreflektiert

© Screenshot via Jodel

11. Tetris spielen in der Regionalbahn

© Screenshot via Jodel

FUN, FUN, FUN

Kölscher Einbürgerungstest
Solltet ihr nicht in Köln geboren sein, werdet ihr in der Domstadt liebevoll als Imi bezeichnet. Ihr seid trotzdem echte Kölner*innen? Beweist es in unserem Einbürgerungstest!
Weiterlesen
Kuriose Tinder-Bios
Manchmal reicht allein schon die Tinder-Bio aus, um sich ein Bild von dem potenziellen Match zu machen. Wir haben uns durch die Profile geswiped und präsentieren euch ein Best of.
Weiterlesen
Weiterlesen in Stadt