11 Cafés im Belgischen Viertel, die du kennen solltest

Das Belgische Viertel zählt zu den angesagtesten Veedeln Kölns. Kein Wunder also, dass sich hier auf kleinstem Raum ein tolles Café ans andere reiht. Wenn auch ihr Lust auf eine Kaffeepause im Belgischen habt, dann sind hier 11 Cafés, die ihr kennen solltet.

1

© Christin Otto Miss Päpki: Puppenstube in Weiß

Wie eine kleine, zauberhafte Puppenstube in Weiß – so lässt sich das Miss Päpki am Brüsseler Platz umschreiben. Der Kuchen (wir empfehlen den Lemon Cheesecake) wird auf hübschen Blümchenporzellan serviert, dazu gibt es Schamong-Kaffee. Im Sommer lässt es sich hier wunderbar im Schatten der Bäume am Brüsseler Platz sitzen.

2

© Christin Otto Kaffeevielfalt bei Heilandt

Fast 20 verschiedene Kaffee- und Espressosorten hat die Heilandt Kaffeemanufaktur inzwischen im Angebot. Wer die probieren will, muss dafür nicht extra bis in die bio-zertifizierte Rösterei nach Müngersdorf fahren. Auch im Belgischen Viertel (eine zweite Filiale gibt es in Sülz) kommt ihr in den Genuss der schonend trommelgerösteten Bohnen. Im Heilandt schmeckt übrigens nicht nur der Kaffee – auch der Kuchen ist richtig lecker. Zu den Klassikern gehören Carrot- und Cheesecake, aber auch Red Velvet.

3

© Christin Otto Bowls, Bagels, Kaffee und Kuchen im Spatz

Das vielleicht schönste Vögelchen im Belgischen Viertel: der Spatz. Das kleine Café bezaubert nicht nur durch seinen tollen Look, sondern serviert auch noch richtig leckere Sachen. Hier seid ihr bei Cappuccino und Kuchen nicht nur zum Kaffeetrinken gut aufgehoben – auch die Mittagspause kann man hier wunderbar verbringen. Vor allem, wenn man auf bunte, gesunde Bowls steht. In dem Café & Health Food Deli ist die Schüssel-Kost nämlich nicht nur richtig lecker, sondern da ist auch ordentlich was drin. Von Salmon Poke bis hin zur Buddha Bowl gibt es neben beliebten Klassikern auch wöchentlich wechselnde Specials. Ebenfalls im Angebot: Bagels, Sandwiches, Smoothies.

4

© Christin Otto Kaffee und Vinyl im as/if Record Store Café

Geschäfte haben sonntags zwar geschlossen – dank der cleveren Kombination aus Plattenladen und Café könnt ihr im as/if Record Store Café im Belgischen Viertel aber trotzdem durch das Vinyl-Angebot stöbern. Besonders Liebhaber von Indie kommen hier auf ihre Kosten. Und Kaffeetanten versteht sich. Zum Kaffee oder Cappuccino solltet ihr unbedingt den Cheesecake aus dem Glas bestellen – nicht ganz günstig, aber super lecker!

5

© Christin Otto Rundum vegan im vevi - veganes Vintage Café

Dort, wo einst die Yummy Müslibar beheimatet war, hat nun ein neues Café sein Zuhause gefunden: das vevi - veganes Vintage Café. Der Name macht Rätselraten überflüssig: Hier ist von der Milch im Cappuccino bis hin zum Mittagspausensnack alles vegan. Optisch hat sich einiges in dem schnuckeligen Café im Belgischen Viertel getan, eines ist aber doch gleich geblieben: vegane Raw Cakes gibt es die auch weiterhin – und die waren und sind richtig lecker.

6

© Kaffee & Kuchen Mehr als nur Kaffee und Kuchen im Kaffee & Kuchen

Der Name sagt es eigentlich schon: Das Kaffee & Kuchen im Belgischen Viertel versteht sich vor allem auf Leckereien aus dem Backofen und der Kaffeemaschine. Dabei ist das eigentlich zu tief gestapelt. Denn in dem kleinen Café samt Empore gibt es noch viel mehr: Bunte Buddha Bowls zum Beispiel, dazu meist auch noch eine warme Bowl. Auch leckere Stullen findet ihr auf der Karte – beispielsweise sizilianisches Brot mit Avocado, Spiegelei, Thymian und frischem Spinat. Auch für einen leckeren Start in den Tag seid ihr hier richtig. Wer es gesund mag, bestellt eine Acai Bowl, Obstsalat oder Joghurt mit Früchten. Wem nach etwas Süßem ist, für den gibt es zum Beispiel Pancakes mit Ahornsirup und Obst.

7

© Christin Otto Schokoladige Versuchung in der Metzgerei Schmitz

Man kann vom Schmitz-Imperium an der Aachener halten, was man will. Fest steht jedoch: Der Cheesecake mit Schoko-Boden und Schokoraspeln oben drauf gehört zu den leckersten der Stadt. Zumindest, wenn man seinen Käsekuchen schokoladig mag.

8

© Christin Otto Café DiMi: Kaffee trinken in einem ehemaligen Änderungsatelier

Dort, wo 35 Jahre lang eine Änderungsschneiderei beheimatet war, ist heute das Café DiMi zuhause. Das kleine Café an der Brüsseler Straße bietet nicht nur Snacks, Kuchen und Kaffee von der Rösterei Julius Meinl – es sorgt auch dafür, dass die Geschichte des Ladens nicht in Vergessenheit gerät. In allen Ecken entdeckt ihr hier noch Reliquien der ehemaligen Schneiderei. Alte Nähtische, Nähmaschinen und Garnspulen wurden liebevoll ins neue Interrieur integriert.

9

© Café Buur Heiße Pfännchen im Café Buur

Heiße Pfännchen sind die Spezialität des Café Buur im Belgischen Viertel. Und was kommt aus der Pfanne? Pancakes natürlich! Die gibt es hier in verschiedenen Varianten. Außerdem könnt ihr passend zum Namen des Cafés – "Buur" ist das kölsche Wort für Bauer – hier auch rustikal in den Tag starten. Mit einem Bauernfrühstück zum Beispiel, bei dem Eier, Kartoffeln, Zwiebeln, Speck und Kräuter in der Pfanne landen. Wer's "very British" mag, bestellt das English Breakfast mit Ei, Bratwurst, Bohnen, Tomaten und Bacon. Bei Sonnenschein sitzt es sich auf der Terrasse natürlich am schönsten.

10

© Christin Otto Kaffee aus eigener Röstung im moxxa caffè

Das moxxa caffè an der Aachener Straße war eines der ersten Cafés in Köln, das selbst gerösteten Kaffee angeboten hat. Das Schöne: Inzwischen bekommt ihr hier nicht nur erstklassigen Kaffee und leckere Kuchen, sondern auch ein großes Angebot für den herzhaften Hunger.  Es gibt Frühstück, einen Business-Lunch und auch abends wartet eine abwechslungsreiche Karte auf euch.

11

© Christin Otto Leckerer Kaffee und frische Salate im Woyton

Wer ein sonniges Lunch- oder Kaffee-Plätzchen mit bester Aussicht sucht, dem dürfte das Woyton im Belgischen Viertel gefallen. Von der Terrasse des kleinen Eck-Cafés aus habt ihr freien Blick auf die Kreuzung zwischen Brüsseler- und Bismarckstraße und könnt dementsprechend das Treiben im Veedel beobachten. Die Baristas verstehen sich auf Milchschaumkunst und zaubern gerne mal einen Schwan oder ein Herz auf den Cappuccino. Neben süßen Kleinigkeiten gibt es hier auch allerlei Herzhaftes. Zum Beispiel könnt ihr euch einen Salat zusammenstellen lassen oder einen lecker getoasteten Bagel ordern. Wlan gibt es übrigens auch.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!