21 Dinge, die ihr in Nippes machen könnt

Nippes ist ein so zauberhaftes Veedel, dass sich viele, die hier leben, nicht vorstellen können, jemals woanders zu wohnen. Wunderschöne Altbauten, grüne Parks und pittoreske Plätze treffen auf kleine Geschäfte, hübsche Cafés und Restaurants, urige Kneipen und Bars.

Während es an der Neusser Straße – der Hauptschlagader des Veedels – trubelig zugeht, können Anwohner*innen im autofreien Sechzigviertel ganz ohne Motorengeräusche entspannen. Kein Wunder also, dass dieser Stadtteil so beliebt ist – vor allem bei jungen Familien mit Kindern. Wenn auch ihr das Viertel erkunden wollt, haben wir jede Menge Tipps für euch.

© Christin Otto

1
Belegte Brote und Frühstücksplatten im Café Wohnraum

Wer gut gestärkt in den Tag starten will, findet im Café Wohnraum in Nippes wirklich alles, was es dazu braucht. Hier gibt es Smoothies, hausgemachtes Granola, Joghurt mit frischen Früchten oder auch Bagels und leckere Stullen, die beispielsweise mit Avocado und pochiertem Ei belegt sind. Für ein ausgiebiges Frühstück empfehlen wir eine der bunten Frühstücksplatten (unser Favorit: die Käseplatte) – die sind mit Liebe zusammengestellt und richtig lecker. Für Veganer*innen ist natürlich auch was dabei – die bekommen hier ein Frühstück mit süßem Aufstrich, Hummus, Avocado, mediterranem Grillgemüse, Rohkost und Bananenbrot. Letzteres könnt ihr übrigens auch einzeln und mit Joghurt und Zimt bestellen – lecker! Wochentags bekommt ihr das leckere Wohnraum-Frühstück bis 18 Uhr und am Wochenende bis 17 Uhr.

© Christin Otto

2
In Ruhe ein Buch lesen im Nippeser Tälchen

Wer seine Ruhe sucht, entspannt im Grünen ein Buch lesen oder seinen Gedanken freien Lauf lassen will, der findet im Nippeser Tälchen den idealen Ort, um die Seele baumeln zu lassen. Auf der grünen Wiese hinter dem Altenberger Hof könnt ihr es euch bei sonnigem Wetter auf einer Picknickdecke gemütlich machen oder gemeinsam mit Freund*innen den Grill auspacken. Ein so idyllischer Ort – da könnte man glatt vergessen, dass man mitten in der Stadt wohnt.

© Kulturkirche

3
Auf ein Konzert in die Kulturkirche

Wer meint, in einer Kirche wird nur gebetet und in der Bibel gelesen, der wird in der Kulturkirche in Nippes eines Besseren belehrt. In dem evangelischen Gotteshaus finden nämlich regelmäßig Konzerte, Lesungen, Comedy, Kabarett, Film und andere Kultur-Events statt. Damit ist die Lutherkirche im neogotischen Baustil wohl eine der außergewöhnlichsten Bühnen der Stadt.

© Christin Otto

4
Flohmarkt auf dem Wilhelmplatz in Nippes

Auf dem Wilhelmplatz findet an ausgewählten Sonntag der Nippeser Flohmarkt statt, auf dem sich rund 150 Verkäufer*innen versammeln – darunter professionelle Händler*innen, aber auch Privatpersonen. Das Angebot ist bunt gemischt und reicht von Antiquitäten und Trödel bis hin zu aussortierten Klamotten und Haushaltswaren. Neuwaren hingegen sind verboten. Wer genug von der Schnäppchenjagd hat, sollte sich am KaffeeKiosk eine Pause gönnen. Unsere Empfehlung für die Verschnaufpause: Gönnt euch zum Cappuccino eine Marktstulle – die ist richtig lecker!

  • Flohmarkt Nippes Wilhelmplatz, 50733 Köln
  • Sonntag : 11–18 Uhr, Termine 2024: 23. Juni, 21. Juli, 18. August, 15. September, 20. Oktober, 1. Dezember
© Daniela Richardon

5
Barfly – der Himmel für Cocktail-Liebhaber in Nippes

Vielen Nicht-Nippesern ist das Barfly unbekannt, dabei ist die Bar DIE Adresse für gute Cocktails im Veedel. Hier bekommt ihr von Klassikern bis zu abgefahrenen Eigenkreationen alles, was das Herz begehrt. Die Auswahl ist groß und hochwertig. Bekannt ist das Barfly außerdem für seine Cocktail-Tastings. Zu unterschiedlichen Themen wie „Eine Cocktail-Reise mit Ernest Hemingway“, „Hollywood-Cocktails“ oder „007 und seine Drinks“ kann man hier verschiedene alkoholische Mixgetränke probieren – ein echtes Erlebnis. Wer spontan vorbei kommen möchte, braucht meist ein bisschen Glück – am Wochenende ist der kleine Laden gut besucht.

© Christin Otto

6
Buchladen Neusser Straße: Heimisch fühlen in Nippes

Einige Kölner*innen sind der Meinung, dass es keine andere Buchhandlung in Köln gibt, in der man sich so heimisch fühlt wie in der an der Neusser Straße. Fest steht: Auf der Suche nach literarischem Hochgenuss könnt ihr euch hier wunderbar durch die Regale wühlen – und wenn ihr Hilfe braucht, wendet ihr euch einfach an das nette Personal, denn das hilft immer gerne beim Stöbern.

© Christin Otto

7
Anguli Coffee bringt Specialty Coffee nach Nippes

Direkt am Schillplatz – einem der schönsten Plätze in Nippes – serviert Anguli Coffee Kaffee für Kenner*innen und die, die es werden wollen. Ob Flat White, Cappuccino oder Cortado – in diesem stylishen Café wird der Koffeinkick zum Genuss. Die House Blend stammt von Ernst Kaffeeröster – deren Kaffee gilt als einer der besten Kölns. Für Kaffee-Freaks, die auch mal was anderes probieren möchten, gibt es zusätzlich eine wechselnde "Guest Roast" aus den liebsten (inter)nationalen Kaffeeröstereien des Anguli-Teams an. Im Sommer könnt ihr natürlich auch die Iced-Variante bestellen. Für den kleinen Hunger gibt es Halven Hahn, aber auch Süßes wie Kuchen, Bananenbrot, Pain au chocolat, Zimtschnecken und hausgemachtes Granola mit Beerenkompott und griechischem Joghurt.

© Christin Otto

8
Chillen am Schillplatz

Der Schillplatz ist ein kleiner zauberhafter Platz mitten in Nippes, auf dem die Veedel-Bewohner*innen den Tag gerne mit einem Cappuccino starten oder bei Bier oder einem Glas Wein ausklingen lassen. Herrlich lässt es sich hier sitzen – vor allem bei schönem Wetter. Mit ein bisschen Glück ergattert ihr ein Plätzchen auf der Terrasse der Weinstube Morio, blickt auf Häuserfassaden aus der Gründerzeit und könnt euch fühlen wie Gott in Frankreich. Oder besser gesagt: in Nippes.

© Wertstoff

9
Nachhaltige Streetwear bei Wertstoff

Wer bei Kleidung Wert auf Nachhaltigkeit legt, sollte unbedingt mal bei "Wertstoff" in Nippes vorbeischauen. In dem hübschen Laden an der Viersener Straße findet ihr nämlich eine tolle Auswahl an Mode für Männer und Frauen von nachhaltigen, biologischen und fairen Marken. Neben Streetwear gehören auch Schuhe und Accessoires zum Sortiment. Das Beste: Hosen, die ihr hier gekauft habt, könnt ihr euch bei "Wertstoff" gratis kürzen lassen.

© Daniela Richardon

10
Secondhand-Mode und Pflanzen bei Mooii

Mooii ist ein echtes Kleinod für Secondhand-Fans und Pflanzen-Liebhaber*innen. In dem kleinen Concept Store an der Wilhelmstraße in Nippes ist für jede*n was dabei: Es gibt Kleidung für Frauen, Kinder – und auch für Männer. Die kleine, aber feine Auswahl besteht aus einzigartigen und hochwertigen Stücken. Außerdem könnt ihr bei Mooii wunderschöne Pflanzen erstehen – von groß bis klein, von Kaktus bis Monstera. Die Pflanzen gibt es übrigens nicht nur im Laden, sondern auch bei Pop-ups und Events, die Inhaberin Margret immer wieder mit viel Liebe plant. We like!

© Christin Otto

11
Tischtennis & Skateboarden an der Lohserampe

In Nippes ist für alle gesorgt. Eltern können mit ihren Kindern auf dem Spielplatz rumtoben, Skater*innen zeigen euch ihr Können auf der Lohserampe und die Tischtennisspieler*innen unter euch können sich hier gegenseitig herausfordern. Und wenn der Durst kommt: Die Tanke ist direkt um die Ecke.

© Christin Otto

12
Schöne Keramik von Livia Wachsmuth in Nippes

Wer über die Wilhelmstraße in Nippes flaniert, wird irgendwann auf die hübsche Keramikwerkstatt von Livia Wachsmuth stoßen. Tassen, Teller, Schüsseln, Butterdosen, Krüge, Käseglocken und viele weitere tolle Stücke aus liebevoller Handarbeit könnt ihr hier schon durch das Fenster erspähen – und natürlich drinnen auch kaufen. Das Ganze ist nämlich Werkstatt und Ladenlokal in einem. Geöffnet ist immer nur mittwochs, aber ihr trefft Livia auch regelmäßig auf Märkten. Außerdem sind natürlich Termine nach Absprache möglich.

© Altenberger Hof

13
Idylle pur im Potpourri im Altenberger Hof

Inmitten des Nippeser Tälchens liegt der Altenberger Hof. Familien schätzen vor allem den großen Innenhof, denn hier können die Kids super spielen. Ältere Kinder können sich außerdem auf dem Spielplatz nebenan austoben. Im integrierten Restaurant Potpourri könnt ihr lecker lunchen, Abendessen oder einfach nur auf ein Getränk vorbeischauen. Für den Nachwuchs gibt es sogar eine Kinderkarte: Kinderpenne, Gemüse-Mais-Taler und Co. sind die ideale Stärkung, bevor weitergespielt wird. Samstags könnt ihr im Potpourri lecker frühstücken und sonntags von 10 bis 14 Uhr zum Brunchen vorbeischauen.

  • Altenberger Hof Mauenheimer Straße 92, 50733 Köln
  • Dienstag – Freitag: 12–23 Uhr, Samstag – Sonntag: 10–23 Uhr | Osterbrunch (31.3.): 10–14 Uhr
  • Sonntagsbrunch: 29,90 Euro pro Person (inklusive Begrüßungs-Sekt)
© Christin Otto

14
Café Wölkchen – das Familien-Café in Nippes

Das familienfreundliche Café Wölkchen ist die perfekte Adresse, wenn ihr in Nippes lecker frühstücken oder brunchen wollt. Hier könnt ihr mit verschiedenen Brunchplatten, Smoothie Bowls, Avocadostullen, French Toast und Eggdrop Sandwiches in den Tag starten. Übers Frühstück hinaus bekommt ihr im Café Wölkchen auch köstliche selbst gemachte Kuchen, herzhafte Bowls und andere leckere Snacks.

© Nicola Dreksler

15
Blumen, Pflanzen und Interior bei Feather & Fern

Mit ihrem Laden Feather & Fern hat Elisa in Nippes eine echte Oase für Blumen, Pflanzen und Interior geschaffen. Die gebürtige Nippeserin ist Floristmeisterin und bindet nicht nur wunderschöne, zeitgemäße Sträuße, sondern hat auch Pflanzen und Design im Sortiment. Das Interior – wie Vasen, Blumentöpfe, Kerzenständer, Kissen und Co. – stammt von skandinavischen Brands und bietet auf jeden Fall viel Raum zum Stöbern.

© Nicola Dreksler

16
Wein, Prôt, (veganer) Käse und Feinkost bei Genusswerte

Eine bunte Mischung an Lebensmitteln, die von Brot von Prôt aus dem Belgischen Viertel über Wurst und Käse bis hin zu Essig, Wein, Spirituosen und Co. reicht, bekommt ihr bei Genusswerte in Nippes. Der hübsche Laden an der Schillstraße setzt vor allem auf Qualität und Geschmack, weswegen Inhaber Marcel seine Produkte aus den Ländern bezieht, wo sie seines Erachtens nach am hochwertigsten sind. So stammt die Mayonnaise aus Belgien, die Öle kommen aus Griechenland und Portugal, die Tomatensoße aus Italien und der Senf aus Österreich. Auf Überseeprodukte verzichtet er des Klimas wegen allerdings. Absolutes Highlight ist die Käsetheke. Dort gibt es neben dem "normalen" Käse nämlich auch vegane Käsealternativen am Stück – wie Blauschimmel, Camembert und Brie.

© Carolin Franz

17
Papeterie und Stempel bei Perlenfischer

Wenn ihr zu denjenigen gehört, die am liebsten selbst gemachte Karten verschicken und verschenken, seid ihr bei „Perlenfischer“ goldrichtig. Die Manufaktur für handgemachte Stempel wurde 2010 von Grafikdesignerin Katja Kücherer gegründet. Ihre Kollektionen umfassen mittlerweile über 300 zauberhafte Designs und Motive. Von Mini-Stempeln bis hin zu Stempel-Sets finden Bastel- und Papeterie-Fans hier alles, was das DIY-Herz begehrt. Wer selber eher nicht so auf Basteln steht, kann hier aber auch fertige Karten kaufen – die sind superschön, originell und bereiten den Empfänger*innen garantiert Freude.

© Christin Otto

18
Eis-Engeln: Familienbetrieb in dritter Generation

Wer an der Cranachstraße in Nippes nach dem Eis-Engeln sucht, könnte ins Stutzen geraten. Denn: Konditorei Engeln steht über dem Laden. Tatsächlich gibt es hier aber Eis – und das schon seit 1953. Gründer Otto Engeln hatte das Eis in seiner Konditorei zunächst nur nebenbei verkauft. Schnell wurde es zum Verkaufsschlager, sodass aus der Konditorei ein Eiscafé wurde. Die Optik des Ladens ist mittlerweile etwas in die Jahre gekommen und auch die Auswahl ist kleiner als in vielen anderen Eisdielen. Die Nippeser*innen stehen hier bei schönem Wetter dennoch Schlange – viele vor allem wegen des leckeren Schokoladeneises.

© Christin Otto

19
Live-Musik im Heimathirsch

Der Heimathirsch ist ein kleiner gemütlicher Laden, in dem es nicht nur Kölsch vom Fass, sondern auch jede Menge Live-Musik gibt. Montags steht in der Regel Jazz auf dem Programm. Aber auch Funk, Singer-Songwriter, Kabarett und Lesungen bekommt man hier zu hören und zu sehen. Volles Programm also. Beliebt sind außerdem die Kurzen, die schon allein wegen ihrer Namen wie Froschkotze, Schlumpfpisse oder Bärendreck Kult-Status genießen. Ein Laden, in dem sich Jung und Alt wohl fühlt.

© Christin Otto

20
Italienische Tapas im Bisù in Nippes

Sharing is caring – diese Devise hat sich längst auch in der Gastro durchgesetzt. Genau darum gibt es inzwischen unzählige Länderküchen von der spanischen über die asiatische bis hin zur französischen als Tapas. Das Bisù in Nippes weitet dieses Konzept nun auch auf die italienische Küche aus. Die Entscheidung "Pasta oder Pizza?" war gestern. Das Bisù präsentiert italienische Kulinarik endlich in der Vielfalt, für die wir sie feiern. Schon das vorab gereichte selbstgebackene Focaccia mit Rosmarin ist ein echter Schmackofatz – und die Tapas stehen dem in nichts nach. Das Beste: Veganer*innen, Vegetarier*innen, Fisch-, Fleisch- und Gemüseliebhaber*innen werden hier gleichermaßen bedacht. Unbedingt probieren solltet ihr die Dorade, die vegane Aioli und die Piadina Romana. Ach was reden wir: Hier ist alles köstlich!

© Flora 6

21
Echt kölsche Kneipenkultur im Flora 6

Wo geht man in Nippes hin, wenn man bis spät beziehungsweise früh unterwegs sein will? Die Flora 6 in Nippes, direkt an der Bahnstation Florastraße gelegen, ist bei manchen schon berühmt-berüchtigt. Vor allem an Karneval ist die Kneipe ein echter Hotspot für alle Jecken im Veedel. Lecker Kölsch und Hochprozentiges gibt es hier. Und wenn der kleine Hunger kommt, kann man sich auch mal einen kleinen Imbiss zum Bier gönnen, zum Beispiel verschiedene Sorten Gulasch, Käsespätzle oder andere Kleinigkeiten. Wem das noch nicht reicht, der sollte mal zu einem Konzert vorbeikommen. Das Flora 6 ist auf jeden Fall die perfekte Kneipe für einen echt kölschen Abend. Hier findet ihr Kölsche Kneipenkultur at it‘s best.

Noch mehr Tipps fürs Veedel

Lecker essen
Wenn ihr Lust habt, die kulinarische Seite von Nippes für euch zu entdecken, dann kommen hier 11 tolle Tipps.
Weiterlesen
Einen trinken gehen
Wochenende – endlich wieder Zeit für lecker Kölsch. Oder darf es heute mal ein Cocktail sein? In Nippes findet ihr beides.
Weiterlesen
Zurück zur Startseite