11 Kultur-Events in Köln, die ihr nicht verpassen solltet

An spannenden Kultur-Events mangelt es in Köln nicht. Allein die wiederkehrenden Programmpunkte sind ein Highlight. Wie zum Beispiel der Köln-Tag: Jeden ersten Donnerstag im Monat sind die städtischen Museen bis 22 Uhr geöffnet, alle Kölner*innen haben freien Eintritt und es gibt ein buntes Rahmenprogramm. Zudem lädt die Stadtbibliothek am Neumarkt immer sonntags zu einem kostenfreien Programm mit Konzerten, Lesungen, Workshops und Co. ein.

Jeden zweiten Dienstag im Monat werden bei der Queerfilmnacht in der Filmpalette außerdem die besten Filme gezeigt, die das queere Weltkino zu bieten hat. Bei Reim in Flammen bekommt ihr immer am letzten Dienstag des Monats im Club Bahnhof Ehrenfeld feinsten Poetry-Slam geboten. Welche weiteren Kultur-Highlights in den kommenden Wochen und Monaten anstehen, verraten wir euch hier.

© Matthew Murphy

1
Moulin Rouge im Musical Dome

Große Gefühle, eine berauschende Show, fantastische Kostüme und Bühnenbilder – und natürlich jede Menge Musik! All das bekommt ihr beim Musical "Moulin Rouge" im Muscial Dome geboten. Taucht ein in eine Welt, in der Grenzen verschwimmen, Bohemians und Royals sich in den Armen liegen und ausschweifend miteinander feiern.

  • Goldgasse 1, 50668 Köln
  • je nach Aufführung
  • ab 59,90 Euro
© Mystery of Banksy

2
The Mystery of Banksy – Street-Art-Superstar in Ehrenfeld

Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, sorgt mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore. Inzwischen ist er ein echter Street-Art-Superstar. Kein Wunder also, dass die Ausstellung "The Mystery of Banksy – A Genius Mind" in anderen Städten bereits ein absoluter Kassenschlager war. Inzwischen ist die Schau auch in Köln zu sehen – und zwar in einem ehemaligen Autohaus an der Oskar-Jäger-Straße 99.

  • Oskar-Jäger-Straße 99, 50825 Köln
  • bis 26. Mai
  • ab 18 Euro
© Harry Potter: Visions of Magic

3
Visions of Magic – die Harry-Potter-Ausstellung im Odysseum

Harry-Potter-Fans erwartet im Dezember in Köln eine echte Weltpremiere: Die interaktive Harry-Potter-Ausstellung "Visions of Magic"ist aktuell im Odysseum zu sehen. Ihr taucht ein in die Welt von Harry Potter und entdeckt die geheimnisvollen Schauplätze wie das Zauberministerium oder den Raum der Wünsche. Der Ansturm auf die Tickets ist riesig – wer also welche ergattern möchte, sollte sich ranhalten.

  • Corintostraße 1, 51103 Köln
  • bis Juni
  • 27 bis 40 Euro
© Rheinisches Bildarchiv, Köln | Sabrina Walz

4
"Paris 1863 – 1874: Revolution in der Kunst" im Wallraf-Richartz-Museum

Kaum ein Ort und eine Zeit haben die Kunstgeschichte so beeinflusst wie das Paris von 1874, denn hier fand vor 150 Jahren die erste Ausstellung der später weltberühmten Impressionist*innen wie Degas, Morisot, Monet, Renoir und Sisley statt. Wie es dazu kam, dass sich diese Maler*innen selbst organisierten, und warum ihre Kunst anfänglich abgelehnt und später weltweit gefeiert wurde, zeigt das Wallraf-Richartz-Museum in seiner großen Sonderausstellung "Paris 1863 – 1874: Revolution in der Kunst". Die Schau zeichnet den spannenden Weg der französischen Malerei nach und präsentiert unterschiedlichste Künstler*innen, Stilrichtungen, Gattungen und Motive.

  • Obenmarspforten 40, 50667 Köln
  • bis 28. Juli
  • Eintritt: 13 Euro, ermäßigt 8 Euro
© Ana Lukenda | Schauspiel Köln

5
Britney X Festival am Schauspiel Köln

Das Britney X Festival zählt seit sieben Jahren zu den wichtigsten Plattformen für Performing Arts rund um die Themen Diversity, Feminismus, Queerness und Empowerment. Vom 24. bis 26. Mai erwarten euch am Schauspiel Köln in Mülheim drei Tage voller Performances, Konzerte, Workshops, Talks und Partys.

  • Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
  • 24. bis 26. Mai
  • Tagesticket: 20 Euro
© Christin Otto

6
Le Tour Belgique im Belgischen Viertel

Ein Tag, eine Nacht, ein Veedel, jede Menge Locations und Specials – das verspricht die diesjährige Le Tour Belgique, bei der am 25. Mai wieder Bands, Shops, Kneipen, Bars, Clubs und Theater für ein buntes Programm im Belgischen Viertel sorgen.

  • Belgisches Viertel
  • 25. Mai
  • Eintritt frei
© Nicola Dreksler

7
Learning to Listen im Kompakt Record Store

Im Kompakt Record Store lädt die Akademie der Künste der Welt einmal im Monat zur gemeinsamen Listening Session ein. Changierend zwischen Musik und Gespräch stellen wechselnde Gäste ausgewählte Songs, Liedfragmente oder Instrumentals vor und ordnen diese aus persönlicher, musikhistorischer und politischer Sicht ein. Los geht's jeweils um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

  • Werderstraße 15-19, 50672 Köln
  • 29. Mai, 27. Juni
© Cinenova

8
Seriencamp-Festival im Cinenova

Das Seriencamp präsentiert euch vom 5. bis 8. Juni die neusten Serien aus aller Welt im Cinenova in Ehrenfeld – darunter zahlreiche Deutschland- und Weltpremieren. Das Festival bringt jedes Jahr mehr als 30 TV-Serien verschiedener Genres auf die große Kino-Leinwand – und das bei freiem Eintritt. Neben den zahlreichen Screenings habt ihr hier auch die Chance hat, die Mitwirkenden aus den verschiedenen Serien zu treffen.

  • Herbrandstraße 11, 50825 Köln
  • 5. bis 8. Juni
  • Eintritt frei
© KölnMusik | Guido Erbring

9
Klassik for free beim Philharmonie-Lunch

Beim Kölner Lunch gibt es zwar kein Essen, dafür aber eine saftige Portion Klassik, ganz ohne Frack und ohne Eintritt. An ausgewählten Donnerstagen öffnet die Kölner Philharmonie um Punkt 12 Uhr ihre Pforten für einen 30-minütigen Probenbesuch. Zu hören gibt’s das hauseigene Gürzenich-Orchester, das WDR Sinfonieorchester Köln sowie wechselnde Solisten und Ensembles.

  • Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
  • 6. Juni, 13. Juni, 20. Juni, 27. Juni, 4. Juli
  • Eintritt frei
© At the B-Sites

10
Silent Concerts beim At the B-Sites

Das At the B-Sites ist zurück und versüßt uns den Sommer mit coolen Konzerten unter freiem Himmel. Die Location wechselt dabei immer und ist geheim. Der Treffpunkt wird erst am Tag vor dem Gig bekanntgegeben. Dort angekommen, gibt es eine Karte, die euch den Weg zum eigentlich Ort des Geschehens weist. Durch Sponsoring von Mühlen Kölsch ist das Ganze umsonst und etwas Freibier gibt es auch. Das Ganze wird noch durch einen weiteren Punkt einzigartig: Es ist ein Silent Concert. Die Musik hört ihr also über Kopfhörer. 200 Stück davon werden am Treffpunkt ausgeteilt. Wer mithören will, muss also früh da sein. Aber glaubt uns: Es lohnt sich. Den Auftakt macht 2024 Bushida am 8. Juni.

  • geheimer Ort
  • 8. Juni
  • Eintritt frei
© phil.cologne

11
Phil.Cologne – das Philosophiefestival

Vom 11. bis 18. Juni gastiert das größte Philosophiefestival Deutschlands – die Phil.Cologne – wieder in Köln. Auch diesmal erwartet euch eine große Bandbreite philosophischer und gesellschaftspolitischer Diskurse zu den drängenden Themen unserer Zeit und das an verschiedenen Orten in Köln.

  • Köln
  • 11. bis 18. Juni

Noch mehr Kultur in Köln

Konzerte in Köln
Bock auf Live-Musik? Hier findet ihr 11 aktuelle Konzerte in Köln, die von Jazz und Pop über Rock und Hip-Hop bis hin zu Punk reichen.
Weiterlesen
Theaterstücke in Köln
Die Spielpläne der Kölner Theater halten einiges für euch bereit. Von neuinterpretierten Klassikern über Dokumentartheater bis hin zu Tanz ist alles dabei.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Zurück zur Startseite