11 Ideen für ein schönes Date im Winter

Im Winter, wenn es draußen kalt ist, sind viele von uns im Kuschelmodus. Blöd nur, wenn man ungewollt Single ist und der Stubentiger einfach nicht als Schmusekatze taugt. Also wird Tinder angeschmissen und geguckt, was der Club der einsamen Herzen gerade so zu bieten hat. Match gefunden? Na dann auf zum Date! Doch wohin nur, wenn es für das obligatorische Bierchen am Brüsseler zu kalt und für ein Netflix-Home-Date noch zu früh ist? Keine Sorge, wir hätten da ein paar Ideen:

 

1

© Sophie Franz Den ganzen Tag frühstücken im LOUIS breakfast club

Eggs Benedict, Pancakes, Shakshuka und French Toast – mit dem LOUIS breakfast club cologne gibt es im Kwartier Latäng nun einen Laden, in dem ihr von morgens bis abends frühstücken könnt. Klassische Aufschnittplatten stehen zwar nicht auf der Karte, dafür aber jede Menge warme Frühstücksklassiker, die zu jeder Tageszeit schmecken. Für Kaffee und Kuchen könnt ihr natürlich auch vorbeischneien. Eine Konditorin backt den Kuchen selbst und die Pastel de Nata sind hausgemacht.

2

© Volker Adolf Schlittschuhlaufen und Glühwein trinken am Ebertplatz

Wer gerne Pirouetten auf dem Eis dreht, der wird sich über diese Nachricht garantiert freuen: Die Eisbahn auf dem Ebertplatz lädt auch in diesem Jahr wieder zum Schlittschuhlaufen ein – und das mit noch schönerem Ambiente. Die Bahn verläuft diesmal nämlich rund um den wunderschön beleuchteten Brunnen. Wer da ganz weiche Knie bekommt, der kann natürlich auch einfach nur auf einen Glühwein, Punsch oder Kakao vorbeikommen und das bunte Eisbahntreiben aus sicherer Entfernung beobachten.

  • Ebertplatz
  • 50668 Köln
  • Bis 6. Januar: Montag – Donnerstag: 15–21 Uhr, Freitag: 11–22 Uhr, Samstag: 11–22 Uhr, Sonntag: 11–20 Uhr
  • Mehr Info
3

© Christin Otto Filmpalette – Filmkunstkino mit Sternenhimmel

Auch die Filmpalette im Eigelstein-Viertel gehört zu jenen Kinos mit ganz besonderem Charme. Obwohl das in den 50er Jahren eröffnete Lichtspielhaus längst modernisiert und saniert wurde, erinnert hier vieles noch immer an vergangene Tage – die Wandbespannung im alten Saal ist da nur ein Beispiel. Hervor sticht die Filmpalette vor allem durch ihren Sternenhimmel. Der sorgt bei vielen Zuschauern nämlich schon vor Filmbeginn für Begeisterung. Das Kino verfügt über zwei Säle. Das Programm wechselt wöchentlich und reicht von internationalen Streifen bis hin zu Dokumentarfilmen,  jungem deutschen Kino und seltenen Filmkunstschätzen. Donnerstags ist Kinotag (6 Euro).

  • Filmpalette
  • Lübecker Straße 15, 50668 Köln
  • 30 Minuten vor der ersten Vorstellung
  • Mehr Info
4

© Christin Otto Auf Entdeckungstour im Museum Ludwig

Ein Klassiker für Tage, an denen die Sonne einfach nicht rauskommen will: ins Museum gehen. In Köln empfiehlt sich da natürlich das Museum Ludwig, denn hier jagt ein Superlativ den nächsten. Die umfangreichste Pop Art Sammlung Europas, die drittgrößte Picasso-Sammlung der Welt, eine der besten Sammlungen zum deutschen Expressionismus und eine der international bedeutendsten Sammlungen zur Fotografie sind hier zu finden.

5

© Christin Otto Französische Tapas in der Bagatelle Ehrenfeld

Seit 2017 gibt es sie endlich auch in Ehrenfeld: die Bagatelle. Was in der Südstadt und in Lindenthal längst ein Erfolg ist, begeistert nun auch die Ehrenfelder. Die Rede ist von den französischen Tapas, die in der Bagatelle in gewohnt urigem Ambiente serviert werden. Vom Coq au vin und Bouef Bourguignon über Flammkuchen bis hin zu Ratatouille und gratiniertem Ziegenkäse gibt es hier so viele Bagatellchen, dass man sie am liebsten alle probieren möchte. Übrigens ist die Bagatelle auch in Ehrenfeld sehr beliebt und dementsprechend immer gut besucht. Wer sicher gehen will, dass er einen Platz bekommt, sollte also vorab reservieren.

6

© Christin Otto Auf ein Date ins Café Storch

Das Café Storch ist der ideale Ort für ein Date – sei es nun mit dem Liebsten oder doch der besten Freundin. Denn: Hier trifft Kunst auf Kerzenschein und leckere Drinks. Romantik pur also. Im Storch könnt ihr euch entspannt zurücklehnen und bei einem Wein oder einer heißen Schokolade in endlosen Gesprächen versinken. Im Sommer lädt zudem die gemütliche Terrasse dazu ein, das Geschehen auf der Aachener Straße zu beobachten. Und dank der zentralen Lage könnt ihr euch im Anschluss auch noch ins Getümmel im Belgischen Viertel stürzen.

7

© Nicola Dreksler Wein ohne Dresscode im Weinladen Südstadt

Der Weinladen Südstadt ist in Köln zwar noch kein alter Hase, in der Kölner Weinlandschaft spielt er aber trotzdem schon ganz oben mit. Das Motto "Wein ohne Dresscode" ist Programm, denn die Betreiber unterstützen Start-ups, nachhaltige Konzepte und junge Weingüter – und bringen damit frischen Wind in die Szene. Zu einem guten Glas Wein könnt ihr eine leckere Brotzeit mit Wurst, Käse und Antipasti bestellen. Im Weinladen Südstadt kommen Jung und Alt, Weinkenner und unbedarfte Weintrinker zusammen und genießen ihren Wein in gemütlichem Schummerlicht und stylishem Interieur – und die kleine, bunt bestuhlte Terrasse ist bereits zum beliebten Veedelstreff avanciert.

8

© Tankstelle Open-Mic-Session in der Tankstelle

Wenn euch die Liebe zur Musik verbindet, dann trefft euch einfach Donnerstagabend in der Tankstelle im Kwartier Latäng – das ist eh der beste Abend für ein Date: Nahe genug am Wochenende, um die Verabredung nicht verfrüht enden zu lassen und dennoch hat der Donnerstag noch nicht die Wichtigkeit von einem Samstagsdate. Beim gemeinsamen Lauschen der guten oder schlechten Darbietungen der Musiker könnt ihr euch ausgiebig über die unterschiedlichen Performances austauschen. Zwischendurch gebt ihr euch der Musik hin und könnt auch mal schweigen – ohne, dass eine unangenehme Stille entsteht. Wer mutig genug ist, kann seinem Date am Ende noch ein Gute-Nacht-Ständchen vorträllern.

9

© PublicDomainPictures | Pixabay „Klugscheißen für Schnaps" im Limes

Wer direkt mal auschecken will, was das Date so im Kopf hat und ob es sich beim potentiellen Partner möglicherweise doch um einen üblen Besserwisser handelt, der trifft sich am besten zum Kneipenquiz. Im Limes könnt ihr unter dem Motto „Klugscheißen für Schnaps" euer Wissen auf die Probe stellen. Das Prinzip ist simpel: Bei einer richtigen Antwort gibt es Schnaps – Klugscheißen für Schnaps eben. Das lockert je nach Anzahl der richtigen Antworten auch direkt die Stimmung. Die Fragen kommen aus klassischen Quizkategorien, aus dem Leben, es gibt lustige Fragen, doofe Fragen und schöne Fragen. Wenn das mal nicht nach großem Quiz- und Date-Spaß klingt.

10

© Christin Otto Ein Date am Decksteiner Weiher

Spaziergänge sind immer eine gute Date-Idee, wenn man sich noch nicht ganz sicher ist, ob der Gesprächsstoff reicht, um unangenehme Stille zu vermeiden. Denn beim Spazieren kann man auch mal schweigen, ohne dass es seltsam wirkt. Ein besonders schöner Ort für Date in der freien Natur ist der Decksteiner Weiher. Die endlosen Baumalleen, die Wasser Kanäle und die großen Weiherflächen wirken nämlich ziemlich romantisch. Und es gibt auch die ein oder andere Bank, auf der ihr eine Pause einlegen und die ersten Annäherungsversuche starten könnt. Wenn ihr euch von eurer aufmerksamen Seite zeigen wollt, dann nehmt im Winter doch am besten direkt noch eine Thermoskanne mit Tee, Kakao oder Glühwein mit – das bringt das Blut zusätzlich in Wallung.

11

© Scheinbar Happy und Blue Hour in der Scheinbar

Roter Samt, gedämpftes Licht, coole Sounds, leckere Drinks, gelöste Stimmung und erhöhter Flirtfaktor machen die Scheinbar, die von außen ganz und gar unscheinbar wirkt, zu einer echten Kult-Location. Hier könnt ihr mit euren Mädels oder Jungs ausgelassen zusammensitzen, aber auch mit eurem Date einen schönen Abend verbringen. Wer bei den Drinks ein paar Euro sparen will, der hat in der Scheinbar auch dazu Gelegenheit – und zwar in gleich zwei Zeitfenstern. Die Happy Hour ist das erste Mal von 20 bis 21 Uhr, weiter geht es dann von 23.30 bis 0.30 Uhr mit der Blue Hour. Innerhalb dieser zwei Stunden bekommt ihr alle Cocktails für 5,50 Euro. Und die sind nicht nur richtig gut – auch die Auswahl ist riesengroß. Am Wochenende wird in der Scheinbar um die runde Theke herum getanzt – da lohnt es sich auch zu späterer Stund mal vorbeizusteppen.

Sags deinen Freunden: