11 Dinge, die ihr an Himmelfahrt in Köln unternehmen könnt

Egal, ob man es nun Christi Himmelfahrt, Vatertag oder Männertag nennt – fest steht: Es ist Feiertag, wir haben frei und Zeit, etwas zu erleben. Und tatsächlich ist in Köln so einiges los – von Flohmärkten und Food-Events bis hin zu Festen und Festivals bekommt ihr einiges geboten. Also: Ab nach draußen und genießt den Tag!

© Christin Otto

1
Flohmarkt auf dem Wilhelmplatz in Nippes

Auf dem Wilhelmplatz findet an ausgewählten Sonntag der Nippeser Flohmarkt statt, auf dem sich rund 150 Verkäufer*innen versammeln – darunter professionelle Händler*innen, aber auch Privatpersonen. Das Angebot ist bunt gemischt und reicht von Antiquitäten und Trödel bis hin zu aussortierten Klamotten und Haushaltswaren. Neuwaren hingegen sind verboten. Wer genug von der Schnäppchenjagd hat, sollte sich am KaffeeKiosk eine Pause gönnen. Unsere Empfehlung für die Verschnaufpause: Gönnt euch zum Cappuccino eine Marktstulle – die ist richtig lecker!

  • Flohmarkt Nippes Wilhelmplatz, 50733 Köln
  • Sonntag : 11–18 Uhr, Termine 2024: 18. Februar, 17. März, 21. April, 26. Mai, 23. Juni, 21. Juli, 18. August, 15. September, 20. Oktober, 1. Dezember
© Christin Otto

2
Trödeln an der Pferderennbahn in Weidenpesch

Regelmäßig trödeln könnt ihr in Weidenpesch an der Pferderennbahn: Auf dem großen Parkplatz vor der Rennbahn findet jeden Mittwoch, Freitag, Samstag und einmal im Monat auch sonntags (außer an Renntagen) ein Flohmarkt statt. Besonders viel zu sehen gibt es allerdings, wenn das Zuschauergelände für den großen Antik-, Trödel- und Sammlermarkt öffnet. Dann könnt ihr während der Schnäppchenjagd zwischen den Tribünen und historischen Gebäuden der Galopprennbahn flanieren.

  • Flohmarkt an der Pferderennbahn Scheibenstraße 40, 50737 Köln
  • Mittwoch, Freitag und Samstag: ab 7 Uhr | Flohmarkt auf dem Zuschauergelände: 9. bis 12. Mai 2024
© Christin Otto

3
Minigolf spielen am Decksteiner Weiher

Manchmal gibt es einfach nichts Besseres, als an einem freien Tag in der Sonne eine Runde Minigolf zu spielen und dabei ein Bierchen zu trinken. Genau das könnt ihr in Köln am Decksteiner Weiher bei Minigolf-Lindenthal machen: entspannt den Schläger schwingen und euch am Kiosk ein Kölsch oder 'ne Limo gönnen. Und wer danach noch eine Runde spazieren oder Tretboot fahren möchte, hat es auch nicht weit – denn am Decksteiner Weiher ist das alles um die Ecke.

© Nicola Dreksler

4
Porzer Inselfest auf der Groov in Zündorf

Auf der Zündorfer Groov wird ab Himmelfahrt zum inzwischen 44. Mal vier Tage lang – von Donnerstag bis Sonntag – das Porzer Inselfest gefeiert. Neben Markt- und Food-Ständen gibt es Bühnenprogramm mit Kölscher Musik und eine Kirmes samt Riesenrad. Los geht's täglich ab 11 Uhr – und das bei freiem Eintritt. Am schönsten ist die Anreise zur pittoresken Groov natürlich mit der Krokodil-Fähre, die feiertags und an Wochenenden ab 10 Uhr von Weiß aus regelmäßig über den Rhein schippert.

© Christin Otto

5
Kölner Weinwoche auf dem Heumarkt

Pfälzer Weinfeststimmung mitten in der Kölner Altstadt – das gibt es bei der Kölner Weinwoche auf dem Heumarkt. Vom 18. bis 29. Mai präsentieren euch dort 30 Winzer*innen ihre edlen Tröpfchen aus insgesamt acht deutschen Anbaugebieten. Kulinarisches wird natürlich auch geboten – schließlich braucht so ein feuchtfröhliches Beisammensein ja auch eine bissfeste Grundlage. Geöffnet ist täglich von 11 bis 22 Uhr, der Eintritt ist frei.

© Dieter Jacobi

6
DFB-Pokalfinale der Frauen im RheinEnergieSTADION

Am 18. Mai ist zwar Männertag, aber auch für die Frauen hat dieses Datum Bedeutung, denn im RheinEnergieSTADION wird das DFB-Pokalfinale der Frauen ausgetragen – nach der deutschen Meisterschaft der zweitwichtigste Titel im nationalen Frauen-Vereinsfußball. Anpfiff ist um 16.45 Uhr – dann kämpfen der VfL Wolfsburg und der SC Freiburg um den Pokalsieg 2023. Vorher findet ab 11.11 Uhr aber noch das traditionelle Fan- und Familienfest auf den Stadion-Vorwiesen statt. Dort stehen ab 13 Uhr Kempes Feinest, StadtRand und Cat Ballou auf der großen Musikbühne.

  • Aachener Straße 999, 50933 Köln
  • 18. Mai 2023: Programm ab 11.11 Uhr
  • Tickets fürs Spiel: ab 11 Euro
© Christin Otto

7
Putzige Vierbeiner streicheln im Lindenthaler Tierpark

Wer Lust auf ein paar tierisch gute Erlebnisse mitten in der Großstadt hat, sollte einen Abstecher in den Lindenthaler Tierpark machen. Der Weg dorthin führt euch durch den Stadtwald und schon hier habt ihr das Gefühl, dem Trubel entfliehen zu können – alles ist grün, Enten und Schwäne machen Siesta am Wasser. Noch mehr tierische Großstadtbewohner trefft ihr im Tierpark selbst. Ob Dammwild, Esel, Ziegen oder Schafe: Hier könnt ihr einige putzige Vierbeiner streicheln und mit ein paar Leckerlis aus den Futterautomaten locken. Wer meint, das sei nur was für Kinder, sollte es ausprobieren – wir versprechen: Das ist auch für Erwachsene ein großer Spaß.

© Christin Otto

8
Frühlingsfest an der Hohenzollernbrücke

Beim Frühlingsfest an der Hohenzollernbrücke erwartet euch an der Rheinuferpromenade von Donnerstag bis Sonntag, 18. bis 21. Mai 2023, ein buntes Programm für die ganze Familie. Im Abschnitt zwischen Hohenzollernbrücke und Machabäerstraße wird es verschiedenste Stände mit Kunsthandwerk, Goldschmiedearbeiten und selbst gemachten Kleidungsstücken geben. Auch Food und Drinks sind natürlich am Start.

© Dom J | Pexels

9
Teheraner Buchmesse im Literaturhaus

An Himmelfahrt macht die 7. Teheraner Buchmesse "Unzensiert" im Literaturhaus Köln Halt. Von 11 bis 20 Uhr könnt ihr hier Titel auf Persisch und Deutsch von Autor*innen kennenlernen, die im Iran keine Möglichkeit der Publikation haben. Iranische Exil-Verlagshäuser stellen ihre Programme vor und iranische Autor*innen aus der Diaspora werden anwesend sein. Zudem wird es auf der Bühne Buchpräsentationen von drei Autor*innen geben: Nahid Keshavarz und Mahmood Falaki stellen sowohl ihre persischen, wie auch deutschen Bücher vor. Anahita Redisiu gibt eine Kinderbuchlesung auf Deutsch und Persisch.

  • Großer Griechenmarkt 39, 50676 Köln
  • 18. Mai 2023: 11–20 Uhr
  • Eintritt frei
© Lindenthaler Sommergarten

10
Schlemmen und schwofen auf dem Lindenthaler Frühlingsfest

Vom 18. bis zum 21. Mai verwandelt sich der Karl-Schwering-Platz in Lindenthal in eine kleine Frühlingsmeile. Von Donnerstag bis Sonntag erwarten euch verschiedene Foodstände und eine Winzermeile mit Weinständen, die euch edle Tropfen aus verschiedenen Regionen und Ländern anbieten. Dazu gibt es Musik von verschiedenen Straßenmusiker*innen. Und damit auch die jüngsten Besucher*innen bestens unterhalten sind, wird sogar ein Kinderkarussell aufgebaut. Der Eintritt ist frei.

© Odonien

11
Gewölbe Open Air im Odonien

Wer am Vatertag unter freiem Himmel feiern will, ist im Odonien richtig. Dort schmeißt nämlich das Gewölbe eine Open-Air-Party. Von 14 bis 22 Uhr legen lokale DJs des beliebten Clubs auf – ausnahmsweise mal nicht in den eigenen Hallen am Bahnhof West, sondern zwischen Skulpturen und Co. in Neuehrenfeld.

  • Hornstraße 85, 50823 Köln
  • 18. Mai 2023: 14–22 Uhr

Noch mehr Ideen für den Feiertag

Ausflüge ins Kölner Umland
Du hast Besuch und willst deinen Gästen mehr zeigen als nur Köln? Dann auf ins Umland! Dort gibt es nämlich beeindruckende Ausflugsziele – von wunderschönen Schlössern bis hin zu verträumten Städtchen.
Weiterlesen
Ausflüge mit freiem Einntritt
Ausflüge können ganz schön teuer werden – vor allem, wenn man als Familie unterwegs ist und für alles mehrere Tickets kaufen muss. Wo ihr auch bei freiem Eintritt was erleben könnt, verraten wir euch hier.
Weiterlesen
Zurück zur Startseite