11 Dinge, die ihr am Sonntag im Juli in Köln machen könnt

Lazy Sundays sind nix für euch und ihr wollt lieber was erleben, statt zu Hause auf der Couch zu chillen? Kein Problem! Wir haben einige Tipps für euch, wie ihr so kurz vor Wochenstart noch mal eine satte Ladung Vergnügen tanken könnt. Hier sind 11 Dinge, die ihr an diesem Sonntag im Juli in und um Köln machen könnt.

© Christin Otto

1
Das vergnügteste Frühstück Kölns im Lumos

Im Lumos in Ehrenfeld gibt’s Kölns erstes und bisher einziges Mit-Vergnügen-Frühstück: Pochierte Bio-Eier, Joghurt, Spinat, Landbrot und Salat – einfach superlecker und mit 11 Euro ein echtes Schnäppchen. Und das Lumos hat noch mehr in petto: hausgemachte Pancakes mit Früchten, himmlische Mandelcroissants, erstklassige Grilled Sandwiches, Avocadobrot, Shakshuka, veganes Frühstück, Kaffee und Kuchen – und unter der Woche auch einen wechselnden Mittagstisch, der richtig was kann. Definitiv eines unserer Lieblingscafés in Köln!

© Nicola Dreksler

2
Bücher- und Sammlermarkt am Riehler Gürtel

In der Nähe des Kölner Zoos, am Riehler Gürtel, findet mehrmals im Jahr ein Bücher- und Sammlermarkt statt, der mit besonderem Ambiente punktet. Die Stände stehen in einer idyllischen Baumallee, wodurch der Markt schon fast französisches Flair versprüht. Etwa 150 Händler*innen versammeln sich hier und bieten verschiedenste Dinge an: Raritäten, Trödel, Porzellan, Keramik, Kleidung und vieles mehr. Außerdem ist dieser Flohmarkt eine echte Fundgrube für Bücherwürmer und Literaturfans.

© Christin Otto

3
Waldcafé Steinhaus: Waldspaziergang und köstliche Kuchen

Wer Waldspaziergänge gerne mit einem hübschen Ort zum Einkehren kombiniert, ist im Waldcafé Steinhaus in Bergisch Gladbach goldrichtig. Das urige Häuschen mit den dunkelgrünen Fensterläden und dem idyllischen Innenhof liegt direkt am Königsforst. Damit ist das Waldhäuschen nicht nur der ideale Startpunkt für eine Wanderung durchs Grüne, sondern auch das perfekte Ziel, um sich für die gelaufenen Kilometer zu belohnen. Dabei darf die Belohnung auch ruhig mal etwas üppiger ausfallen, denn die hausgemachten Kuchen sind so gut, dass es geradezu unmenschlich wäre, sich für nur ein einziges Stück zu entscheiden.

© John Ivan Cocjin | Unsplash

4
Sucht den besten Burger bei "The Champions Burger"

Das Foodtruck-Event "The Champions Burger" sucht den besten Burger Deutschlands und tourt dafür noch bis September durch die Republik, um zwölf bekannte Burgerläden mit ihren Kreationen gegeneinander antreten zu lassen. Noch bis zum 14. Juli macht das Foodtruck-Event im Mediapark Halt, sodass auch ihr probieren und darüber abstimmen könnt, welcher Burger nun der beste ist. Alle Burger werden zum gleichen Preis verkauft, der Eintritt zum Festival ist frei.

© Fotos von Lisa

5
Euer Hunde-Glück finden beim Bark-Date

Eine Date der besonderen – vor allem zuckersüßen – Art beschert euch Bark Date. Denn hier trefft ihr viele verschiedene Vierbeiner aus dem Tierschutz. An regelmäßigen Terminen finden die Bark Dates auf der Hundewiese im Beethovenpark statt. Bei den Treffen könnt ihr euch gegenseitig kennenlernen und beschnuppern. Mit dabei sind die Pflegestellen der Hunde, denen ihr Fragen stellen könnt. Falls ihr dann ernsthaftes Interesse an der Adoption eines Hundes habt, werden alle nötigen Infos für den weiteren Verlauf ausgetauscht.

© David Trood

6
Neue Körperwelten-Ausstellung in Ehrenfeld

Erinnert ihr euch noch daran, als die erste Körperwelten-Ausstellung in Berlin für einen echten Sturm der Entrüstung gesorgt hat, weil dort echte menschliche Körper, Skelette und Organe zu sehen waren? Nun gibt es in Ehrenfeld eine Neuauflage der Ausstellung mit dem Titel "Körperwelten & Der Zyklus des Lebens" – da, wo vorher die Banksy-Ausstellung zu sehen war. Gezeigt wird der menschliche Körper im Kreislauf von Entstehen und Vergehen.

© Nicola Dreksler

7
Minigolfanlage am Colonius – versteckt und zentral

Der Minigolfplatz am Colonius in Ehrenfeld ist ziemlich versteckt und von außen nicht einfach zu sehen. Mit etwas Suchen findet ihr ihn aber – direkt an der Zentralmoschee und nah an der Inneren Kanalstrasse liegt die Anlage in einem kleinen Waldstück. Die Bahnen sind schlicht gestaltet und haben individuellen Schwierigkeitsgrad. Einen Kiosk und viele Sitzmöglichkeiten gibt es auch.

© Nicola Dreksler

8
"Momo" im Orangerie Theater

Im Orangerie Theater bekommt ihr am Sonntag ein Stück geboten, das für Jung und Alt geeignet ist: "Momo" bringt den Kinderbuchklassiker von Michael Ende auf die Bühne und erzählt die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, dass den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte. Das Stück wird von Eva Marianne Kraiss und Theresia Erfort inszeniert und unter freiem Himmel gezeigt. Das Stück wird für Kinder ab acht Jahren empfohlen.

  • Volksgartenstraße 25, 50677 Köln
  • Sonntag: 16–17.30 Uhr
  • Kinder: 9,30 Euro, Erwachsene: 13,70 Euro
© Christin Otto

9
An Banh Mi – vietnamesische Sandwiches in Nippes

Wer die superleckeren Banh Mis von An Banh Mi essen will, muss dafür nicht mehr nach Mülheim fahren, sondern kann den vietnamesischen Streetfood-Klassiker auch in Nippes genießen. An der Niehler Straße hat nämlich eine zweite Filiale eröffnet und auch hier bekommt ihr fluffiges Weißbrot mit der Füllung eurer Wahl – sei es nun Fleisch, Fisch oder Tofu. Dazu gesellen sich noch leckere hausgemachte Sauce, Mayo, eingelegtes Gemüse und reichlich frischer Koriander und fertig ist der Schmackofatz. Wer großen Hunger hat, kann dazu auch noch Sommerollen, Mango-Gurken-Salat und Bowls bestellen. Außerdem bekommt ihr in der neuen Filiale auch warme Gerichte wie Suppen, Currys und gebratene Udon-Nudeln.

© Rosa

10
Rosa Drinks und mehr im Rosa am Brüsseler Platz

Das Belgische Viertel hat eine neue Adresse für entspannte Drinks, denn aus dem Brüsseler am Brüsseler Platz ist das Rosa geworden. Nicht nur optisch hat sich hier einiges getan – auch auf neue süffige Drinks wie den Rosa Spritz und den Rosa Sour (beide fantastisch!) dürft ihr euch freuen. Alle, die gerade auf Hochprozentiges verzichten, können alternativ übrigens auch eine alkoholfreie Variante bestellen.

© Christin Otto

11
Gemeinsam das EM-Finale schauen

Am Sonntag ist es endlich soweit: Wir erfahren, wer Fußball-Europameister 2024 wird, denn um 21 Uhr steht das Finalspiel zwischen Spanien und England auf dem Programm. Und weil es natürlich noch viel mehr Spaß macht, das Match gemeinsam mit anderen Fußball-Fans zu schauen, haben wir viele tolle Public-Viewing-Spots in Köln für euch rausgesucht.

  • Köln
  • Sonntag: 21 Uhr

NOCH MEHR IDEEN FÜR EUREN SONNTAG

Umland-Ausflüge for free
Coole Ausflüge müssen nicht viel Geld kosten. Wir haben uns im Kölner Umland nach tollen kostenlosen Zielen umgeschaut und verraten euch, wo ihr bei freiem Eintritt was erleben könnt.
Weiterlesen
Beachtime in Kölle
Ihr habt gerade keinen Urlaub? Längst kein Grund zu verzagen! Strand und Sonne gibts schließlich auch hier. Also genießen wir einfach das Beachfeeling an diesen 11 Orten in Köllefornia.
Weiterlesen
Zurück zur Startseite